Dion Maes neuer General Manager im 25hours Hotel Terminus Nord

| Personalien Personalien

Das erste 25hours Hotel im nicht-deutschsprachigen Ausland wird seit dem 10. April von Dion Maes geleitet. Der gebürtige Niederländer führte zuvor als General Manager vier Jahre lang in Brüssel ein Holiday Inn. Vor dieser Position war der 38-Jährige unter anderem als Director of Sales and Marketing für Marriott in Zürich und als Director of Sales im Crowne Plaza Antwerpen tätig. Während der Zeit in der Schweiz konnte sich der Maastrichter, der fließend fünf Sprachen spricht, mit der Marke 25hours bekannt machen. Dort lernte Dion im Rahmen seiner Tätigkeiten die beiden Hotels bereits ausführlich kennen.

„Ich bin sowohl begeistert als auch geehrt, mich dem 25hours Tribe anzuschließen und dieses einzigartige und außergewöhnliche Haus führen zu dürfen.“ sagt Dion Maes. „Angesichts der strategischen Lage gegenüber des Gare du Nord und des Interieur-Konzepts, das so farbenfroh ist wie ein afrikanischer Basar, bin ich überzeugt, den Erfolg des ersten 25hours Hotels in Frankreich weiter vorantreiben zu können. Einer meiner persönlichen Werte ist "Work hard, play hard" und ich freue mich sehr darauf, vertrauensvolle Beziehungen zum lokalen Team in Paris aufzubauen. Die aktuelle Covid-19-Situation wird hoffentlich bald hinter uns liegen und könnte neue Möglichkeiten und Erkenntnisse bei der Entwicklung beispielsweise neuer Lieferkonzepte und der Überprüfung von Standardabläufen bringen. Meine ersten Prioritäten werden – in Erwartung einer Erholung des Marktes nach dieser Krise – darauf liegen, einen hervorragenden Zustand des Immobilienvermögens und einen maßgeschneiderten Geschäftsplan sicherzustellen. Bonjour 25hours Hotel Terminus Nord & Paris!”

Bart Felix, Director of Hotel Operations bei 25hours Hotels, zeigt sich mit der Wahl des neuen General Managers zufrieden: „Dion verfügt über mehrjährige Erfahrung, insbesondere im Sales und Marketing und Revenue Management, in verschiedenen Hotelketten und diversen Ländern. Er kann zudem auf eine großartige Erfolgsbilanz mit kommerziellem Know-how zurückblicken. Wir glauben, dass Dion maßgeblich zu der langfristigen Positionierung des Hauses auf dem französischen Markt beitragen kann und nach der Krise richtig durchstartet.“


Zurück

Vielleicht auch interessant

Eduardo Bosch wird COO der Louvre Hotels

Eduardo Bosch tritt dem Exekutivkomitee der Louvre Hotels Group als COO unter der Leitung von Pierre Frédéric Roulot bei. Der gebürtige Spanier hat in fünf verschiedenen Ländern gelebt und unter anderem Hotelmanagement an der Universität Stanford studiert.

Roomers Baden-Baden: Barbara Weißhaar neue Hotel Managerin

Seit dem 1. Juli zeichnet Barbara Weißhaar für das Hotelmanagement im Roomers im Schwarzwald verantwortlich. In ihrer neuen Funktion berichtet sie direkt an General Manager Marcus Scholz und begleitet die Führung der operativen und strategischen Abläufe im Hotel.

Mike Schwanke neuer Chief Commercial Officer bei Nordsee

Der Systemgastronom Nordsee​​​​​​​ stellt mit Mike Schwanke seinen neuen Chief Commercial Officer vor. Schwanke arbeitete zuvor für TUI Cruises, als Geschäftsführer der Robinson Clubs Zuletzt besetzte und als Marketingchefs beim Drogerieunternehmen Müller.

Küchenchef Florian Glauert verlässt das Ellington Hotel in Berlin

Florian Glauert, Küchenchef des Ellington Hotels und des Restaurants Duke in Berlin verlässt seine Wirkungsstätte nach fast neun Jahren. Glauert etablierte das Duke in Restaurantführern und habe alle kulinarischen Bereiche des Hotels zu wirtschaftlichem Erfolg geführt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Stefan Willensdorfer neuer General Manager im IntercityHotel Graz

Zum 1. Juli 2020 hat Stefan Willensdorfer die Leitung der Pre-Opening-Phase des neuen IntercityHotel Graz übernommen. Der 44-Jährige wird auch nach Eröffnung des Hotels in der Steiermark mit 229 Zimmern im Herbst 2020 die Direktion übernehmen.

Wechsel an der Spitze der IntercityHotels

Zum 14. September 2020 wird Joachim Marusczyk auf eigenen Wunsch die Leitung der IntercityHotel GmbH an Christian Kaschner übergeben. Seit ihrer Gründung im Jahr 1987 hat Joachim Marusczyk die IntercityHotel GmbH geleitet und entwickelt.

Jost Deitmar in Romantik-Aufsichtsrat gewählt

Der Hotelier Jost Deitmar ist von der Hauptversammlung der Romantik Hotels & Restaurants AG einstimmig in den Aufsichtsrat der Gesellschaft gewählt worden. Deitmar betreibt seit Juni 2018 „Das Lindner Romantikhotel & Restaurants“ in Bad Aibling in Oberbayern.

Hotel Mondial Berlin: Berkenkamp folgt auf von Rumohr

Nach zehn Jahren verlässt Direktor Christian von Rumohr das Hotel Mondial Berlin am Kurfürstendamm, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Ihm folgt Wolfgang Berkenkamp der zuletzt das Steigenberger Hotel in Bad Lörrach leitete.

Marriott: Reiner Sachau geht in Rente

Reiner Sachau, Chief Operating Officer für die Premium- und Select-Service-Marken von Marriott in Europa, geht zum Jahresende in den Ruhestand. Sachau kann auf eine beeindruckende Karriere bei Marriott International zurückblicken.

Steffen Eisermann neuer Gastgeber im Parkhotel Bremen

Die umfangreiche Renovierung und Modernisierung des Parkhotels Bremen ist abgeschlossen. Insgesamt wurden zehn Millionen Euro in das Hotel der Hommage Luxury Collection von Dorint investiert. Inzwischen ist mit Steffen Eisermann auch der nächste Hoteldirektor an Bord.