Meininger-Hotels ernennen neuen CEO und CFO

| Personalien Personalien

Die Meininger-Hotels haben Ajit Menon zum Interim-Chief-Executive-Officer bekannt zu geben. Menon folgt auf Hannes Spanring, der Ende April das Unternehmen verlassen hat. Neu ist außerdem Andrew Scott als Chief Financial Officer.

Ajit Menon verfügt über langjährige Erfahrung in leitenden Führungspositionen in verschiedenen Bank- und Finanzinstitutionen. Menon ist seit 2019 als CEO von Holidaybreak tätig, dem Anteilseigner von Meininger-Hotels, er war seit 2013 bereits stellvertretender CEO von Holidaybreak. Seit Juni 2015 ist er Mitglied der Geschäftsführung von Meininger-Hotels.

Andrew Scott, neuer CFO der Meininger-Hotels, ist seit Februar 2020 im Unternehmen und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Finanzierung, Kapitalallokation und Geschäftsumwandlung, die er in leitenden Positionen bei globalen Finanz- und Dienstleistungsunternehmen gesammelt hat. Andrew Scott hatte zuvor Führungspositionen bei Private-Equity- und Aktiengesellschaften inne, zuletzt als CFO für The Resort Group, einen Entwickler und Betreiber von exklusiven Hotelanlagen. Weitere Erfahrungen sammelte er bei Travelex und Hilton Group PLC (Ladbrokes). Bei Arthur Andersen & Co. wurde Andrew Scott zum Wirtschaftsprüfer ausgebildet.

Ajit Menon und Andrew Scott ergänzen das restliche Führungsteam der Meininger-Hotels, das aus Thomas Hagemann, COO, Doros Theodorou, CCO, und Clare Gates, HRD, besteht.

„Meininger-Hotels ist bestens positioniert, um die Herausforderungen der aktuellen Situation zu meistern und hat die volle Unterstützung seines Anteilseigners SSG Capital", sagt Menon. „Meininger-Hotels und seine Tochtergesellschaften haben derzeit keine Bankverbindlichkeiten. Die Gruppe ist bestrebt, ihre Bilanz weiter zu stärken, indem sie in den nächsten Wochen Mittel von ihren Anteilseignern und Banken aufnimmt. Wir beobachten weiterhin die Entwicklungen in allen Ländern, in denen wir tätig sind, und arbeiten aktiv mit unseren Mitarbeitern, Partnern, Vermietern und den Regierungsbehörden in all unseren Märkten zusammen. Unser einzigartiges Geschäftsmodell beruht auf Belastbarkeit und Flexibilität. Dies ermöglicht es uns, auf dynamische Bedingungen zu reagieren und uns auch weiterhin an die sich ändernden Marktbedürfnisse anzupassen, um den zukünftigen Erfolg von Meininger-Hotels zu sichern", fügt Menon hinzu.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Hotel zur Tenne mit neuem Führungsteam

Seit Ende Juni verantwortet der 37-jährige Heinrich Dominici die Position des Hoteldirektors im Hotel Zur Tenne in Kitzbühel. Jörg Behrend wird Chef de Cuisine. Zuletzt schwang er im Restaurant La Banca im Rocco Forte Hotel de Rome in Berlin die Löffel.

Bookingkit verstärkt Führungsteam

Bookingkit verstärkt seine Geschäftsleitung mit Dr. Hans Christian Heinemeyer sowie Carsten Windler. Damit will sich das Berliner Software-Unternehmen personell für die Fortsetzung seines Wachstumskurses in neue Märkte aufstellen.

Wechsel im Vorstand der Frankfurt Hotel Alliance

Die Frankfurt Hotel Alliance (FHA), ein Verbund von derzeit 66 Hotels in Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet, hat neue Vorstandsmitglieder. Anlässlich der diesjährigen Hauptversammlung wurde von den Mitgliedern der regionalen Branchenallianz turnusmäßig der Vorstand gewählt. 

Britta Beringer übernimmt Direktion im Steigenberger Hotel & Resort Camp de Mar

Nach Wochen des allgemeinen Stillstandes durch die Corona-Pandemie, hat das Steigenberger Hotel & Resort Camp de Mar auf Mallorca am 1. Juli 2020 seine Wiedereröffnung gefeiert. Geleitet wird das Hotel nun von Britta Beringer.

Eduardo Bosch wird COO der Louvre Hotels

Eduardo Bosch tritt dem Exekutivkomitee der Louvre Hotels Group als COO unter der Leitung von Pierre Frédéric Roulot bei. Der gebürtige Spanier hat in fünf verschiedenen Ländern gelebt und unter anderem Hotelmanagement an der Universität Stanford studiert.

Roomers Baden-Baden: Barbara Weißhaar neue Hotel Managerin

Seit dem 1. Juli zeichnet Barbara Weißhaar für das Hotelmanagement im Roomers im Schwarzwald verantwortlich. In ihrer neuen Funktion berichtet sie direkt an General Manager Marcus Scholz und begleitet die Führung der operativen und strategischen Abläufe im Hotel.

Mike Schwanke neuer Chief Commercial Officer bei Nordsee

Der Systemgastronom Nordsee​​​​​​​ stellt mit Mike Schwanke seinen neuen Chief Commercial Officer vor. Schwanke arbeitete zuvor für TUI Cruises, als Geschäftsführer der Robinson Clubs und zletzt als Marketingchefs beim Drogerieunternehmen Müller.

Küchenchef Florian Glauert verlässt das Ellington Hotel in Berlin

Florian Glauert, Küchenchef des Ellington Hotels und des Restaurants Duke in Berlin verlässt seine Wirkungsstätte nach fast neun Jahren. Glauert etablierte das Duke in Restaurantführern und habe alle kulinarischen Bereiche des Hotels zu wirtschaftlichem Erfolg geführt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Stefan Willensdorfer neuer General Manager im IntercityHotel Graz

Zum 1. Juli 2020 hat Stefan Willensdorfer die Leitung der Pre-Opening-Phase des neuen IntercityHotel Graz übernommen. Der 44-Jährige wird auch nach Eröffnung des Hotels in der Steiermark mit 229 Zimmern im Herbst 2020 die Direktion übernehmen.

Wechsel an der Spitze der IntercityHotels

Zum 14. September 2020 wird Joachim Marusczyk auf eigenen Wunsch die Leitung der IntercityHotel GmbH an Christian Kaschner übergeben. Seit ihrer Gründung im Jahr 1987 hat Joachim Marusczyk die IntercityHotel GmbH geleitet und entwickelt.