Melanie Weiler wird Head of Business Development bei den Geisel Privathotels

| Personalien Personalien

Vertriebsexpertin im Luxussegment: Melanie Weiler übernimmt zum 1. Januar 2020 die neu geschaffene Position als Head of Business Development bei den Geisel Privathotels. Zu ihren Aufgaben zählt neben der optimalen Positionierung und Vermarktung aller Geschäftszweige auch die Betreuung von internationalen Key Accounts. Gemeinsam mit ihrem Team übernimmt sie darüber hinaus die Akquise von Neugeschäften.

Die 45-Jährige mit einem MBA-Abschluss der französischen NEOMA Business School verfügt über umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Geschäftsentwicklung, Marketing, Vertrieb und Revenue. Melanie Weiler war über zwei Jahrzehnte in der internationalen Konzernhotellerie tätig, bevor sie 2018 OTJ Consulting gründete – ein Beratungsunternehmen für neue Hotelprojekte, Coaching und Training. Als Regional Director of Sales & Marketing Europe für die Kempinski AG verantwortete sie die Aktivitäten für insgesamt 30 Häuser der renommierten Luxushotelgruppe. Zuvor fungierte sie als Director of Sales & Marketing für das Hotel Vier Jahreszeichen Kempinski München und als Meetings Manager bzw. Implementation Manager für Hilton International mit Sitz im Hilton Munich Park.

„Melanie Weiler ist mit ihrer langjähriger Expertise und ihrem großen Netzwerk auf den nationalen und internationalen Märkten eine großartige Ergänzung für unser Team. Wir sind sehr stolz, dass wir sie als Head of Business Development gewinnen konnten und wünschen ihr alles Gute für den Start in unserem Unternehmen“, so Nikolai Bloyd, Chief Operating Officer der Geisel Privathotels. 

Die Geisel Privathotels sind eine, im Jahr 1900 gegründete, Münchner Hotelgruppe im Besitz der Familie Geisel. In den vergangenen Jahren wurde das Portfolio der Geisel Privathotels behutsam vergrößert. Das Flagship-Haus, der Münchner Königshof, wird derzeit neu gebaut und öffnet seine Türen wieder im Sommer 2021. Zur Marke Geisel gehören darüber hinaus die Luxus-Stadtresidenz BEYOND, das First-Class-Haus Excelsior mit Weinrestaurant Vinothek, das Designhotel anna, das Hybridkonzept SCHWABINGER WAHRHEIT und der edle Privatzug LUXON. Ein Weingut, die Weinhandlung Geisels Weingalerie und das Traditionsrestaurant Werneckhof unter Zwei-Sternekoch Tohru Nakamura zählen ebenfalls zur Gruppe


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Jumeirah Frankfurt: Sascha Friedrichs Executive Head Chef

Sascha Friedrichs ist neuer Executive Head Chef im Luxushotel Jumeirah Frankfurt. Der 40-Jährige übernimmt die Leitung des Restaurants „Max on One“, des Bankettbereichs, der Bar und des In-Room Dinings. Friedrichs kommt aus dem Swisshotel Zürich nach Frankfurt.

Melissa Ewering Manager Customer Experience bei Achat

Die Achat Hotels haben jetzt eine Managerin für das „Customer Experience“. Melissa Ewering soll sich demnach um die Gästezufriedenheit bei der Hotelgruppe kümmern. Man wolle sich hier, trotz guter Werte, weiter verbessern, sagt Geschäftsführer Philipp Freiherr von Bodman.

Neues Verkaufsteam im Schlosshotel Berlin by Patrick Hellmann

Das Schlosshotel Berlin by Patrick Hellmann​​​​​​​ stellt sein Verkaufsteam neu auf. Seit dem 1. Januar leitet Alejandra Grispi als Director of Sales den Verkauf in dem Hotel im Grunewald. Das Verkaufsteam wird zudem unterstützt von Christian Zilinski-Meyer, Marketing and Digital Content Manager.

RIMC International Hotels & Resorts verstärken Führungsebene

Seit dem 1. Januar 2020 sind Jana Thielsen als Head of Human Resources und Johannes Louris als Head of Controlling an Bord von RIMC International Hotels & Resorts. Thielsen ist bereits seit 2015 im Unternehmen, Louris war zuletzt für die DSR Hotel Holding tätig.

Bart Luijk General Manager im "The Hotel Darmstadt"

Bart Luijk ist General Manager des im November 2019 eröffneten "The Hotel Darmstadt". Der gebürtige Niederländer begleitete das 327 Zimmer große und im Management der Cycas Hospitality geführte Haus bereits durch die Pre-Opening-Phase.

Roomers-Hotel München: Fabian Ahrendt neuer Hotel Manager, Hendrik Franz Executive Küchenchef

Das Roomers-Hotel in München hat zwei Führungspositionen neu besetzt: Fabian Ahrendt zeichnet als Hotel-Manager für das 280 Zimmer große Hotel verantwortlich. Hendrik Franz hat als Executive Küchenchef die Leitung für die F&B-Outlets übernommen.

Benjamin Ploppa “Head of Hotels” bei Christie & Co in Deutschland

Der Hotelimmobilienexperte Christie & Co​​​​​​​ verstärkt sein deutsches Team und stellt Benjamin Ploppa in der Rolle des Head of Hotels - Germany vor. Zuvor war Benjamin Ploppa bei BNP Paribas und Accor Hospitality Deutschland tätig.

Kempinski will nachhaltiger werden: Julia Massey Vice President Global Sustainability

Kempinski Hotels S.A. hat Julia Massey zum Vice President Global Sustainability ernannt. Massey zeichnet fortan für die Entwicklung nachhaltiger Standards und Initativen verantwortlich und soll das Thema Nachhaltigkeit stärker in der Hotelgruppe verankern.

Leonardo Hotels: Susanne Benad Head of Convention Sales

Zum Jahresauftakt ist Susanne Benad als Head of Convention Sales bei den Leonardo Hotels Central Europe eingestiegen. Diese Position ist neu geschaffen worden. Benad startete ihre Karriere bei BCD Travel Germany.

Brenners Park-Hotel & Spa: Henning Matthiesen übernimmt von Frank Marrenbach

Frank Marrenbach hat, nach 22 Jahren als Direktor des Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden, die Leitung des Hauses an Henning Matthiesen übergeben. Henning Matthiesen kommt vom Excelsior Hotel Ernst in Köln. Marrenbach wird sich fortan auf die Leitung der Oetker Collection konzentrieren.