HR Group benennt General Manager für Hyatt House Eschborn und Adagio Access Freiburg

| Personalien Personalien

Die Berliner Hotelbetreibergesellschaft HR Group wächst weiter: Zwei neue Projekte in Frankfurt und Freiburg befinden sich derzeit im Bau – beide werden auf Longstay-Gäste ausgerichtet sein. Für die neuen Häuser setzt die HR Group auf Führungskräfte, die sowohl die Pre-Opening-Phase begleiten als auch anschließend die Leitung der Hotels übernehmen werden.

Hyatt House Eschborn: Thorsten Altmann wird General Manager 

Seit August 2019 übernimmt Thorsten Altmann die Position des General Managers für das sich im Bau befindende Hyatt House in Eschborn. Mit Thorsten Altmann tritt ein erfahrener Hotelier der HR Group bei. Der ausgebildete Hotelfachmann ist seit mehr als zehn Jahren in der Hotellerie tätig. Nach ersten Erfahrungen als Front Office Manager folgten Stationen als General Manager und Cluster General Manager sowie die Begleitung eins Pre-Openings in Frankfurt. Nun ist Thorsten Altmann in seiner neuen Funktion für die Pre-Opening-Phase des Hyatt House Eschborn verantwortlich, das sich derzeit noch im Bau befindet, und wird anschließend dessen Leitung übernehmen.

Das von der HR Group betriebene Haus wird ein auf Longstay-Gäste ausgerichtetes Hotel. So werden etwa zwei Drittel der 190 Zimmer über eine eigene Kitchenette verfügen. Darüber hinaus wird die Lounge mit einem Café, in dem Frühstück, Getränke und Zwischenmahlzeiten serviert werden, einen Treffpunkt bieten. Der tagsüber durchgehend geöffnete „H-Market“ wird Gäste mit Waren des täglichen Bedarfs versorgen. Ein Fitnessraum wird das Angebot ergänzen.

Adagio Access Freiburg 

Neben dem Hyatt House Eschborn ernennt die HR Group für ein weiteres neues Projekt eine Führung. Pia Weschle, bereits seit 2018 Teil der Hotelbetreibergesellschaft, begleitete als Direktionsassistentin das Pre-Opening im Ibis Styles Stuttgart Vaihingen. Seit August 2019 wirkt sie am entstehenden Adagio Access Freiburg mit.

Für den Markteintritt in Freiburg im Breisgau – es wird das erste Haus der HR Group an diesem Standort sein – setzt die Hotelgruppe mit Pia Weschle auf eine gebürtige Freiburgerin. Bevor sie für das Pre-Opening in Stuttgart zur HR Group wechselte, absolvierte Pia Weschle ihr Duales Studium in Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Tourismus und Reiseverkehr. In diesem Rahmen sammelte sie Erfahrungen im Marketing und Vertrieb bei einem der führenden deutschen Ferienhausanbieter Interchalet. Es folgten Stationen am Front Desk von ClubMed in Frankreich und Martinique sowie am Empfang, in der Reservierung und im Convention Sales in Ibis- und Mercure-Häusern in Stuttgart. In ihrer neuen Position als Hotelmanagerin des entstehenden Adagio Access Freiburg ist Pia Weschle zunächst für die Pre-Opening-Phase verantwortlich. Für Frühjahr 2020 ist die offizielle Eröffnung des Hauses geplant. 

Das erste Haus der HR Group in Freiburg wird 150 Zimmer in Form von Studios umfassen. Auch bei diesem Objekt wird die Hotelbetreibergesellschaft mit speziellen Angeboten auf Geschäftsreisende eingestellt sein, die längere Aufenthalte planen. So werden alle Studios über kostenfreies W-Lan und eine voll ausgestattete Küche verfügen. Das Frühstück sowie ein Reinigungsservice werden das Konzept ergänzen. Neben den Studios für Einzelpersonen und Paare, wird sich das Adagio Access Freiburg mit Studios für drei bis vier Personen auch an Familien und kleine Touristengruppen richten.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Eric van der Linden neuer Hoteldirektor des Welcome Hotels Wesel

Zu Jahresbeginn hat die Direktion des Welcome Hotels Wesel gewechselt. Seit 1. Januar 2020 steht das Traditionshaus an der Rheinpromenade unter der Regie von Eric van der Linden, der von Steigenberger kommt.

