Steigenberger Frankfurter Hof: Roberto Kunitz neuer Küchendirektor

| Personalien Personalien

Roberto Kunitz ist der neue Küchendirektor im Steigenberger Frankfurter Hof. Hoteldirektor Spiridon Sarantopoulos freut sich sehr, den 42-jährigen in seinem Team begrüßen zu dürfen: „Nach diversen Stationen und namhaften Küchen gehört Roberto Kunitz jetzt als neuer Küchendirektor zu unserer Führungsmannschaft und ist ein großer Gewinn für unsere Küche. Das Hotel Steigenberger Frankfurter Hof erhält mit ihm eine international erfahrene und hochgradig motivierte Führungskraft als Chefkoch.“

Hinter dem neuen Küchendirektor, der bereits für zahlreiche Königshäuser gekocht hat, steckt eine interessante Vergangenheit. Roberto Kunitz, geboren in Leipzig, entwickelte seine Leidenschaft und Inspirationsquelle für das Kochen bereits als Kind in seinem Elternhaus, in dem Gerichte mit Liebe gekocht wurden. „Gutes Essen stand in meiner Familie immer im Vordergrund. Die Geschwister meiner Eltern konnten nicht kochen, also übernahm meine Familie das Kochen und Backen bei Feierlichkeiten. Füreinander zu kochen und gemeinsam zu essen, waren immer Glücksmomente in meiner Familie und so ist das auch heute noch“, dazu Kunitz. Mit 12 Jahren übersiedelte Kunitz dann nach Siegen in die Nähe von Gießen, wo er auch eine Lehre als Koch absolvierte. Zwei vorherige Hotelpraktika gaben ihm schlussendlich die Motivation dazu. 

Nach seinem Abschluss sammelte er internationale Erfahrungen in Fünf-Sterne Deluxe- und Grandhotels. Stationen waren unter anderem das JW Marriott Baku Aserbaidschan, das Amman Marriott Hotel, das JW Marriott Tripoli Lybien, das BLU Bermuda Restaurant and Golf Resort – Karibik, das BLU Bermuda Restaurant and Golf Resort in der Karibik und das Suvretta House 5* (LHW) in St. Moritz. Erfahrungen sammelte er auch in der Schifffahrtsbranche als Sous Chef bei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten. Zuletzt arbeitete er als Executive Chef im Radisson Blu Cebu.

Zu seinem jetzigen Verantwortungsbereich gehören die Hauptküche mit Bankett, Room-Service und Catering. Roberto Kunitz hat eine Vision für seine Küche im Frankfurter Hof, mit der er sich ganz oben auf dem Markt etablieren möchte: „- Immer zu den Besten zu gehören, das ist mein Ziel und das ist auch der Anspruch von Hoteldirektor Spiridon Sarantopoulos. Dazu habe ich die Unterstützung eines erfahrenen Küchenteams. Besonders großen Wert lege ich auch auf die kulinarische Gestaltung der Bankette, hier will ich aktiv werden und Neues kreieren.  Aber ich möchte natürlich nicht das Rad neu erfinden und alles strukturell verändern, sondern alle von mir geplanten Neuerungen werden selbstverständlich an den bewährten Stil des Hauses mit großer Sorgfalt angepasst“. 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Eva Rössler neue PR-Chefin von McDonald’s Deutschland

Eva Rössler wird die neue Unternehmenssprecherin von McDonald’s Deutschland. Sie folgt damit auf Philipp Wachholz, der zu McDonald’s Belgien wechselt, um dort die Rolle des Chief Marketing Officer zu übernehmen.

Stühlerücken bei Meliá in Deutschland

Meliá meldet drei personelle Veränderungen in Deutschland. Thomas Rettig ist nun General Manager des Innside Hamburg Hafen, Martin Kau hat das Hotel Düsseldorf Krefeld übernommen, André Tauchnitz ist für den Verkauf für das Innside Dresden und das Innside Leipzig zuständig.

Hotelentwickler GBI mit neuem Aufsichtsrat

Beim Immobilien-Projektentwickler GBI hat sich der Unternehmensgründer aus den offiziellen Funktionen zurückgezogen: Dr. Manfred Schoeps hat den Aufsichtsratsvorsitz aus Altersgründen abgegeben. Der bisherige stellvertretende Vorsitzende Markus Beugel rückte an die Spitze des Gremiums.

Direktoren-Wechsel bei Steigenberger

Zum 1. September 2020 übernimmt Danny Vorwerk die Direktion des Steigenberger Hotels Berlin. Der bisherige General Manager, Richard Engelmayer, der das Hotel rund zwei Jahren geleitet hat, leitet künftig das Steigenberger Hotel Köln mit 305 Zimmern. 

Jürgen Ammerstorfer neuer Generaldirektor im Ritz Carlton Vienna

Seit dem 1. Juli 2020 ist Jürgen Ammerstorfer neuer Generaldirektor des The Ritz-Carlton, Vienna. Der gebürtige Österreicher war zuletzt erfolgreich für die Führung des Londoner Luxury Boutique Hotels "The London Edition" verantwortlich.

Sternekoch Arne Linke verlässt Restaurant Clara im Erfurter Kaisersaal

Arne Linke, Küchenchef des Erfurter Sterne-Restaurants Clara, verlässt den Kaisersaal zum Jahresende, um zurück in seine norddeutsche Heimat zu gehen. Ein Nachfolger ist noch nicht gefunden, die Suche läuft.

Marcus Stumptner neuer Direktor im Achat Hotel Frankenthal

Aktuell ist Marcus Stumptner als Direktor für die Achat Hotels Hockenheim sowie Reilingen Walldorf verantwortlich – jetzt kommt mit dem 122 Zimmer großen ACHAT Hotel Frankenthal noch ein drittes hinzu. Zudem wurde der 39-Jährige zum Team-Manager für eben diese drei Hotels befördert.

Andrea Ludy wird General Manager im Hotel am Steinplatz in Berlin

Andrea Ludy ist seit Juli 2020 General Manager im Hotel am Steinplatz, Autograph Collection. Sie folgt auf Iris Baugatz und war zuletzt seit 2013 als Area Director Sales & Distribution für Zentraleuropa bei Marriott International mit Sitz in Eschborn tätig.

ADA Cosmetics: Kai Bendix neuer CEO

Kai Boris Bendix übernimmt ab sofort die Geschäftsleitung von ADA Cosmetics International. Der neue CEO kennt sich mit Kosmetik aus: Er leitete einige Jahre das globale Nivea-Marketing. Wilhelm Könning scheidet zum Jahresende aus.

Gut Thansen: Philipp Lennartz kehrt in die Hotellerie zurück

Philipp Lennartz wird Betriebsleiter und folgend Geschäftsführer des Seminar- und Eventzentrum Gut Thansen, in der Nähe seiner Wahlheimat Rotenburg. Der 46-jährige Rheinländer folgt auf Bernd Stolte, der Gut Thansen mit aufbaute und in der Spitze der deutschen Tagungshotellerie etablierte.