Meininger-Hotels ernennen neuen CEO und CFO

| Personalien Personalien

Die Meininger-Hotels haben Ajit Menon zum Interim-Chief-Executive-Officer bekannt zu geben. Menon folgt auf Hannes Spanring, der Ende April das Unternehmen verlassen hat. Neu ist außerdem Andrew Scott als Chief Financial Officer.

Ajit Menon verfügt über langjährige Erfahrung in leitenden Führungspositionen in verschiedenen Bank- und Finanzinstitutionen. Menon ist seit 2019 als CEO von Holidaybreak tätig, dem Anteilseigner von Meininger-Hotels, er war seit 2013 bereits stellvertretender CEO von Holidaybreak. Seit Juni 2015 ist er Mitglied der Geschäftsführung von Meininger-Hotels.

Andrew Scott, neuer CFO der Meininger-Hotels, ist seit Februar 2020 im Unternehmen und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Finanzierung, Kapitalallokation und Geschäftsumwandlung, die er in leitenden Positionen bei globalen Finanz- und Dienstleistungsunternehmen gesammelt hat. Andrew Scott hatte zuvor Führungspositionen bei Private-Equity- und Aktiengesellschaften inne, zuletzt als CFO für The Resort Group, einen Entwickler und Betreiber von exklusiven Hotelanlagen. Weitere Erfahrungen sammelte er bei Travelex und Hilton Group PLC (Ladbrokes). Bei Arthur Andersen & Co. wurde Andrew Scott zum Wirtschaftsprüfer ausgebildet.

Ajit Menon und Andrew Scott ergänzen das restliche Führungsteam der Meininger-Hotels, das aus Thomas Hagemann, COO, Doros Theodorou, CCO, und Clare Gates, HRD, besteht.

„Meininger-Hotels ist bestens positioniert, um die Herausforderungen der aktuellen Situation zu meistern und hat die volle Unterstützung seines Anteilseigners SSG Capital", sagt Menon. „Meininger-Hotels und seine Tochtergesellschaften haben derzeit keine Bankverbindlichkeiten. Die Gruppe ist bestrebt, ihre Bilanz weiter zu stärken, indem sie in den nächsten Wochen Mittel von ihren Anteilseignern und Banken aufnimmt. Wir beobachten weiterhin die Entwicklungen in allen Ländern, in denen wir tätig sind, und arbeiten aktiv mit unseren Mitarbeitern, Partnern, Vermietern und den Regierungsbehörden in all unseren Märkten zusammen. Unser einzigartiges Geschäftsmodell beruht auf Belastbarkeit und Flexibilität. Dies ermöglicht es uns, auf dynamische Bedingungen zu reagieren und uns auch weiterhin an die sich ändernden Marktbedürfnisse anzupassen, um den zukünftigen Erfolg von Meininger-Hotels zu sichern", fügt Menon hinzu.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Apeiron erweitert Führungsmannschaft

Die Apeiron Restaurant & Retail Management GmbH, Inhaberin der Restaurantkette The ASH und größter Franchisenehmer der L’Osteria, erweitert Ihr Führungsteam. Neu an Bord sind Patrick Selbach, Benjamin Walter und Kataneh Shakouhi.

Sarah Bartel wird Managerin des me and all hotel in Ulm

Sarah Bartel übernimmt die Leitung des me and all hotel am Ulmer Bahnhofsvorplatz. Die 33-Jährige blickt auf viele Jahre Führungserfahrung in der Hotellerie zurück. Dabei hatte Bartel zunächst ganz andere berufliche Pläne.

Sascha Wagner übernimmt Pre-Opening und Direktion des IntercityHotel Wiesbaden

Sascha Wagner wird General Manager des neuen IntercityHotel in Hessens Hauptstadt: Zum 1. November 2020 übernimmt er in Wiesbaden zunächst das Pre-Opening und später das General Management. Die Eröffnung ist für das zweite Quartal 2021 geplant.

Peter Fiedler neuer Chief Financial Officer (CFO) der Kempinski Hotels

Kempinski Hotels hat Dr. Peter Fiedler zum Chief Financial Officer (CFO) und Mitglied des Vorstands ernannt. In dieser zentralen Position zeichnet er für sämtliche Finanzfunktionen und die Finanz-Performance der internationalen Luxus Hotelgruppe verantwortlich.

Ralf Ole Leidner neuer Direktor im Weinromantikhotel Richtershof

Ralf Ole Leidner ist neuer Direktor im Weinromantikhotel Richtershof in Mülheim an der Mosel. Elisabeth und Manfred Brennfleck übernahmen das Hotel vor wenigen Wochen von der Familie Preuß.

Führungswechsel bei Steigenberger in Bad Neuenahr und Konstanz

Thomas Swieca übernimmt zum 15. Oktober die Funktion des General Managers im Steigenberger Inselhotel Konstanz. Er folgt auf Peter Martin, der zum 21. Oktober als General Manager im Steigenberger Hotel Bad Neuenahr übernimmt.

Neuer Küchenchef auf Burg Schlitz

Sabine Teubler ist eine feste Größe im Relais & Châteaux Schlosshotel Burg Schlitz​​​​​​​. Anlässlich ihres 20-jährigen Dienstjubiläums sie nun Küchendirektorin des Landpalais befördert. Im „Wappen-Saal“, dem Herzstück der Gastronomie auf Burg Schlitz, ist nun Maik Albrecht als neuer Küchenchef verantwortlich.

i31-Hotel in Berlin und Zeèv Rosenberg trennen sich

Die Geschäftsleitung des i31-Hotels in Berlin Mitte trennt sich von ihrem langjährigen Hoteldirektor Zeèv Rosenberg. Das Vorstandsmitglied der HSMA machte den Vorgang über Facebook öffentlich.

Romantik Hotel Zum Stern mit neuen Küchenchefs

In der Küche des Romantik Hotels Zum Stern wird es künftig eine Aufgabenteilung geben: Im Gourmetrestaurants L’étable übernimmt Souschef Constantin Kaiser die Leitung. Die Hauptküche mit Sterns Restaurant wird mit Toni Schoch ebenfalls ein langjähriger Mitarbeiter leiten.

Markus Prinz neuer Küchenchef im Erfurter „Clara – Restaurant im Kaisersaal“

Markus Prinz heißt der neue Küchenchef im Sterne-Restaurant Clara. Nach zweimonatiger Pause zur Team-Neuaufstellung öffnet dieses unter seiner Regie und an der Spitze eines ebenfalls neuen Küchenteams am 3. November 2020 wieder seine Pforten in Erfurt.