Steigenberger Frankfurter Hof: Roberto Kunitz neuer Küchendirektor

| Personalien Personalien

Roberto Kunitz ist der neue Küchendirektor im Steigenberger Frankfurter Hof. Hoteldirektor Spiridon Sarantopoulos freut sich sehr, den 42-jährigen in seinem Team begrüßen zu dürfen: „Nach diversen Stationen und namhaften Küchen gehört Roberto Kunitz jetzt als neuer Küchendirektor zu unserer Führungsmannschaft und ist ein großer Gewinn für unsere Küche. Das Hotel Steigenberger Frankfurter Hof erhält mit ihm eine international erfahrene und hochgradig motivierte Führungskraft als Chefkoch.“

Hinter dem neuen Küchendirektor, der bereits für zahlreiche Königshäuser gekocht hat, steckt eine interessante Vergangenheit. Roberto Kunitz, geboren in Leipzig, entwickelte seine Leidenschaft und Inspirationsquelle für das Kochen bereits als Kind in seinem Elternhaus, in dem Gerichte mit Liebe gekocht wurden. „Gutes Essen stand in meiner Familie immer im Vordergrund. Die Geschwister meiner Eltern konnten nicht kochen, also übernahm meine Familie das Kochen und Backen bei Feierlichkeiten. Füreinander zu kochen und gemeinsam zu essen, waren immer Glücksmomente in meiner Familie und so ist das auch heute noch“, dazu Kunitz. Mit 12 Jahren übersiedelte Kunitz dann nach Siegen in die Nähe von Gießen, wo er auch eine Lehre als Koch absolvierte. Zwei vorherige Hotelpraktika gaben ihm schlussendlich die Motivation dazu. 

Nach seinem Abschluss sammelte er internationale Erfahrungen in Fünf-Sterne Deluxe- und Grandhotels. Stationen waren unter anderem das JW Marriott Baku Aserbaidschan, das Amman Marriott Hotel, das JW Marriott Tripoli Lybien, das BLU Bermuda Restaurant and Golf Resort – Karibik, das BLU Bermuda Restaurant and Golf Resort in der Karibik und das Suvretta House 5* (LHW) in St. Moritz. Erfahrungen sammelte er auch in der Schifffahrtsbranche als Sous Chef bei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten. Zuletzt arbeitete er als Executive Chef im Radisson Blu Cebu.

Zu seinem jetzigen Verantwortungsbereich gehören die Hauptküche mit Bankett, Room-Service und Catering. Roberto Kunitz hat eine Vision für seine Küche im Frankfurter Hof, mit der er sich ganz oben auf dem Markt etablieren möchte: „- Immer zu den Besten zu gehören, das ist mein Ziel und das ist auch der Anspruch von Hoteldirektor Spiridon Sarantopoulos. Dazu habe ich die Unterstützung eines erfahrenen Küchenteams. Besonders großen Wert lege ich auch auf die kulinarische Gestaltung der Bankette, hier will ich aktiv werden und Neues kreieren.  Aber ich möchte natürlich nicht das Rad neu erfinden und alles strukturell verändern, sondern alle von mir geplanten Neuerungen werden selbstverständlich an den bewährten Stil des Hauses mit großer Sorgfalt angepasst“. 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Jumeirah Frankfurt: Sascha Friedrichs Executive Head Chef

Sascha Friedrichs ist neuer Executive Head Chef im Luxushotel Jumeirah Frankfurt. Der 40-Jährige übernimmt die Leitung des Restaurants „Max on One“, des Bankettbereichs, der Bar und des In-Room Dinings. Friedrichs kommt aus dem Swisshotel Zürich nach Frankfurt.

Melissa Ewering Manager Customer Experience bei Achat

Die Achat Hotels haben jetzt eine Managerin für das „Customer Experience“. Melissa Ewering soll sich demnach um die Gästezufriedenheit bei der Hotelgruppe kümmern. Man wolle sich hier, trotz guter Werte, weiter verbessern, sagt Geschäftsführer Philipp Freiherr von Bodman.

Neues Verkaufsteam im Schlosshotel Berlin by Patrick Hellmann

Das Schlosshotel Berlin by Patrick Hellmann​​​​​​​ stellt sein Verkaufsteam neu auf. Seit dem 1. Januar leitet Alejandra Grispi als Director of Sales den Verkauf in dem Hotel im Grunewald. Das Verkaufsteam wird zudem unterstützt von Christian Zilinski-Meyer, Marketing and Digital Content Manager.

RIMC International Hotels & Resorts verstärken Führungsebene

Seit dem 1. Januar 2020 sind Jana Thielsen als Head of Human Resources und Johannes Louris als Head of Controlling an Bord von RIMC International Hotels & Resorts. Thielsen ist bereits seit 2015 im Unternehmen, Louris war zuletzt für die DSR Hotel Holding tätig.

Bart Luijk General Manager im "The Hotel Darmstadt"

Bart Luijk ist General Manager des im November 2019 eröffneten "The Hotel Darmstadt". Der gebürtige Niederländer begleitete das 327 Zimmer große und im Management der Cycas Hospitality geführte Haus bereits durch die Pre-Opening-Phase.

Roomers-Hotel München: Fabian Ahrendt neuer Hotel Manager, Hendrik Franz Executive Küchenchef

Das Roomers-Hotel in München hat zwei Führungspositionen neu besetzt: Fabian Ahrendt zeichnet als Hotel-Manager für das 280 Zimmer große Hotel verantwortlich. Hendrik Franz hat als Executive Küchenchef die Leitung für die F&B-Outlets übernommen.

Benjamin Ploppa “Head of Hotels” bei Christie & Co in Deutschland

Der Hotelimmobilienexperte Christie & Co​​​​​​​ verstärkt sein deutsches Team und stellt Benjamin Ploppa in der Rolle des Head of Hotels - Germany vor. Zuvor war Benjamin Ploppa bei BNP Paribas und Accor Hospitality Deutschland tätig.

Kempinski will nachhaltiger werden: Julia Massey Vice President Global Sustainability

Kempinski Hotels S.A. hat Julia Massey zum Vice President Global Sustainability ernannt. Massey zeichnet fortan für die Entwicklung nachhaltiger Standards und Initativen verantwortlich und soll das Thema Nachhaltigkeit stärker in der Hotelgruppe verankern.

Leonardo Hotels: Susanne Benad Head of Convention Sales

Zum Jahresauftakt ist Susanne Benad als Head of Convention Sales bei den Leonardo Hotels Central Europe eingestiegen. Diese Position ist neu geschaffen worden. Benad startete ihre Karriere bei BCD Travel Germany.

Brenners Park-Hotel & Spa: Henning Matthiesen übernimmt von Frank Marrenbach

Frank Marrenbach hat, nach 22 Jahren als Direktor des Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden, die Leitung des Hauses an Henning Matthiesen übergeben. Henning Matthiesen kommt vom Excelsior Hotel Ernst in Köln. Marrenbach wird sich fortan auf die Leitung der Oetker Collection konzentrieren.