Selina ernennt Max Oehler zum General Manager für Hotel-Standorte in Berlin

| Personalien Personalien

Die Hotelkette Selina hat sich personell verstärkt. Max Oehler ist zum General Manager der beiden ersten Locations in Berlin ernannt worden. Die Eröffnung des Hotels an der Konstanzer Straße ist schon für Mitte Oktober geplant.

Max Oehler, 31 Jahre alt und seit letztem Jahr Vater eines Sohnes, freut sich auf die Aufgabe: „Selina ist wie mein zweites Baby. Aktuell kümmere ich mich praktisch um alles, wobei der Fokus momentan auf dem Hotel an der Konstanzer Straße liegt. Dort muss vor allem das Mitarbeiterteam rasch aufgebaut werden, während unser Development- und Kreativ-Team zusammen mit den Handwerkern ein sehr attraktives Hotel für Digital Natives, Millennials und Kunstbegeisterte auf die Beine stellt. Selina als neue Marke in Deutschland zu etablieren ist unglaublich spannend und eine Herausforderung, die mich tagtäglich begeistert.“

Nach einer klassischen Kochausbildung und verschiedenen nationalen und internationalen Stationen, unter anderem vier Jahre in Neuseeland, kehrte Max Oehler 2017 nach Deutschland zurück und übernahm zuerst das Adina Apartment Hotel Berlin Mitte und Anfang 2019 zusätzlich noch das Adina Apartment Hotel Checkpoint Charlie als General Manager.

Magnus Busch, Head of Growth Germany & Austria und bisher auch als Sprecher von Selina tätig, freut sich über die Teamverstärkung: „Wir sind sehr glücklich, mit Max Oehler einen erstklassigen Mann verpflichtet zu haben. Sein Einsatzwille und seine Energie von Beginn an waren vorbildlich und genau das, wonach wir bei Selina gesucht haben.“

Hier gehr es zum Tageskarte-Video-Interview mit Magnus Busch.

Selina hat zurzeit 52 Locations in Lateinamerika und Europa. Im Schnitt kommt jede Woche ein neues Hotel hinzu. Das globale Wachstum zielt darauf, bis 2023 mehr als 400 Locations mit rund 130.000 Betten zu erreichen.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Hotelentwickler GBI mit neuem Aufsichtsrat

Beim Immobilien-Projektentwickler GBI hat sich der Unternehmensgründer aus den offiziellen Funktionen zurückgezogen: Dr. Manfred Schoeps hat den Aufsichtsratsvorsitz aus Altersgründen abgegeben. Der bisherige stellvertretende Vorsitzende Markus Beugel rückte an die Spitze des Gremiums.

Direktoren-Wechsel bei Steigenberger

Zum 1. September 2020 übernimmt Danny Vorwerk die Direktion des Steigenberger Hotels Berlin. Der bisherige General Manager, Richard Engelmayer, der das Hotel rund zwei Jahren geleitet hat, leitet künftig das Steigenberger Hotel Köln mit 305 Zimmern. 

Jürgen Ammerstorfer neuer Generaldirektor im Ritz Carlton Vienna

Seit dem 1. Juli 2020 ist Jürgen Ammerstorfer neuer Generaldirektor des The Ritz-Carlton, Vienna. Der gebürtige Österreicher war zuletzt erfolgreich für die Führung des Londoner Luxury Boutique Hotels "The London Edition" verantwortlich.

Sternekoch Arne Linke verlässt Restaurant Clara im Erfurter Kaisersaal

Arne Linke, Küchenchef des Erfurter Sterne-Restaurants Clara, verlässt den Kaisersaal zum Jahresende, um zurück in seine norddeutsche Heimat zu gehen. Ein Nachfolger ist noch nicht gefunden, die Suche läuft.

Marcus Stumptner neuer Direktor im Achat Hotel Frankenthal

Aktuell ist Marcus Stumptner als Direktor für die Achat Hotels Hockenheim sowie Reilingen Walldorf verantwortlich – jetzt kommt mit dem 122 Zimmer großen ACHAT Hotel Frankenthal noch ein drittes hinzu. Zudem wurde der 39-Jährige zum Team-Manager für eben diese drei Hotels befördert.

Andrea Ludy wird General Manager im Hotel am Steinplatz in Berlin

Andrea Ludy ist seit Juli 2020 General Manager im Hotel am Steinplatz, Autograph Collection. Sie folgt auf Iris Baugatz und war zuletzt seit 2013 als Area Director Sales & Distribution für Zentraleuropa bei Marriott International mit Sitz in Eschborn tätig.

ADA Cosmetics: Kai Bendix neuer CEO

Kai Boris Bendix übernimmt ab sofort die Geschäftsleitung von ADA Cosmetics International. Der neue CEO kennt sich mit Kosmetik aus: Er leitete einige Jahre das globale Nivea-Marketing. Wilhelm Könning scheidet zum Jahresende aus.

Gut Thansen: Philipp Lennartz kehrt in die Hotellerie zurück

Philipp Lennartz wird Betriebsleiter und folgend Geschäftsführer des Seminar- und Eventzentrum Gut Thansen, in der Nähe seiner Wahlheimat Rotenburg. Der 46-jährige Rheinländer folgt auf Bernd Stolte, der Gut Thansen mit aufbaute und in der Spitze der deutschen Tagungshotellerie etablierte.

Führungswechsel im Victor’s Residenz-Hotel Teistungenburg

Führungswechsel im Victor’s Residenz-Hotel Teistungenburg: Der neue Hoteldirektor Cüneyt Sovuksu und dessen Stellvertreter Steffen Radespiel wollen in dem Vier-Sterne-Hotel ab sofort strategisch neue Akzente setzen. 

Neue General Manager bei Steigenberger

Michael Kain wird ab dem 01. August 2020 General Manager im Steigenberger Hotel Bad Homburg. Raoul Hoelzle übernimmt die Leitung des Steigenberger Grandhotel & Spa Petersberg ebenfalls zum 1. August.