Scott Brown neuer Restaurantleiter im Sternerestaurant Storstad in Regensburg

| Personalien Personalien

„Nur wenn die Servicekräfte Spaß an ihrer Arbeit haben, haben auch die Gäste Spaß an ihrem Restaurantbesuch“ – das ist die Philosophie von Scott Brown, neuer Restaurantleiter im Sterne-Restaurant Storstad von Anton Schmaus in Regensburg. Was einfach klingt, ist in der Gastronomie oft alles andere als einfach umzusetzen. Der 32-jährige gebürtige Schotte freut sich gerade auf diese Herausforderung in seiner neuen Position. Seine Vorgängerin Maître Barbara Berger hat das Unternehmen nach fünf erfolgreichen Jahren verlassen.

Erfahrung in der Spitzenhotellerie und Gastronomie hat Scott Brown in den 15 Jahren seiner Berufstätigkeit reichlich gesammelt. Nach seiner Lehre im InterContinental Hotel The George in Edinburgh zog es ihn in die weite Welt hinaus, unter anderem arbeitete der Schotte als Hotelfachmann in Neuseeland im „The Westin Auckland“ und anschließend in einem Boutique Hotel in Schottland. Nachdem er seine heutige Ehefrau Kathrin Brown, eine gebürtige Regensburgerin, kennengelernt hatte, wagte er auch erstmals den Schritt nach Deutschland. Drei Jahre war er in Regensburg im Restaurant „David“, einem der damals besten Restaurants der Stadt, als Servicekraft tätig. Nach dessen Schließung wechselte er als Restaurantleiter zur Nürnberger Hotelgruppe Novina. 2017 bewarb er sich erfolgreich bei Sternekoch Anton Schmaus im Storstad und kehrte zusammen mit seiner Frau und seinem Sohn nach Regensburg zurück. „Dass Scott in die Stadt zurückgekehrt ist, war ein echter Glücksfall für uns“, erklärt Sternekoch Anton Schmaus. „Unter seiner Führung weiß ich den Service in bestmöglichen Händen.“

„Regensburg ist meine neue Heimat“ 

Als Restaurantleiter ist Scott Brown nun verantwortlich für die Servicestandards und das Controlling des Sternerestaurants, die Führung der zwölf Mitarbeiter und die Umsetzung der Service-Philosophie. „Das Team funktioniert wie ein Uhrwerk, wir arbeiten Hand in Hand mit der Küche“, betont Brown. Er ist besonders stolz darauf, mit so vielen jungen und professionellen Kolleginnen und Kollegen zusammenarbeiten zu dürfen: „Wer bei Anton Schmaus arbeitet, hat besondere Talente und einen besonderen Charakter – das zeichnet uns alle aus.“

Für Scott Brown zählt neben dem Spaß an der Arbeit der persönliche Kontakt zum Gast. Die richtige Mischung aus Distanz und Nähe zwischen Servicekraft und Gast – „das ist die hohe Kunst in unserem Beruf“, findet er. Und ganz nebenbei lernt er von seinen Gästen auch immer wieder neue Oberpfälzer Dialektwörter, „da stehe ich manchmal noch auf dem Schlauch“, gibt der Schotte zu. Ansonsten hat er sich in Regensburg eingelebt, „die Stadt ist meine neue Heimat geworden.“ Nur eines vermisst der junge Familienvater manchmal sehr: „das Meeresrauschen, die Brandung, die Meeresluft.“ Dann fährt er am Wochenende an den Bodensee, „das reicht manchmal schon gegen das Heimweh, dann habe ich danach wieder Spaß an Regensburg.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Markus Gutendorff wechselt in den Vorstand der Block House Restaurantbetriebe AG

Die Block House Restaurantbetriebe AG hat seit dem 1. Juli mit Markus Gutendorff einen neuen Vorstand. Der 42-Jährige kennt das Unternehmen seit Jahren: Im Jahr 2018 übernahm er die Aufgabe des Direktors und bekleidete seit 2008 die Position eines Bereichsleiters.

Franck Arnold neuer Managing Director des The Savoy in London

Franck Arnold übernimmt ab dem 21. September als neuer Managing Director die Führung des Savoy in London. Zudem zeichnet Arnold für die Aktivitäten des Sofitel London St James, des Sofitel Legend The Grand Amsterdam und des Fairmont Windsor Park verantwortlich.

Restaurant Volt in Berlin: Christopher Jäger neuer Küchenchef

Im Oktober 2020 feiert das Restaurant Volt am Paul-Lincke-Ufer in Berlin-Kreuzberg sein 10-jähriges Bestehen.  Grund genug für Matthias Gleiß - nach einer Dekade als Küchenchef - den Staffelstab in der Küche an seinen langjährigen Mitarbeiter Christopher Jäger weiterzugeben.

Martin Balke neuer Verkaufsleiter bei BrewDog

BrewDog ernennt Martin Balke zum Verkaufsleiter für Deutschland. Ab Oktober wird er das Sales Team in Deutschland führen. Sein Verantwortungsportfolio betrifft alle BrewDog Produkte, neben dem Biersortiment auch die Marken von Hawkes Cider.

arcona Hotels & Resorts strukturiert Kommunikation und Marketing neu

Die arcona Hotels & Resorts​​​​​​​ fokussieren sich auf die Ferienhotellerie und strukturieren in diesem Zuge auch Geschäftsbereiche des Unternehmens neu. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung der Marke durch Produktkonzeption und Kommunikation.

Das Kranzbach: Ralf Enseleit neuer Hoteldirektor

Ralf Enseleit heißt der neue Hoteldirektor des „Das Kranzbach“ in Krün nahe Garmisch-Partenkirchen. Sein Vorgänger, Klaus King, ist seit Mai dieses Jahres Bürgermeister in Oberstdorf.

Neue Sommeliers im Vendôme und Zweisinn

Gleich zwei Sterne-Restaurants kündigen personelle Veränderungen an und begrüßen neue Sommeliers in ihren Teams. Den Anfang machte bereits das Drei-Sterne-Restaurant Vendôme in Bergisch Gladbach. Auch das Sternerestaurant ZweiSinn in Nürnberg bekommt eine neue Sommelière. 

Neues Team im Restaurant Fritz & Felix

Neue Gesichter im Restaurant Fritz & Felix im Brenner´s Park-Hotel & Spa in Baden-Baden. Küchenchef Farid Fazel, Restaurantleiter Matthias Pfundstein und Barchef Benjamin Schreiber verwöhnen nun gemeinsam die Gäste.

Heinz Hanner berät European Heritage Projekt gastronomisch

Der ehemalige österreichische Zwei-Sterne-Koch Heinz Hanner wird Senior Consultant der gastronomischen Unternehmungen des European Heritage Projekts. Die Initiative übernimmt historisch Bauwerke, saniert und bewirtschaftet die Objekte. Zuerst auf der Agenda steht der Aufbau eines Sternerestaurant in Kitzbühel.

RoomRaccoon: Jonas Melzer neuer Country-Manager DACH

Jonas Melzer ist neuer Account Executive für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei RoomRaccoon und soll die Expansion des Property-Management-System forcieren. RoomRaccoon ist derzeit in 45 Ländern bei mehr als 1.400 Hoteliers im Einsatz.