Melanie Weiler wird Head of Business Development bei den Geisel Privathotels

| Personalien Personalien

Vertriebsexpertin im Luxussegment: Melanie Weiler übernimmt zum 1. Januar 2020 die neu geschaffene Position als Head of Business Development bei den Geisel Privathotels. Zu ihren Aufgaben zählt neben der optimalen Positionierung und Vermarktung aller Geschäftszweige auch die Betreuung von internationalen Key Accounts. Gemeinsam mit ihrem Team übernimmt sie darüber hinaus die Akquise von Neugeschäften.

Die 45-Jährige mit einem MBA-Abschluss der französischen NEOMA Business School verfügt über umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Geschäftsentwicklung, Marketing, Vertrieb und Revenue. Melanie Weiler war über zwei Jahrzehnte in der internationalen Konzernhotellerie tätig, bevor sie 2018 OTJ Consulting gründete – ein Beratungsunternehmen für neue Hotelprojekte, Coaching und Training. Als Regional Director of Sales & Marketing Europe für die Kempinski AG verantwortete sie die Aktivitäten für insgesamt 30 Häuser der renommierten Luxushotelgruppe. Zuvor fungierte sie als Director of Sales & Marketing für das Hotel Vier Jahreszeichen Kempinski München und als Meetings Manager bzw. Implementation Manager für Hilton International mit Sitz im Hilton Munich Park.

„Melanie Weiler ist mit ihrer langjähriger Expertise und ihrem großen Netzwerk auf den nationalen und internationalen Märkten eine großartige Ergänzung für unser Team. Wir sind sehr stolz, dass wir sie als Head of Business Development gewinnen konnten und wünschen ihr alles Gute für den Start in unserem Unternehmen“, so Nikolai Bloyd, Chief Operating Officer der Geisel Privathotels. 

Die Geisel Privathotels sind eine, im Jahr 1900 gegründete, Münchner Hotelgruppe im Besitz der Familie Geisel. In den vergangenen Jahren wurde das Portfolio der Geisel Privathotels behutsam vergrößert. Das Flagship-Haus, der Münchner Königshof, wird derzeit neu gebaut und öffnet seine Türen wieder im Sommer 2021. Zur Marke Geisel gehören darüber hinaus die Luxus-Stadtresidenz BEYOND, das First-Class-Haus Excelsior mit Weinrestaurant Vinothek, das Designhotel anna, das Hybridkonzept SCHWABINGER WAHRHEIT und der edle Privatzug LUXON. Ein Weingut, die Weinhandlung Geisels Weingalerie und das Traditionsrestaurant Werneckhof unter Zwei-Sternekoch Tohru Nakamura zählen ebenfalls zur Gruppe


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Business Target Group präsentiert neuen Geschäftsführer

Die Business Target Group (BTG), eine einhundertprozentige Tochter der dfv Mediengruppe, hat seit 1. März einen neuen Geschäftsführer. Thomas Meyer leitet nun zusätzlich die Geschicke der BTG mit Firmensitz in Scheeßel. Er übernimmt die Position von Peter Kley. 

HSMA Deutschland erweitert Fachvorstände

Um die Mitglieder auch zukünftig zu aktuellen Themen informieren zu können, werden die HSMA-Fachbereiche erweitert: Christian Meißner wird Fachvorstand „Distribution, Sales & Marketing“, Tobias Köhler übernimmt den neu geschaffenen Bereich „Technology“.

Arian Röhrle neuer Hoteldirektor im Seehotel Schlierseer Hof

Das Seehotel Schlierseer Hof in Schliersee bekommt einen neuen Hoteldirektor. Arian Röhrle (30) übernimmt ab 1. April 2020 das Vier-Sterne-Hotel direkt am Ufer mit seinen 45 Zimmern sowie das Apartmenthotel Die Kuh Am See. Röhrle ist auch internationaler Präsident der Vereinigung AICR.

Bachmair am See: Andreas Kartschoke neuer Direktor in Rottach-Egern

Seit dem 1. März 2020 ist Andreas Kartschoke Hoteldirektor des Hotels Bachmair am See im Tegernseer Tal. Das Hotel gehört seit dem 1. Februar 2020 zum Portfolio von Travel Charme Hotels & Resorts und wird in den kommenden drei Jahren vollständig modernisiert und renoviert.

Neue Direktorin im Schlossgut Gross Schwansee

Die Leitung des Hotels Schlossgut Gross Schwansee hat Janet Schroeder übernommen. Zuletzt war sie für das Vier Jahreszeiten Hotel und Viva Hotel by Vier Jahreszeiten Hotels in Lübeck sowie für das Arborea Marina Resort in Neustadt in Holstein verantwortlich.

Neue General Manager bei Steigenberger und IntercityHotel in Berlin

Peter B. Mikkelsen hat zum 1. März für die Steigenberger Hotels & Resorts die Funktion des Area General Manager Berlins übernommen. Das Steigenberger Airport Hotel in Berlin wird ab dem 1. April von Steffi Wisotzky geleitet. Kathrin Schissler übernimmt zum 1. April die Leitung des IntercityHotel Hauptbahnhof Berlin.

SuitePad: Neuer Vice President Business Development und neuer Head of Sales Europe

Mit zwei neuen Führungskräften bekommt das Vertriebsteam von SuitePad Verstärkung: Rob Zijl ist neuer Vice President Business Development, und ab sofort zeichnet Patrick Bingel (41) als neuer Head of Sales Europe verantwortlich.

Scott Brown neuer Restaurantleiter im Sternerestaurant Storstad in Regensburg

Scott Brown ist neuer Restaurantleiter im Sterne-Restaurant Storstad von Anton Schmaus in Regensburg. Erfahrung in der Spitzenhotellerie und Gastronomie hat der gebürtige Schotte in den 15 Jahren seiner Berufstätigkeit reichlich gesammelt.

Sascha Ranger neuer General Manager im Wyndham Hotel Duisburger Hof

Das Wyndham Hotel Duisburger Hof der GCH Hotel Group in der Duisburger Innenstadt hat einen neuen General Manager: Ab sofort führt Sascha Ranger die rund 35 Mitarbeiter. Ranger war zuletzt als Hotel Manager im ibis Hotel Dortmund West tätig.

Prominente Personalie: Frank Marrenbach geht von Oetker zu den Althoff-Hotels

Frank Marrenbach, CEO der Oetker Collection, verlässt das Unternehmen und wird Geschäftsführender Gesellschafter der Althoff-Hotels. Thomas H. Althoff bleibt Mehrheitsgesellschafter und wird „Chairman of the Board“. Neuer Chef der Oetker Collection ist Timo Grünert.