Gerhard Marschitz neuer Chef von Compass Deutschland

| Personalien Personalien

Gerhard Marschitz ist neuer Vorsitzender der Geschäftsführung von Compass in Deutschland. Der bisherige Chef, Friedrich-Georg Lischke, habe sich entschieden, die Compass Group, nach etwas mehr als einem Jahr an der Spitze, auf eigenen Wunsch zu verlassen, heißt es in einer Mitteilung.

"Friedrich-Georg Lischke hat im vergangenen Jahr einen wichtigen Transformationsprozess für Compass in Deutschland angestoßen, der uns auf einen guten Weg gebracht hat, wofür wir uns bei ihm bedanken", sagt Venkie Shantaram, Regional Managing Director für Compass in Continental Europe.

Übernehmen wird die Gesamtverantwortung für Compass in Deutschland Gerhard Marschitz, ein ausgesprochener Experte im Food Service Markt. Gerhard Marschitz leitet bereits seit fast 1,5 Jahren erfolgreich als Mitglied des Leadership Team Compass Continental Europe die Region Central & Eastern Europe. "Wir sind glücklich jemanden mit Gerhard's Format zu haben, der die Verantwortung für Compass in Deutschland übernimmt. Er bringt mehr als 22 Jahre Erfahrung in der Industrie mit, u.a. als Managing Director Selecta Deutschland, Österreich, Liechtenstein und Osteuropa und, bevor er 2018 zu Compass kam, als CEO von Saudi Airlines Catering. Gerhard ist bekannt dafür, eine klare Vision für sein Team zu formulieren und Wachstum und Performance erfolgreich voranzutreiben", sagt Venkie Shantaram.

Gerhard Marschitz sagt: "Das Führungsteam von Compass hat in den letzten 20 Jahren eine bemerkenswerte Erfolgsbilanz hingelegt und damit den Marktführer im Catering in Deutschland aufgebaut. Compass verfügt in Deutschland über langjährige Kundenbeziehungen, ein großartiges Team, ein einzigartiges Food Service Portfolio und weiterhin über ein enormes Potenzial, Kunden in verschiedensten Industrien zu unterstützen. Ich glaube, dass es eine echte Chance gibt, auf Basis dieser Grundlagen ein wirklich zukunftsorientiertes Unternehmen aufzubauen. Es gibt noch viel zu tun, um die Transformation von Compass in Deutschland abzuschließen, und ich bin entschlossen und fest davon überzeugt, auch weiterhin mit dem Compass Deutschland Team unseren Kunden mit herausragendem Service und Innovationen zu helfen."

Über die Compass Group:

Die Compass Group PLC ist ein weltweit führendes Food-Service-Unternehmen, das zum 30. September 2019 einen Jahresumsatz von 25,12 Mrd. GBP erzielte. Das Unternehmen ist in rund 45 Ländern tätig, beschäftigt 600.000 Mitarbeiter und serviert über 5,5 Mrd. Mahlzeiten pro Jahr. Es ist darauf spezialisiert, Catering und eine Reihe von Support Services für die Bereiche Business & Industry, Healthcare & Seniors, Education, Sports & Leisure and Defence, Offshore & Remote zu erbringen.

Die Compass Group beschäftigt in Deutschland rund 14.500 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2018/19 einen Umsatz von 646 Millionen Euro.

Mit folgenden Marken ist die Compass Group in Deutschland vertreten:

- Eurest - Nr. 1 in Deutschland für Betriebsgastronomie

- Food Affairs - Eat, work & live better. Individuelle Betriebsgastronomie

- Kanne Café - Marktführer im Bereich Cafés und Bistros in Krankenhäusern

- Medirest - Catering in Kliniken, Krankenhäusern und Senioreneinrichtungen

- Leonardi - Regional, handwerklich, familiär - Die Wohlfühl-Gastronomie aus der

Region München

- Royal Business Restaurants - Nachhaltig und individuell - die Gastronomie für

mittelständische Unternehmen

- Levy Restaurants - Catering in Stadien und Arenen

- LPS Event Catering - Der Spezialist für nationale und internationale Events

- Scolarest - Verpflegung in Schulen und Kindergärten

- Plural - infrastrukturelles und kaufmännisches Gebäudemanagement.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Hotel zur Tenne mit neuem Führungsteam

