Investhotel - Tobias Hermann Interims Manager im ibis-Hotel Konstanz

| Personalien Personalien

Tobias Hermann (34) ist Interims Manager im ibis-Hotel Konstanz. Hauptamtlich seit Mitte 2021 als General Manager des Hotel ibis-budget Bamberg tätig, übernimmt Hermann interimsweise das Management des Drei-Sterne-Hotels in der Bodenseestadt.

Sein Ziel ist es, das Haus wieder verstärkt am Standort zu verankern und als Marke wieder positiv zu etablieren. „Wir wollen unser Hotel in Zukunft wieder näher an die Stadt Konstanz, deren Werte, Wirtschaft und Kultur, heranführen und ein positives Miteinander neu beleben“, sagt Hermann.

„Wir verfügen über das Potenzial, Konstanz touristisch sehr viel zu geben, so wie umgekehrt die Perle am Bodensee unseren Gästen eine Vielzahl schöner Erlebnisperspektiven öffnet. Neben unseren internationalen Besuchern wollen wir zukünftig vermehrt auch Gäste aus der Region für uns und für Konstanz gewinnen – etwa für einen entspannten Shopping-Trip mit Abendprogramm und Wochenend-Übernachtung.“ Mit seinen 115 geräumigen Zimmern, drei Tagungsräumen und einer exzellenten Lage, nur drei Gehminuten vom See entfernt, ist das ibis-Hotel Konstanz eine attraktive Adresse für einen Stadtbesuch.

Ein weiterer wichtiger Einsatzbereich von Tobias Hermann ist die Weiterentwicklung des rund 20 Mitarbeitende starken Teams. „Wir haben hier am Standort sehr engagierte und mit unserem Haus verbundene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, denen wir in Zukunft noch mehr Möglichkeiten bieten wollen, ihre Kompetenzen und Talente einzubringen und auszubauen“, so Hermann.

Vor seiner Position als Interims Manager im ibis-Hotel Konstanz war der in der ibis-Hotelgruppe groß gewordene Hotel-Profi bereits in mehreren leitenden Positionen tätig. Dazu zählen unter anderem Tätigkeiten als General Manager im Hotel ibis-Styles Frankfurt Offenbach und ibis-München Messe. Bereits im Alter von 24 Jahren war Hermann bis zum Direktoren-Posten aufgestiegen. Zuvor hatte er nach einer Berufsausbildung zum Hotelfachmann im Hotel ibis Frankfurt City seine Karriere von Grund auf kontinuierlich weiterentwickelt, unter anderem als Direktionsassistent in den Hotels ibis Frankfurt Centrum, ibis Frankfurt Offenbach und ibis Mainz City.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Das Jahr 2024 beginnt für das Start-up stuub aus dem Schwarzwald mit einer bedeutenden Veränderung in der Unternehmensleitung: Matthias Brockmann übernimmt die operative Führung des Unternehmens und soll nun die Weiterentwicklung vorantreiben.

Christian Stein-Kalesky von der tristar Hotelgruppe wird neuer Fachvorstand der HSMA Deutschland. Der Head of People & Culture Europe übernimmt das Ehrenamt für den Fachbereich Human Resources und Employer Branding von Sarah Tomandl.

In der Küche des Kempinski Hotel Frankfurt hat jetzt Björn Juhnke das Sagen. Für den gebürtigen Hamburger ist das Fünf-Sterne-Resort bereits das vierte Kempinski Hotel seiner gastronomischen Laufbahn.

Andreas Neininger, seit 2020 Direktor im Steigenberger Parkhotel in Braunschweig, verlässt die Vier-Sterne-Superior-Herberge. Der Hotelmanager wird Director of Operations bei Event-Hotels, zuständig für das Portfolio der Business Hotels GmbH.

Lindner holt den langjährigen Regional Director der Radisson Hotel Group, Holger Herrmann, als Area Vice President an Bord. Mit Henning Schneekloth-Plöger verstärkt sich das Unternehmen zudem im Bereich Asset Management.

Stephan Seubert ist neuer General Manager des Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg​​​​​​​. Der 42-Jährige war zuletzt bei Mercure in gleicher Position tätig. Mit Tobias Baumann präsentiert das Hotel außerdem einen neuen stellvertretenden Hoteldirektor.

Führungswechsel im Grand Hotel Heiligendamm: Der gebürtige Rostocker Mathias Gerds kehrt nach erfolgreicher Karriere im In- und Ausland als Direktor in das Grand Hotel Heiligendamm zurück. Er folgt damit auf Thies C. Bruhn der die Geschicke des Hauses seit 2019 leitete, und sich neuen Aufgaben widmen möchte.

Fast 27 Jahre hat Michael Rupp das Kastens Hotel Luisenhof in Hannover als geschäftsführender Hoteldirektor geleitet und weiterentwickelt. Rupp führte das Privathotel seit 1997. An seine Stelle tritt Marc Biewald, der derzeitige stellvertretende Hoteldirektor und Head of Sales & Marketing des Hauses.

Das Restaurant "The Lonely Broccoli" im Andaz München geht mit zwei personellen Veränderungen in den Jahresendspurt: Tobias Mielke startete am 1. November als neuer Küchenchef. Dazu verstärkt mit Mirko Giuseppe Frustaci ein junger Patissier das Team.

Peter Kienast wird neuer Generaldirektor im Hyatt Regency Mainz. Er wird das Hotel ab dem 11. Dezember leiten. Er folgt auf Malte Budde, der nach fast vier Jahren Mainz verlässt, um die Position des General Managers im Hyatt Regency Oryx Doha in Katar zu übernehmen.