Jean-Marc Komfort neuer Küchenchef im Restaurant am Steinplatz in Berlin

| Personalien Personalien

Das Hotel am Steinplatz in Berlin hat in seinem gleichnamigen Restaurant mit Jean-Marc Komfort einen Nachfolger für Nicolas Hahn als Küchenchef gefunden. Der 32jährige ist in der Berliner Gastronomie-Szene kein Unbekannter. Als Chef de Partie im Chipps und als Sous Chef im Cookies Cream, war er viele Jahre Teil des Cookies-Universums. Ende 2018 zog es ihn dann zu einem kulinarischen Austausch ins Noma in Kopenhagen, gefolgt von einer Station im Forsthaus Strelitz.

Ab Januar wird Jean-Marc Komfort die neue Karte präsentieren. Zusammen mit dem neuen Gastgeber am Abend Yannick Kern kommen somit neugierig machende Einflüsse ins Restaurant am Steinplatz.

 

Denn auch das Projekt „Macht Sekt wieder groß“ hat ein umfangreiches Update erfahren. 48 Positionen sind nun mit deutschen Schaumweinen besetzt. Darunter Raritäten wie ein Riesling extra brut Reserve aus dem Jahr 1984 oder Sekt aus Grüner Veltliner und Silvaner Trauben. So gut wie jede in Deutschland angebaute Rebsorte, namenhafte Winzer sowie Neuentdeckungen befinden sich nun auf der Karte. „Wir haben in den letzten zwei Jahren ein großes Netzwerk zu unseren deutschen Winzern geknüpft, Freundschaften geschlossen und gemeinsam das Projekt „Macht Sekt wieder groß“ vorangetrieben. Ich bin stolz, dass wir nun eine der größten und ambitioniertesten Sektkarten der Welt im Angebot haben.“, freut sich Gastronomischer Leiter Steve Pietschmann. Für unbeschwerten Prickel-Spaß bietet das Menü auch einige spannende alkoholfreie Schaumweine an.

Über das Hotel am Steinplatz

Das Hotel am Steinplatz in Berlin gehört zu der Autograph Collection, einer weltweiten Gruppe von individuellen Hotels. Nachdem das Hotel am Steinplatz 1913 zum ersten Mal in Betrieb genommen wurde, öffnete es nach umfangreichen Renovierungsarbeiten 2013 wieder seine Türen. Das Boutique-Hotel, in dem sich Jugendstil und modernes Design vereinen, liegt nah an West Berlins Sehenswürdigkeiten und dem berühmten Boulevard Kurfürstendamm. In einem ruhigen, zentralen Wohnviertel gelegen, empfängt das Hotel seine Gäste mit 68 Zimmern und 19 Suiten, einem Restaurant, das die Geschmacksvielfalt von Deutschland und vielen weiteren Ländern verbindet und einer mehrfach ausgezeichneten Bar. Auf den beiden obersten Etagen befinden sich Spa- und Fitnessbereich. Zwei elegante Veranstaltungsräume bieten Platz für geschäftliche oder private Gelegenheiten.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Business Target Group präsentiert neuen Geschäftsführer

Die Business Target Group (BTG), eine einhundertprozentige Tochter der dfv Mediengruppe, hat seit 1. März einen neuen Geschäftsführer. Thomas Meyer leitet nun zusätzlich die Geschicke der BTG mit Firmensitz in Scheeßel. Er übernimmt die Position von Peter Kley. 

HSMA Deutschland erweitert Fachvorstände

Um die Mitglieder auch zukünftig zu aktuellen Themen informieren zu können, werden die HSMA-Fachbereiche erweitert: Christian Meißner wird Fachvorstand „Distribution, Sales & Marketing“, Tobias Köhler übernimmt den neu geschaffenen Bereich „Technology“.

Arian Röhrle neuer Hoteldirektor im Seehotel Schlierseer Hof

Das Seehotel Schlierseer Hof in Schliersee bekommt einen neuen Hoteldirektor. Arian Röhrle (30) übernimmt ab 1. April 2020 das Vier-Sterne-Hotel direkt am Ufer mit seinen 45 Zimmern sowie das Apartmenthotel Die Kuh Am See. Röhrle ist auch internationaler Präsident der Vereinigung AICR.

Bachmair am See: Andreas Kartschoke neuer Direktor in Rottach-Egern

Seit dem 1. März 2020 ist Andreas Kartschoke Hoteldirektor des Hotels Bachmair am See im Tegernseer Tal. Das Hotel gehört seit dem 1. Februar 2020 zum Portfolio von Travel Charme Hotels & Resorts und wird in den kommenden drei Jahren vollständig modernisiert und renoviert.

Neue Direktorin im Schlossgut Gross Schwansee

Die Leitung des Hotels Schlossgut Gross Schwansee hat Janet Schroeder übernommen. Zuletzt war sie für das Vier Jahreszeiten Hotel und Viva Hotel by Vier Jahreszeiten Hotels in Lübeck sowie für das Arborea Marina Resort in Neustadt in Holstein verantwortlich.

Neue General Manager bei Steigenberger und IntercityHotel in Berlin

Peter B. Mikkelsen hat zum 1. März für die Steigenberger Hotels & Resorts die Funktion des Area General Manager Berlins übernommen. Das Steigenberger Airport Hotel in Berlin wird ab dem 1. April von Steffi Wisotzky geleitet. Kathrin Schissler übernimmt zum 1. April die Leitung des IntercityHotel Hauptbahnhof Berlin.

SuitePad: Neuer Vice President Business Development und neuer Head of Sales Europe

Mit zwei neuen Führungskräften bekommt das Vertriebsteam von SuitePad Verstärkung: Rob Zijl ist neuer Vice President Business Development, und ab sofort zeichnet Patrick Bingel (41) als neuer Head of Sales Europe verantwortlich.

Scott Brown neuer Restaurantleiter im Sternerestaurant Storstad in Regensburg

Scott Brown ist neuer Restaurantleiter im Sterne-Restaurant Storstad von Anton Schmaus in Regensburg. Erfahrung in der Spitzenhotellerie und Gastronomie hat der gebürtige Schotte in den 15 Jahren seiner Berufstätigkeit reichlich gesammelt.

Sascha Ranger neuer General Manager im Wyndham Hotel Duisburger Hof

Das Wyndham Hotel Duisburger Hof der GCH Hotel Group in der Duisburger Innenstadt hat einen neuen General Manager: Ab sofort führt Sascha Ranger die rund 35 Mitarbeiter. Ranger war zuletzt als Hotel Manager im ibis Hotel Dortmund West tätig.

Prominente Personalie: Frank Marrenbach geht von Oetker zu den Althoff-Hotels

Frank Marrenbach, CEO der Oetker Collection, verlässt das Unternehmen und wird Geschäftsführender Gesellschafter der Althoff-Hotels. Thomas H. Althoff bleibt Mehrheitsgesellschafter und wird „Chairman of the Board“. Neuer Chef der Oetker Collection ist Timo Grünert.