Clive Patrick Scheibe neuer Chief Operating Officer bei L’Osteria

| Personalien Personalien

L’Osteria möchte auch zukünftig den sich immer schneller ändernden Gästebedürfnissen Rechnung tragen. Eine entscheidende Rolle bei der Umsetzung dieses Ansatzes soll Clive Patrick Scheibe übernehmen, der seit dem 1. Februar als neuer Chief Operating Officer des Unternehmens tätig ist. Der gebürtige Südafrikaner kann auf über 20 Jahre Berufserfahrung in der Gastronomie zurückblicken. „Ich freue mich, Teil eines jungen, dynamischen Teams zu werden, dass trotz eines starken Wachstums ein familiäres Miteinander über alle Ebenen hinweg pflegt. Die Menschen, die ich bisher in meinem Onboarding-Prozess kennenlernen durfte, brennen alle für dieses Unternehmen – das hat mich direkt überzeugt“, sagt Clive Patrick Scheibe.

Der 47-Jährige ist in Johannesburg/Südafrika geboren und in der familieneigenen Hotellerie aufgewachsen. Wie bereits sein Großvater und Vater, entschied auch er sich für einen Job in dieser Branche und absolvierte eine Ausbildung zum Hotelfachmann. 1996 kam er als Koch nach Europa, arbeitete in Hamburg, St. Moritz sowie München. Anschließend führte ihn sein Weg zu LSG Sky Chefs, wo er über 16 Jahre in verschiedenen Managementpositionen innerhalb Europas unterwegs war.

Parallel machte er 2004 per Fernstudium seinen Abschluss in BSc Business Management. Die letzten fünf Jahre war Clive Patrick Scheibe für Block House Restaurants tätig – erst als Director Operations und später als Vorstand. Ab 1. Februar 2020 verstärkt er nun die La Famiglia als neuer COO und wird neben CEO Mirko Silz als zweiter Vorstand der FR L’Osteria SE fungieren.

„Es freut mich sehr, Clive ab Februar als Kollegen begrüßen zu dürfen. Ich bin mir sicher, dass er perfekt zu uns sowie unseren Werten passt und bin stolz, dass er seinen reichen gastronomischen Erfahrungsschatz zukünftig mit uns teilen will“, sagt Mirko Silz. Bevor Clive Patrick Scheibe seine Aufgaben als COO wahrnimmt, absolviert er noch ein Training, um den L’Osteria Restaurantalltag und die Prozesse kennenzulernen: „Ich freue mich riesig auf mein Training, vor allem darauf mit dem Produkt zu arbeiten, mit den Gästen sowie dem Team in Kontakt zu kommen und das La Famiglia Gefühl selbst hautnah zu erleben. Außerdem bin ich sehr gespannt, auf den Austausch mit den Franchisepartnern. Ich bin davon überzeugt, dass dieser unerlässlich für unseren zukünftigen Erfolg ist.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Business Target Group präsentiert neuen Geschäftsführer

Die Business Target Group (BTG), eine einhundertprozentige Tochter der dfv Mediengruppe, hat seit 1. März einen neuen Geschäftsführer. Thomas Meyer leitet nun zusätzlich die Geschicke der BTG mit Firmensitz in Scheeßel. Er übernimmt die Position von Peter Kley. 

HSMA Deutschland erweitert Fachvorstände

Um die Mitglieder auch zukünftig zu aktuellen Themen informieren zu können, werden die HSMA-Fachbereiche erweitert: Christian Meißner wird Fachvorstand „Distribution, Sales & Marketing“, Tobias Köhler übernimmt den neu geschaffenen Bereich „Technology“.

Arian Röhrle neuer Hoteldirektor im Seehotel Schlierseer Hof

Das Seehotel Schlierseer Hof in Schliersee bekommt einen neuen Hoteldirektor. Arian Röhrle (30) übernimmt ab 1. April 2020 das Vier-Sterne-Hotel direkt am Ufer mit seinen 45 Zimmern sowie das Apartmenthotel Die Kuh Am See. Röhrle ist auch internationaler Präsident der Vereinigung AICR.

Bachmair am See: Andreas Kartschoke neuer Direktor in Rottach-Egern

Seit dem 1. März 2020 ist Andreas Kartschoke Hoteldirektor des Hotels Bachmair am See im Tegernseer Tal. Das Hotel gehört seit dem 1. Februar 2020 zum Portfolio von Travel Charme Hotels & Resorts und wird in den kommenden drei Jahren vollständig modernisiert und renoviert.

Neue Direktorin im Schlossgut Gross Schwansee

Die Leitung des Hotels Schlossgut Gross Schwansee hat Janet Schroeder übernommen. Zuletzt war sie für das Vier Jahreszeiten Hotel und Viva Hotel by Vier Jahreszeiten Hotels in Lübeck sowie für das Arborea Marina Resort in Neustadt in Holstein verantwortlich.

Neue General Manager bei Steigenberger und IntercityHotel in Berlin

Peter B. Mikkelsen hat zum 1. März für die Steigenberger Hotels & Resorts die Funktion des Area General Manager Berlins übernommen. Das Steigenberger Airport Hotel in Berlin wird ab dem 1. April von Steffi Wisotzky geleitet. Kathrin Schissler übernimmt zum 1. April die Leitung des IntercityHotel Hauptbahnhof Berlin.

SuitePad: Neuer Vice President Business Development und neuer Head of Sales Europe

Mit zwei neuen Führungskräften bekommt das Vertriebsteam von SuitePad Verstärkung: Rob Zijl ist neuer Vice President Business Development, und ab sofort zeichnet Patrick Bingel (41) als neuer Head of Sales Europe verantwortlich.

Scott Brown neuer Restaurantleiter im Sternerestaurant Storstad in Regensburg

Scott Brown ist neuer Restaurantleiter im Sterne-Restaurant Storstad von Anton Schmaus in Regensburg. Erfahrung in der Spitzenhotellerie und Gastronomie hat der gebürtige Schotte in den 15 Jahren seiner Berufstätigkeit reichlich gesammelt.

Sascha Ranger neuer General Manager im Wyndham Hotel Duisburger Hof

Das Wyndham Hotel Duisburger Hof der GCH Hotel Group in der Duisburger Innenstadt hat einen neuen General Manager: Ab sofort führt Sascha Ranger die rund 35 Mitarbeiter. Ranger war zuletzt als Hotel Manager im ibis Hotel Dortmund West tätig.

Prominente Personalie: Frank Marrenbach geht von Oetker zu den Althoff-Hotels

Frank Marrenbach, CEO der Oetker Collection, verlässt das Unternehmen und wird Geschäftsführender Gesellschafter der Althoff-Hotels. Thomas H. Althoff bleibt Mehrheitsgesellschafter und wird „Chairman of the Board“. Neuer Chef der Oetker Collection ist Timo Grünert.