Sascha Hampe neuer CEO der GCH Hotel Group

| Personalien Personalien

Sascha Hampe ist neuer Chief Executive Officer der GCH Hotel Group und leitet somit nicht nur das operative Geschäft, sondern vertritt federführend die gesamte strategische Ausrichtung des Unternehmens und der 3.300 Mitarbeiter. Zuvor war Hampe seit Mitte 2018 Chief Operating Officer. 

Sascha Hampe habe in einem Jahr als Chief Operating Officer sehr viel bewegt, so das Unternehmen. In nur einem Jahr habe er beweisen können, dass in der Hotellerie echtes Change-Management möglich sei und dass klassische Werte in der Unternehmensführung neu interpretiert werden müssten, wenn man ganz vorne mitspielen wolle. Dadurch habe er die Unternehmenskultur für den neuen Wachstumskurs zielführend geprägt sowie den Teamgedanken noch stärker aufleben lassen. Das Unternehmen und das Portfolio soll weiter wachsen, mit besonderem Fokus auf der Steigerung der Qualität der Hotels und Prozesse. Neben vielen Renovierungen wurde dafür in Maßnahmen zur Digitalisierung und Prozessoptimierung investiert. 

„Herr Hampe steht für beispielhaftes Change-Management. Seit 2018 konnte er in der Rolle des COO viele wichtige Grundsteine für einen neuen Kurs und damit eine noch erfolgreichere Zukunft des Unternehmens setzen. Wir sind absolut überzeugt von seinen Fähigkeiten und freuen uns, mit ihm den idealen Regisseur für die Erfolgsgeschichte der GCH Hotel Group in diesem schnellen, dynamischen Markt gefunden zu haben“, so Liran Wizman, Gründer und Eigentümer der GCH Hotel Group. 

Hampe ist seit fast 30 Jahren in der Hotellerie tätig und war in zahlreichen Führungspositionen bei Hotelgruppen wie Sheraton Hotels & Resorts, Dorint Hotels & Resorts, der NH Hotel Group und AccorHotels tätig. Bei der GCH Hotel Group ist Hampe seit 2011 unter Vertrag, zunächst als Direktor des Mercure Hotel Saarbrücken Süd, seit 2015 als Area Director of Operations Berlin, seit Anfang 2018 als Area Vice President Berlin und seit Mitte 2018 als COO. 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Relais & Châteaux: Benjamin Dietsche steigt auf

Benjamin Dietsche übernimmt die Position als Direktor Deutschland, Österreich, Liechtenstein und Schweiz bei Relais & Châteaux. Der 30-jährige diplomierte Hotelier war bereits seit Mai 2018 als Direktor für die Märkte Schweiz und Liechtenstein zuständig.

Ruby erweitert die Geschäftsleitung

Die Ruby Gruppe erweitert ihre Strukturen. Zum 1. Oktober ergänzt Daniella Boeken in der Funktion Group Vice President Commercial die Geschäftsleitung. Zudem wird Boris Simm, bisher Group Director Operations, zum Group Vice President Operations befördert.

Arborea Marina Resort Neustadt: Walter Pint übernimmt Direktion

Zur Mitte des Monats übernahm der international erfahrene Walter Pint die Leitung des Arborea Marina Resort Neustadt in Holstein. Der gebürtige Rheinländer arbeitet bereits seit über 35 Jahren in der Hotellerie.

Markus Gutendorff wechselt in den Vorstand der Block House Restaurantbetriebe AG

Die Block House Restaurantbetriebe AG hat seit dem 1. Juli mit Markus Gutendorff einen neuen Vorstand. Der 42-Jährige kennt das Unternehmen seit Jahren: Im Jahr 2018 übernahm er die Aufgabe des Direktors und bekleidete seit 2008 die Position eines Bereichsleiters.

Franck Arnold neuer Managing Director des The Savoy in London

Franck Arnold übernimmt ab dem 21. September als neuer Managing Director die Führung des Savoy in London. Zudem zeichnet Arnold für die Aktivitäten des Sofitel London St James, des Sofitel Legend The Grand Amsterdam und des Fairmont Windsor Park verantwortlich.

Restaurant Volt in Berlin: Christopher Jäger neuer Küchenchef

Im Oktober 2020 feiert das Restaurant Volt am Paul-Lincke-Ufer in Berlin-Kreuzberg sein 10-jähriges Bestehen.  Grund genug für Matthias Gleiß - nach einer Dekade als Küchenchef - den Staffelstab in der Küche an seinen langjährigen Mitarbeiter Christopher Jäger weiterzugeben.

Martin Balke neuer Verkaufsleiter bei BrewDog

BrewDog ernennt Martin Balke zum Verkaufsleiter für Deutschland. Ab Oktober wird er das Sales Team in Deutschland führen. Sein Verantwortungsportfolio betrifft alle BrewDog Produkte, neben dem Biersortiment auch die Marken von Hawkes Cider.

arcona Hotels & Resorts strukturiert Kommunikation und Marketing neu

Die arcona Hotels & Resorts​​​​​​​ fokussieren sich auf die Ferienhotellerie und strukturieren in diesem Zuge auch Geschäftsbereiche des Unternehmens neu. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung der Marke durch Produktkonzeption und Kommunikation.

Das Kranzbach: Ralf Enseleit neuer Hoteldirektor

Ralf Enseleit heißt der neue Hoteldirektor des „Das Kranzbach“ in Krün nahe Garmisch-Partenkirchen. Sein Vorgänger, Klaus King, ist seit Mai dieses Jahres Bürgermeister in Oberstdorf.

Neue Sommeliers im Vendôme und Zweisinn

Gleich zwei Sterne-Restaurants kündigen personelle Veränderungen an und begrüßen neue Sommeliers in ihren Teams. Den Anfang machte bereits das Drei-Sterne-Restaurant Vendôme in Bergisch Gladbach. Auch das Sternerestaurant ZweiSinn in Nürnberg bekommt eine neue Sommelière.