Giuseppe Riggio neuer Küchenchef in der Ole Liese auf Gut Panker

| Personalien Personalien

Die Ole Liese auf Gut Panker freut sich derzeit über ein neues Gesicht: Giuseppe Riggio hat die Position des Küchenchefs übernommen.

Für Riggio ist es die erste Position als Chefkoch. Die gastronomische Reise des 29-Jährigen begann 2013, als er aus seiner Heimat Kalabrien in die Schweiz zog, um seine Ausbildung in Gstaad zu beginnen. Sein Lebenslauf liest sich wie ein buntes Buch: In Restaurants in Zürich, Madrid, Andermatt, Südfrankreich, Bad Ragaz und Stockholm konnte er trotz seiner jungen Jahre schon viel Berufserfahrung sammeln – zumal viele seiner Stationen mit einem oder mehreren Michelin-Sternen ausgezeichnet sind.

Tina Groth-Müller, Geschäftsführerin Hospitality der Unternehmensgruppe Prinz von Hessen: „Wir freuen uns und sind stolz, Giuseppe Riggio in der Ole Liese willkommen zu heißen. Er bringt mit seiner kulinarischen Erfahrung aus vielen Ecken der Welt frischen Wind in unsere Restaurants. Wir sind uns sicher, dass wir mit ihm den ‚perfect fit‘ in der Nachfolge Volker Fuhrwerks gefunden haben. Die Ole Liese bietet viel Raum für Kreativität und wir sind gespannt, in welche Richtung Herr Riggio unsere moderne Küche mit frischen Qualitätsprodukten lenken wird. Am künftigen Küchenkonzept arbeitet Giuseppe Riggio gemeinsam mit dem Sous Chef Raphael Pähler und den übrigen Mitgliedern des Teams.“ 

Auch der neue Küchenchef selbst ist voller Motivation in seine ersten Wochen gestartet: „Gut Panker ist ein zauberhafter Ort. Als naturverbundener Mensch begeistere ich mich für Regionalität und erstklassige Zutaten. Die Philosophie der Ole Liese hat mich sofort angesprochen und ich freue mich auf die spannende Aufgabe. Wir haben ein gemeinsames Ziel – unseren Gästen besondere kulinarische Erlebnisse zu schenken“, erklärt Giuseppe Riggio. 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Mit ihren 35 Dienstjahren gehört Direktorin Christa Hellwig fest zum Inventar im Seehotel Fährhaus in Bad Zwischenahn. Viel Spannendes, Kurioses und Turbulentes hat sie im Laufe ihrer Hotel-Karriere erlebt.

Lisa Edelmann übernimmt zusätzlich zur Leitung des me and all hotel in Hannover die Führung des Standortes Kiel. David Lemper, General Manager me and all in Mainz, steht künftig auch an der Spitze des me and all hotel in Ulm.

Das erste Hotel der Marke das flax hotels bekommt einen neuen Direktor: Pablo Wernicke. Besonders wichtig seien ihm dabei das wertschätzende und entwicklungsfreudige Miteinander im Team und das „Zweite-Heimat“-Gefühl der Gäste.

Dominik Georg Reiner leitet ab dem 8. April 2024 als neuer General Manager das Mandarin Oriental Savoy in Zürich. Gleichzeitig wird Reiner auch weiterhin als Area Vice President Operations die Hotels der Gruppe in Luzern, München und Wien beratend begleiten und unterstützen.

Die Arabella Hospitality SE besetzt das neue Führungsteam des Aloft Stuttgart aus den eigenen Reihen: Alexandra Schmidt, seit über zehn Jahren bei der Arabella Hospitality tätig, wird neue Hotelmanagerin. Tino Lindner übernimmt zusätzlich die Position des neuen Complex General Managers.

Der ehmalige Direktor des 5-Sterne-Hotels auf der Wartburg, Jens Dünnbier, war zuletzt als Director of Operations & Real Estate der Constructor University in Bremen tätig. Jetzt wechselt Dünnbier in das Client Success Management der Compass Group Deutschland.

Für Claudia Johannsen, seit 27 Jahren Gesicht und Herz der Internorga, wird die diesjährige Ausgabe die letzte unter ihrer Leitung sein. Ende April verabschiedet sich Johannsen, Business Unit Director der Hamburg Messe und Congress, in den Ruhestand.

Die Wyndham Hotels & Resorts, die mit 9.200 Hotels in mehr als 95 Ländern zu den größten Hotel-Franchise-Unternehmen weltweit zählt, hat die Ernennung von Murat Yilmaz als Market Managing Director für Mittel- und Osteuropa bekanntgegeben.

Mit Robert K. Kennedy besetzt die Berliner HR Group die Position des Group Finance & Business Officers. Mit dem Schritt will das Unternehmen die strategische Ausrichtung und das finanzielle Wachstum der Gruppe auf dem Hotel- und Finanzmarkt stärken.

Tobias Hermann ist Interims Manager im ibis-Hotel Konstanz. Hauptamtlich seit Mitte 2021 als General Manager des Hotel ibis-budget Bamberg tätig, übernimmt Hermann interimsweise das Management des Drei-Sterne-Hotels in der Bodenseestadt.