Shannon Knapp neue Präsidetin und CEO von The Leading Hotels of the World

| Personalien Personalien

The Leading Hotels of the World, Ltd (LHW) bekommt einen neue Führung. Der Vorstand aus sieben LHW-Hoteliers hat Shannon Knapp mit sofortiger Wirkung zur Präsidentin und Chief Executive Officer ernannt. Knapp, die im April als Interims-CEO die Leitung des Unternehmens übernommen hat, war zuvor mehr als fünf Jahre lang als Senior Vice President und Chief Marketing Officer für LHW tätig.

"Shannon ist eine starke, effektive und werteorientierte Führungspersönlichkeit, die seit ihrem Eintritt im Jahr 2013 eine treibende Kraft für Strategie und Innovation im Unternehmen ist", sagt Andrea Kracht, Chairman im Vorstand von The Leading Hotels of the World und Besitzer des Baur au Lac. "Mit über sechs Jahren in leitenden Positionen bei LHW verfügt Shannon über ein tiefes Verständnis für unser Geschäft. Sie besitzt zudem umfangreiche Erfahrung in der erweiterten Luxusreisebranche. Der Vorstand ist sehr zuversichtlich, dass LHW unter ihrer Leitung auch weiterhin seine Führungsposition im Bereich der unabhängigen Luxus-Hotellerie behaupten wird".

"Ich fühle mich immens geehrt und bin dankbar für die Chance, diese legendäre Einrichtung leiten zu dürfen", erklärt Shannon Knapp, President und CEO von The Leading Hotels of the World. "Das vor mehr als 90 Jahren von Hoteliers für Hoteliers gegründete LHW hat es sich zum Ziel gesetzt, den Erfolg seiner unabhängigen Hotelmitglieder zu fördern und sicherzustellen, dass dieses außergewöhnliche Segment in der Luxushotelwelt immer florieren wird. Ich setze mich mit Leidenschaft und Inspiration für dieses Ziel ein und freue mich darauf, mit den hervorragenden 430 Hotels in unserer Kollektion und den exzellenten LHW-Mitarbeitern zusammenzuarbeiten, um diese Mission weiterzuführen."

Knapp hat, seit sie als Interims-CEO Führungsverantwortung übernahm, das Unternehmen durch einen erfolgreichen Führungswechsel geleitet. Während dieser Zeit erarbeitete sie auch die strategische Vision und Geschäftsstrategie von LHW für die neue Zukunft des Unternehmens. Knapp leitete die verschiedenen Marketingabteilungen von LHW und war verantwortlich für die Umgestaltung und den 2018 umgesetzten Relaunch von Leaders Club, dem Leading Hotels-Ökosystem zur Kundenbindung, das von Condé Nast Traveler als "ein Programm, das eine Boutique-Alternative zu den Mega-Hotelketten mit einer Fülle von Vorteilen bietet" gewürdigt wurde. Sie baute des Weiteren die Organisation für Marketinganalysen und Customer Insights auf, um einen Paradigmenwechsel bei der fundierten Nutzung von Daten für Marketingstrategien voranzutreiben.
Knapp bringt außerdem Erfahrung im Luxusreisesegment aus ihren 15 Jahren bei American Express mit ein, wo sie die Möglichkeit hatte, sowohl in den Bereichen Geschäfts- als auch Freizeitreisen zu arbeiten und Luxusreiseprogramme, Partner und Leistungen für Platinum- und Centurion-Statuskunden und Reisekonsortien zu verwalten.

"Shannons solider Background in Marketing und Customer Experience wird uns ermöglichen, LHWs Stärke als Bindeglied zwischen Reisenden, die jenseits des üblichen liegende und wirklich bemerkenswerte Reiseerlebnisse zu schätzen wissen, und den Hoteliers, die diese Erlebnisse kreieren, weiter zu nutzen", sagt Kracht. "Die Ernennung von Shannon wird eine frische Perspektive für unser Geschäft eröffnen und die Rolle von LHW bei der Stärkung des Erfolgs seiner Mitglieder neu definieren". Mit über 400 Hotels in 80 Ländern ist Leading Hotels of the World eine der größten Luxushotelkollektionen der Welt. 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Eva Rössler neue PR-Chefin von McDonald’s Deutschland

Eva Rössler wird die neue Unternehmenssprecherin von McDonald’s Deutschland. Sie folgt damit auf Philipp Wachholz, der zu McDonald’s Belgien wechselt, um dort die Rolle des Chief Marketing Officer zu übernehmen.

