Jürgen Vogl ist neuer Vorsitzender der DEHOGA-Fachabteilung Catering

| Personalien Personalien

Die Fachabteilung Catering im DEHOGA Bundesverband stellt sich mit einem neuen Vorstand auf: Zum Vorsitzenden gewählt wurde Jürgen Vogl, Geschäftsführer der ARAMARK Holding Deutschland GmbH. Der bisherige stellvertretende Vorsitzende folgt auf Adrienne Axler, die das Gremium seit 2017 leitete und sich aus dem aktiven Geschäft bei Sodexo Deutschland in den Ruhestand verabschiedet hat.

Gemeinsam stark für die Caterer in Deutschland: Der neue Vorsitzende Jürgen Vogl (r.) zusammen mit seinen Stellvertretern Cornelia Härtel und Dieter Gitzen (l.) sowie Schatzmeister Thomas Korn.

Im Rahmen der Sitzung der Fachabteilung am 15. März 2019 in Hamburg bestimmten die Mitglieder als neuen stellvertretenden Vorsitzenden Dieter Gitzen, Country President Germany von Sodexo, und Cornelia Härtel, Geschäftsführerin der RWS Cateringservice GmbH. Das Amt des Schatzmeisters besetzt Thomas Korn, Director Excellence Center Catering von der ISS Facility Services Holding GmbH. Die Wahlen erfolgten einstimmig.

Zu seinem Engagement an der Spitze der Fachabteilung erklärte Vogl: „Deutschlands Caterer erbringen Tag für Tag Höchstleistungen. Ich freue mich darauf, zusammen mit meinen Vorstandskollegen die leistungsstarke Vielfalt und die Bedeutung der Caterer als attraktive Arbeitgeber und Top-Ausbilder mit rund 40.000 Mitarbeiter und einem erwirtschafteten Jahresumsatz von über zwei Milliarden Euro weiter in die Öffentlichkeit hinauszutragen.“

Zugleich verwies Vogl auf die wachsenden Herausforderungen für die Branche wie Arbeits- und Fachkräftesicherung, Kosten- und Digitalisierungsdruck sowie immer neue bürokratische Auflagen und Reglementierungen durch den Gesetzgeber in Berlin und Brüssel. „Wir sind angetreten, unter dem Dach des DEHOGA Bundesverbandes gegenüber der Politik deutlich zu machen, wofür die Caterer in Deutschland stehen und spürbare Entlastungen und mehr Flexibilität für unsere Betriebe einzufordern.“

Die Fachabteilung Catering im DEHOGA nimmt seit August 2012 die Interessen der Cateringbranche war und vertritt diese gegenüber Politik, Presse und Öffentlichkeit. Zu den Mitgliedern der Fachabteilung zählen die größten Cateringunternehmen Deutschlands, die die gesamte Bandbreite des Branchensegments wie die Betriebsgastronomie, Kita- oder Schulverpflegung sowie das Stadien- und Eventcatering abbilden. Die DEHOGA-Fachabteilung Catering ist die Nachfolgeorganisation des „Verbandes der Internationalen Caterer in Deutschland“ (V.I.C.).

Zurück

Vielleicht auch interessant

Björn Swanson verlässt das Sternerestaurant Golvet in Berlin

Björn Swanson hat das „Golvet“, innerhalb kürzester Zeit in die Spitze der Berliner Gaststätten gekocht. Jetzt verlässt der Küchenchef das Sternerestaurant. Der „Berliner Meisterkoch 2019“ sucht nach neuen Herausforderungen.

Neuer Fachvorstand MICE & Sales für die HSMA

Alexandra Weber ist für die Lindner Hotels & Resorts sowie die me and all hotels tätig. Die ausgebildete Hotelfachfrau folgt auf Anna Heuer, die kürzlich zur Geschäftsführerin der HSMA Deutschland e.V. ernannt wurde. 

Gabriele Maessen ist neue Präsidentin der Cornell Hotel Society in Deutschland

Gabriele Maessen ist neue Präsidentin des German Chapter der Cornell Hotel Society (CHS) und folgt damit Dr. Michael Toedt in dieser Position, der das Amt vier Jahre ausgeübt hat. Zuletzt führte die gebürtige Österreicherin das Steigenberger Hotel am Kanzleramt in Berlin.

Hotel Sacher Wien mit neuem Direktor

Nach 32 Jahren im Dienste von Schokolade und Spitzenhotellerie hat Sacher Hoteldirektor Reiner Heilmann den symbolischen Hotelschlüssel an seinen Nachfolger Andreas Keese übergeben. Reiner Heilmann war seit 1991 Direktor des Hotel Sacher Wien und leitete auch die Manufaktur der Original Sacher-Torte.

Frank Rücker neuer General Manager im Hotel Berlin, Berlin

Frank Rücker übernimmt als General Manager die Leitung des Hotel Berlin, Berlin. Der 49-Jährige leitete zuletzt das Radisson Blu Hotel Bremen, welches ebenso wie Hotel Berlin, Berlin zur Pandox-Gruppe gehört. Der gebürtige Brandenburger löst Jan-Patrick Krüger ab.

Marten van der Mei leitet Hotelgeschäft der WMF Group

Mit Wirkung zum 16. Mai übernimmt Marten van der Mei (50) die Führung des Hotelgeschäftes bei WMF und damit die Aufgabe des Geschäftsführers der proHeq GmbH. Van der Mei ist bereits seit 2015 Teil der WMF Group, bislang im Bereich Kaffeemaschinen.

Meininger-Hotels ernennen neuen CEO und CFO

Die Meininger-Hotels haben Ajit Menon zum Interim-Chief-Executive-Officer bekannt zu geben. Menon folgt auf Hannes Spanring, der Ende April das Unternehmen verlassen hat. Neu ist außerdem Andrew Scott als Chief Financial Officer.

Timo Grünert jetzt neuer CEO der Oetker Collection

Timo Grünert hat am 1. Mai 2020 die Unternehmensführung der Oetker Collection übernommen. Grünert, zuvor Finanzchef der Hotelmarke,  folgt als CEO auf Frank Marrenbach, der zur Althoff-Hotelgruppe gewechselt ist.

Richtungsstreit: HolidayCheck-Chef verlässt überraschend Unternehmen

Der Vorstandsvorsitzende der HolidayCheck Group AG, Georg Hesse, hat sich mit dem Aufsichtsrat aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die künftige strategische Ausrichtung der Gesellschaft darauf geeinigt, diese vorzeitig zu verlassen.

Michael Stenner übernimmt Leitung des Travel Charme Strandhotel Bansin

Michael Stenner führt seit dem 1. April 2020 das Strandhotel Bansin auf Usedom. Das Vier-Sterne-Superior-Hotel gehört zu den Travel Charme Hotels & Resorts und legt einen besonderen Fokus auf Mehr-Generationen-Urlaube.