Julia Pleintinger folgt auf Philipp Berg und übernimmt die Leitung des Sternerestaurants Olivo im Steigenberger Graf Zeppelin

| Personalien Personalien

Nach der erfolgreichen Bestätigung des Michelin-Sterns, verlässt Maître und Sommelier Philipp Berg das Olivo im Steigenberger Graf Zeppelin in Stuttgart. Anfang Mai folgt Julia Pleintinger, die zurzeit noch im Broeding in München als Sommelière tätig ist. 

Davor war Pleintinger unter anderem sechseinhalb Jahre in Geisels Werneckhof München als Maître und Sommelière tätig und prägte an der Seite von Chefkoch Tohru Nakamura den Weg zum 2-Sterne-Restaurant mit. Dort entdeckte sie außerdem ihre Leidenschaft für japanischen Sake, welche sie zu einer Fortbildung in diesem Bereich motivierte. Mittlerweile hat sie den WSET (Wine & Spirit Education Trust) Level 3 Award in Sake abgeschlossen und bietet somit das passende Fachwissen für die mediterran-japanisch orientierte Küche von Anton Gschwendtner. Weitere Stationen wie das Arlberg Hospiz Hotel im österreichischen St. Christoph zählen zu Ihrer Laufbahn.
 
Auch in ihrer Freizeit widmet sich die im bayrischen Grafenau Geborene voll und ganz der Welt der Weine und ist sehr aktiv in Weinreisen, beispielsweise nach Südafrika, Italien oder Griechenland, sowie Arbeiten im Weinberg.

„Mit ihrer langjährigen Erfahrung in der Spitzengastronomie ist Julia Pleintinger ein weiterer Meilenstein auf dem erfolgreichen Weg des OLIVOs. Zusammen mit Anton Gschwendtner wird sie das Gourmetrestaurant auf die nächste Erfolgsstufe führen.“, so freut sich Hoteldirektor Bernd A. Zängle.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Das Hotel & Restaurant Ole Liese ist unter neuer Leitung: Das Gastgeberpaar Dittrich übernimmt die Verantwortung des Landhotels auf Gut Panker. Tobias Dittrich fungiert als Hoteldirektor, seine Frau Stefanie als Direktionsassistenz.

Ned Capeleris übernimmt die Position des neuen General Managers im The Ritz-Carlton, Vienna. Zuletzt unterstützte der gebürtige Australier als Interims-General Manager das Team im The Ritz-Carlton, Rabat Dar Es Salam.

Mark Jacob, früherer Managing Director der Dolder Hotel AG, übernimmt ab 1. September 2024 die Leitung des Grand Hotel Les Trois Rois in Basel. Er folgt auf Philippe Clarinval, der sich neu orientieren wird.

Adrian Schmidt, bisher Vice President of Digital Development and Strategy bei der HR Group, ist neuer Senior Product Owner bei Like Magic. Die Plattform für Mitarbeiter- und Gästebindung verstärkt sich damit im Hinblick auf das geplante Wachstum in den nächsten Monaten.

Stefanie Hartenstern ist die neue General Managerin des Welcome Parkhotel Bochum. Zuvor war sie als stellvertretende Direktorin im Welcome Parkhotel Euskirchen tätig.

Jens Sebbesse, seit 2021 Hoteldirektor im Hotel Schloss Rheinfels in St. Goar, ist seit Februar 2024 als neuer Cluster Hotel Manager der Hotelgruppe Privathotels Dr. Lohbeck nun auch für das Naturparkhotel Adler St. Roman in Wolfach zuständig.

Iris Holt begann ihre Hotelkarriere mit einer Ausbildung zur Hotelfachfrau. Heute ist sie als Multi Property Director für den Bereich Operations des Renaissance Hamburg Hotel und Hamburg Marriott Hotel verantwortlich.

Ronny Brase hat die Position des General Managers im Holiday Inn Dresden - Am Zwinger übernommen, welches seit 2022 zum Portfolio der LFPI Hospitality Group gehört.

Der frühere Geschäftsführer der Star Inn Hotels Reiner Bauch wird ab September neuer operativer Manager der Dormero-Hotels. Bauch war zuletzt unter anderem in leitender Funktion bei Achat Hotels und anschließend beratend für mehrere Hotels tätig.

Das Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München startet in die zweite Hälfte des Jahres mit eine Verstärkung in der F&B-Abteilung: Daniel Herrmann übernimmt die Position des Director of Food & Beverage und ist für alle kulinarischen Bereiche verantwortlich