Seit Ende Juni verantwortet der 37-jährige Heinrich Dominici die Position des Hoteldirektors im Hotel Zur Tenne in Kitzbühel. Jörg Behrend wird Chef de Cuisine. Zuletzt schwang er im Restaurant La Banca im Rocco Forte Hotel de Rome in Berlin die Löffel.

Bookingkit verstärkt Führungsteam

Bookingkit verstärkt seine Geschäftsleitung mit Dr. Hans Christian Heinemeyer sowie Carsten Windler. Damit will sich das Berliner Software-Unternehmen personell für die Fortsetzung seines Wachstumskurses in neue Märkte aufstellen.

Wechsel im Vorstand der Frankfurt Hotel Alliance

Die Frankfurt Hotel Alliance (FHA), ein Verbund von derzeit 66 Hotels in Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet, hat neue Vorstandsmitglieder. Anlässlich der diesjährigen Hauptversammlung wurde von den Mitgliedern der regionalen Branchenallianz turnusmäßig der Vorstand gewählt. 

Britta Beringer übernimmt Direktion im Steigenberger Hotel & Resort Camp de Mar

Nach Wochen des allgemeinen Stillstandes durch die Corona-Pandemie, hat das Steigenberger Hotel & Resort Camp de Mar auf Mallorca am 1. Juli 2020 seine Wiedereröffnung gefeiert. Geleitet wird das Hotel nun von Britta Beringer.

Eduardo Bosch wird COO der Louvre Hotels

Eduardo Bosch tritt dem Exekutivkomitee der Louvre Hotels Group als COO unter der Leitung von Pierre Frédéric Roulot bei. Der gebürtige Spanier hat in fünf verschiedenen Ländern gelebt und unter anderem Hotelmanagement an der Universität Stanford studiert.

Roomers Baden-Baden: Barbara Weißhaar neue Hotel Managerin

Seit dem 1. Juli zeichnet Barbara Weißhaar für das Hotelmanagement im Roomers im Schwarzwald verantwortlich. In ihrer neuen Funktion berichtet sie direkt an General Manager Marcus Scholz und begleitet die Führung der operativen und strategischen Abläufe im Hotel.

Mike Schwanke neuer Chief Commercial Officer bei Nordsee

Der Systemgastronom Nordsee​​​​​​​ stellt mit Mike Schwanke seinen neuen Chief Commercial Officer vor. Schwanke arbeitete zuvor für TUI Cruises, als Geschäftsführer der Robinson Clubs und zletzt als Marketingchefs beim Drogerieunternehmen Müller.

Küchenchef Florian Glauert verlässt das Ellington Hotel in Berlin

Florian Glauert, Küchenchef des Ellington Hotels und des Restaurants Duke in Berlin verlässt seine Wirkungsstätte nach fast neun Jahren. Glauert etablierte das Duke in Restaurantführern und habe alle kulinarischen Bereiche des Hotels zu wirtschaftlichem Erfolg geführt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Stefan Willensdorfer neuer General Manager im IntercityHotel Graz

Zum 1. Juli 2020 hat Stefan Willensdorfer die Leitung der Pre-Opening-Phase des neuen IntercityHotel Graz übernommen. Der 44-Jährige wird auch nach Eröffnung des Hotels in der Steiermark mit 229 Zimmern im Herbst 2020 die Direktion übernehmen.

Wechsel an der Spitze der IntercityHotels

Zum 14. September 2020 wird Joachim Marusczyk auf eigenen Wunsch die Leitung der IntercityHotel GmbH an Christian Kaschner übergeben. Seit ihrer Gründung im Jahr 1987 hat Joachim Marusczyk die IntercityHotel GmbH geleitet und entwickelt.