Stühlerücken bei Meliá in Deutschland

Meliá meldet drei personelle Veränderungen in Deutschland. Thomas Rettig ist nun General Manager des Innside Hamburg Hafen, Martin Kau hat das Hotel Düsseldorf Krefeld übernommen, André Tauchnitz ist für den Verkauf für das Innside Dresden und das Innside Leipzig zuständig.

Hotelentwickler GBI mit neuem Aufsichtsrat

Beim Immobilien-Projektentwickler GBI hat sich der Unternehmensgründer aus den offiziellen Funktionen zurückgezogen: Dr. Manfred Schoeps hat den Aufsichtsratsvorsitz aus Altersgründen abgegeben. Der bisherige stellvertretende Vorsitzende Markus Beugel rückte an die Spitze des Gremiums.

Direktoren-Wechsel bei Steigenberger

Zum 1. September 2020 übernimmt Danny Vorwerk die Direktion des Steigenberger Hotels Berlin. Der bisherige General Manager, Richard Engelmayer, der das Hotel rund zwei Jahren geleitet hat, leitet künftig das Steigenberger Hotel Köln mit 305 Zimmern. 

Jürgen Ammerstorfer neuer Generaldirektor im Ritz Carlton Vienna

Seit dem 1. Juli 2020 ist Jürgen Ammerstorfer neuer Generaldirektor des The Ritz-Carlton, Vienna. Der gebürtige Österreicher war zuletzt erfolgreich für die Führung des Londoner Luxury Boutique Hotels "The London Edition" verantwortlich.

Sternekoch Arne Linke verlässt Restaurant Clara im Erfurter Kaisersaal

Arne Linke, Küchenchef des Erfurter Sterne-Restaurants Clara, verlässt den Kaisersaal zum Jahresende, um zurück in seine norddeutsche Heimat zu gehen. Ein Nachfolger ist noch nicht gefunden, die Suche läuft.

Marcus Stumptner neuer Direktor im Achat Hotel Frankenthal

Aktuell ist Marcus Stumptner als Direktor für die Achat Hotels Hockenheim sowie Reilingen Walldorf verantwortlich – jetzt kommt mit dem 122 Zimmer großen ACHAT Hotel Frankenthal noch ein drittes hinzu. Zudem wurde der 39-Jährige zum Team-Manager für eben diese drei Hotels befördert.

Andrea Ludy wird General Manager im Hotel am Steinplatz in Berlin

Andrea Ludy ist seit Juli 2020 General Manager im Hotel am Steinplatz, Autograph Collection. Sie folgt auf Iris Baugatz und war zuletzt seit 2013 als Area Director Sales & Distribution für Zentraleuropa bei Marriott International mit Sitz in Eschborn tätig.

ADA Cosmetics: Kai Bendix neuer CEO

Kai Boris Bendix übernimmt ab sofort die Geschäftsleitung von ADA Cosmetics International. Der neue CEO kennt sich mit Kosmetik aus: Er leitete einige Jahre das globale Nivea-Marketing. Wilhelm Könning scheidet zum Jahresende aus.

Gut Thansen: Philipp Lennartz kehrt in die Hotellerie zurück

Philipp Lennartz wird Betriebsleiter und folgend Geschäftsführer des Seminar- und Eventzentrum Gut Thansen, in der Nähe seiner Wahlheimat Rotenburg. Der 46-jährige Rheinländer folgt auf Bernd Stolte, der Gut Thansen mit aufbaute und in der Spitze der deutschen Tagungshotellerie etablierte.