Olaf Dupke neuer Director of Sales der Flemings Hotels für Österreich und Schweiz

| Personalien Personalien

Olaf Dupke übernimmt ab sofort bei den Flemings Hotels die Verkaufsleitung für Österreich und die Schweiz. Er folgt auf Robert Brünner. Die familiengeführte Hotelkette setzt damit ein Zeichen für die Bedeutung der beiden Quellmärkte.

„Wir freuen uns sehr, Olaf Dupke nun bei uns an Bord zu haben. Er verfügt über ein umfassendes Netzwerk im Corporate- und MICE-Segment sowie im Bereich High-End-Leisure,“ so Svenja Büsching, Vice President Sales, Revenue & Distribution der Flemings Hotels. „Neben dieser starken Expertise blickt Olaf Dupke auf jahrelange Erfahrung in Österreich und der Schweiz zurück. Mit diesem Background unterstützt er uns, unsere Position und unseren Marktanteil in diesen wichtigen Märkten weiter auszubauen.“

„Der Hotelmarkt erholt sich gerade nach den zwei harten Coronajahren. Eine sehr intensive und spannende Zeit. Jetzt ist es wichtiger denn je, seine Marken zu positionieren und den Verkauf zu stärken,“ so Olaf Dupke. „Ich freue mich, ab sofort meine Kontakte und Ideen in Sales-Strategien umzusetzen. Da ich mit beiden Ländern viel verbinde, starte ich mit Herzblut in die Förderung der beiden Quellmärkte.“

Olaf Dupke bekleidete seit seinem Berufsstart 2000 verschiedene Sales-Positionen in Einzelhäusern und großen Ketten. Zuletzt war er für die Hirmer Hospitality als Commercial Director tätig. Dort leitete er die Sales und Revenue Teams sowie die Reservierung. Zudem blickt er auf Erfahrung in österreichischen Häusern zurück. In diesem Rahmen verantwortete er den Sales-Bereich für das Schloss Fuschl und das Renaissance Salzburg Hotel. Weitere Stationen führten ihn zu Hilton Hotels in die Schweiz, sowie zu NH Hotels und Marriott. Vor seinem IHK-Abschluss absolvierte er ein Studium der Rechtswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität. Seine Certification in Hospitality Management erlangte er an der Cornell University.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Sven Liebert wird zum 1. Dezember neuer Generalsekretär des Bundes­verbandes der Deutschen Tourismuswirtschaft. Er folgt auf Michael Rabe, der wegen Erreichen der Altersgrenze nach 16 Jahren aus dem BTW ausscheidet.

Der neue General Manager des 25hours Hotel One Central, Mads Wolff, hat seinen Posten in dem 434-Zimmer-Haus in Dubai angetreten. Der Däne ist ein echter Globetrotter: In seiner 20-jährigen Karriere war er auf drei Kontinenten unterwegs.

Nach dem Ausscheiden von Firmenchef Sören Hartmann, sollen ab 1. Januar Zentraleuropa-Chef Ingo Burmester, Leif Vase Larsen, verantwortlich für das internationale Geschäft, und Finanzchef Boris Schnabel das operative Führungsteam bei DER Touristik bilden.

Daniel Brettschneider hat die Leitung des Essential by Dorint Stuttgart/Airport mit 155-Zimmern übernommen. Vor seinem Wechsel in die schwäbische Metropole hat er das Dorint Hotel Dresden ebenfalls als Hotel Manager geführt.

Nachdem die Althoff Hotels​​​​​​​ im vergangenen Jahr den Sales-Bereich in eine regionale Vertriebsstruktur umwandelten und eine optimale Vermarktung im DACH-Raum sicherstellten, folgt jetzt der Ausbau des internationalen Geschäfts.

Das Kempinski Hotel Soma Bay​​​​​​​ in Ägypten steht unter neuer Leitung: Silvia Rajniak zeichnet seit Anfang September als General Managerin verantwortlich. Die gebürtige Slovakin ist seit 2009 bei Kempinski.

Engin Ergün ist Direktor im neuen Loginn Hotel Berlin Airport. Der 47-Jährige war bereits von 2011 bis 2013 als Regional-Direktor bei den Achat Hotels – nun übernimmt er die Leitung des 180 Zimmer großen Neubaus im Südosten der Metropole, nahe des Flughafens Berlin Brandenburg.

Das stillgelegte Berghotel Hinterstoder wird zu einem 4-Sterne Resort mit 61 Zimmern, Suiten und Lodges ausgebaut. Ab September 2022 ist Paul Schwaiger nun als Pre-Opening Resort Manager für das neue Triforêt alpin.resort zuständig.

Wechsel an der Spitze des Althoff Hotel Fürstenhof Celle: Nach 17 Jahren verabschiedet sich Ingo Schreiber aus der Althoff Familie und übergibt die Leitung des Boutique Hotels und der dazugehörigen Congress Union Celle an Bryan Johnston.

Die Primestar Group​​​​​​​ ist auf Wachstumskurs. Mit an Bord sind zwei neue Führungskräfte: Hendrik Engel übernimmt als Director of Operations, Khrisna Canares verantwortet den Bereich Sales and Marketing.