Marriott ernennt Neal Jones zum Chief Sales & Marketing Officer EMEA

| Personalien Personalien

Marriott International hat die Ernennung des langjährigen Marriott-Mitarbeiters Neal Jones zum Chief Sales & Marketing Officer für Europa, den Nahen Osten und Afrika (EMEA) bekanntgegeben. Mit dieser Ernennung wird er Teil des EMEA-Führungsteams unter der Leitung von Liam Brown, Group President, Europe, Middle East & Africa.

Jones begann seine Karriere bei Marriott International vor über 20 Jahren in London und war zuletzt als Chief Sales & Marketing Officer, Middle East & Africa mit Sitz in Dubai tätig. In den letzten sieben Jahren konnte Jones in dieser Funktion seine strategischen Führungsqualitäten in den Bereichen Brand Management, Marketing, Digitales, Vertrieb, Revenue Management, Loyalty, Kommunikation und Verbraucheranalyse unter Beweis stellen und war am Wachstum des Unternehmens in der gesamten Region beteiligt. Vor dieser Zeit hatte Jones verschiedene Führungspositionen in Vertrieb und Marketing weltweit inne und bekleidete unter anderem die Position Vice President of Global Sales in Europa.

„Ich freue mich, Neal im EMEA-Führungsteam willkommen zu heißen“, erklärt Liam Brown, Group President, Europe, Middle East & Africa. „Neal ist eine engagierte Führungspersönlichkeit mit umfassendem betriebswirtschaftlichen Know-how. In seiner neuen Position wird er maßgeblich dazu beitragen, die Nachfrage nach dem vielfältigen Markenportfolio von Marriott International zu steigern, die Reichweite unseres Bonusprogramms Marriott Bonvoy auszubauen sowie innovative Strategien zur weiteren Verbesserung des Gästeerlebnisses in der gesamten EMEA-Region zu entwickeln.“

Neal Jones ist britischer Staatsbürger, absolvierte die Hotelschule The Hague in den Niederlanden und ist derzeit in der Regionalstelle von Marriott International in Dubai tätig. Im Laufe des Jahres plant er, mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in die Londoner Zentrale von Marriott umzuziehen. Als Luftfahrtliebhaber besitzt Jones eine Privatpilotenlizenz und verbringt seine Freizeit gerne in luftigen Höhen.

Marriott International betreibt oder konzessioniert über 850 Hotels in 76 Ländern und Regionen in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA). Das Unternehmen führt in dieser Region 24 Marken, darunter The Ritz-Carlton, St. Regis, The Luxury Collection, W Hotels, Autograph Collection, Marriott, Sheraton und Moxy. In der Region EMEA plant Marriott 350 neue Hotels mit voraussichtlichen Neueröffnungen im Oman, in Tansania, Spanien, Schweden und Großbritannien.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

John Brady ist neuer Corporate Director E-Commerce bei Vienna House

John Brady ist seit Anfang Februar für die Erstellung und Umsetzung der Digitalstrategie von Vienna House der kommenden Jahre zuständig. Zudem verantwortet er unter anderem das Performance Marketing und die Suchmaschinenoptimierung.

Helge Lütters neuer General Manager im Dolce by Wyndham Bad Nauheim

Helge Lütters ist seit Februar 2020 neuer General Manager im Dolce by Wyndham Bad Nauheim. Im Laufe seiner Karriere zeichnete er in zahlreichen Häusern für Renovierungen und Umbaumaßnahmen und damit verbundenen Relaunches verantwortlich.

Führungswechsel bei McDonald’s Österreich

McDonald’s Österreich kündigt für April 2020 zwei geplante Managementwechsel an: Nikolaus Piza übernimmt als neuer Managing Director die strategische Führung des Unternehmens. Neuer Marketing Director von McDonald’s Österreich wird ab April Benedikt Böcker.

Neuer F&B Director der east group, neue Leitung im Störtebeker Elbphilharmonie

Lina Koch ist seit der Eröffnung des east Hotel & Restaurants fester Bestandteil des Food & Beverage Teams. Nun übernimmt sie den vollständigen Aufgabenbereich. Patrick Engel wurde zudem Betriebsleiter im Störtebeker Elbphilharmonie.

Robert van der Graaf wird Development Director DACH bei der IHG

Die IHG (InterContinental Hotels Group) holt Robert van der Graaf als neuen Development Director von Radisson. In dieser Position ist van der Graaf ab sofort für das Wachstum aller IHG-Marken in Deutschland, Österreich und der Schweiz mitverantwortlich.

Premier Inn holt Ling Dross als Distribution Manager

Das Sales Team von Premier Inn bekommt Verstärkung: Ling Dross soll die digitale Vertriebsstrategie der Hotelmarke optimieren, die weiter auf Direktbuchungen über ihre Website statt auf Online-Reisebüros setzt.

Neuer Head of eBusiness bei B&B Hotels

Seit Dezember 2019 verantwortet Klaas-Jan Meijer den Bereich eBusiness bei B&B Hotels. Zuvor war der gebürtige Niederländer für den Reiseveranstalter Thomas Cook tätig. Seine Aufgabenschwerpunkte liegen in der Weiterentwicklung des Revenue Managements und der Optimierung des digitalen Vertriebs.

Ältester Achat Mitarbeiter geht mit 79 Jahren endgültig in Rente

Eigentlich hatte sich Frank Martin schon 1999 vom Arbeitsleben verabschiedet. Dann nahm er kurzerhand einen Job als geringfügig Beschäftigter im Achat Comfort Köln/Monheim an. Mehr als 20 Jahre später verabschiedet er sich mit 79 Jahren in den Ruhestand.  

Henning Matthiesen neuer Direktor im Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden

Henning Matthiesen wurde ab dem 1. Januar 2020 zum neuen Geschäftsführenden Direktor des Brenners Park-Hotel & Spa, dem Stammhaus der Oetker Collection, berufen. Der 47jährige Hotelier folgt Frank Marrenbach nach, der sich nun seinen Aufgaben als CEO der Oetker Collection widmet.

Susanne DeOcampo-Herrmann ist neue Küchendirektorin im Crowne Plaza City Centre

Noch immer sind es vergleichsweise wenige Frauen, die eine Führungsrolle in der deutschen Gastronomielandschaft, allen voran in der Küche, besetzen. Eine davon ist Susanne DeOcampo-Herrmann, neue Küchendirektorin im Crowne Plaza Berlin City Centre.