Carsten Horn neuer CEO bei Nordsee

Der Systemgastronom Nordsee hat einen neuen Chef angeheuert. Carsten Horn wird der neue CEO des Bremerhavener Unternehmens. Zuletzt war Horn als Geschäftsführer für CinemaxX tätig.

Ex-Vapiano-Chef Jochen Halfmann wird CEO für Deutschland bei Lagardère Travel Retail

Lagardère Travel Retail ernennt Jochen Halfmann zum Geschäftsführer der Lagardère Travel Retail Deutschland GmbH. Vor seinem Wechsel war Halfmann CEO der Vapiano SE. Zuvor war er unter anderem als Managing Director für die Douglas-Gruppe in Deutschland, der Schweiz und Österreich tätig.

Karim Tayach zum Cluster General Manager der Kempinski Hotels in Doha ernannt

Kempinski Hotels hat Karim Tayach zum neuen Cluster General Manager des Marsa Malaz Kempinski, The Pearl und der Kempinski Residences & Suites, Doha ernannt. Zuletzt war er als General Manager im The Ritz-Carlton, Bali tätig.

Jumeirah Frankfurt: Sascha Friedrichs Executive Head Chef

Sascha Friedrichs ist neuer Executive Head Chef im Luxushotel Jumeirah Frankfurt. Der 40-Jährige übernimmt die Leitung des Restaurants „Max on One“, des Bankettbereichs, der Bar und des In-Room Dinings. Friedrichs kommt aus dem Swisshotel Zürich nach Frankfurt.

Melissa Ewering Manager Customer Experience bei Achat

Die Achat Hotels haben jetzt eine Managerin für das „Customer Experience“. Melissa Ewering soll sich demnach um die Gästezufriedenheit bei der Hotelgruppe kümmern. Man wolle sich hier, trotz guter Werte, weiter verbessern, sagt Geschäftsführer Philipp Freiherr von Bodman.

Neues Verkaufsteam im Schlosshotel Berlin by Patrick Hellmann

Das Schlosshotel Berlin by Patrick Hellmann​​​​​​​ stellt sein Verkaufsteam neu auf. Seit dem 1. Januar leitet Alejandra Grispi als Director of Sales den Verkauf in dem Hotel im Grunewald. Das Verkaufsteam wird zudem unterstützt von Christian Zilinski-Meyer, Marketing and Digital Content Manager.

RIMC International Hotels & Resorts verstärken Führungsebene

Seit dem 1. Januar 2020 sind Jana Thielsen als Head of Human Resources und Johannes Louris als Head of Controlling an Bord von RIMC International Hotels & Resorts. Thielsen ist bereits seit 2015 im Unternehmen, Louris war zuletzt für die DSR Hotel Holding tätig.

Bart Luijk General Manager im "The Hotel Darmstadt"

Bart Luijk ist General Manager des im November 2019 eröffneten "The Hotel Darmstadt". Der gebürtige Niederländer begleitete das 327 Zimmer große und im Management der Cycas Hospitality geführte Haus bereits durch die Pre-Opening-Phase.

Roomers-Hotel München: Fabian Ahrendt neuer Hotel Manager, Hendrik Franz Executive Küchenchef

Das Roomers-Hotel in München hat zwei Führungspositionen neu besetzt: Fabian Ahrendt zeichnet als Hotel-Manager für das 280 Zimmer große Hotel verantwortlich. Hendrik Franz hat als Executive Küchenchef die Leitung für die F&B-Outlets übernommen.