Timo Obalek ist neuer General Manager des Radisson Blu Hotels in Frankfurt

| Personalien Personalien

Seit Mitte Juli wird das Radisson Blu Hotel, Frankfurt von Timo Obalek geleitet. Der studierte Ökonom war zuvor in Personalunion Hotel Manager des Radisson Blu Hotels, Bucharest und des Park Inn by Radisson Bucharest Hotels & Residence in der rumänischen Hauptstadt. Davor verantwortete er als General Manager die Geschicke des Radisson Blu Media Harbour Hotel, Düsseldorf.

Weitere Stationen seiner beruflichen Karriere sind das Park Inn by Radisson Frankfurt Airport, wo Obalek als Operations Manager tätig war, sowie das Radisson Blu Hotel, Berlin (heute das Radisson Collection Hotel, Berlin), in dem er als Room Division Manager und Front Office Manager gearbeitet hat. Auch seine jetzige Tätigkeitsstätte, das Radisson Blu Hotel, Frankfurt, ist dem Hotelier nicht unbekannt. Er war hier 2018 als F&B-Manager im Einsatz. Vor seinem Einstieg bei der Radisson Hotel Group war Timo Obalek mehrere Jahre im Sheraton Frankfurt Airport Hotel and Conference Center in unterschiedlichen Positionen tätig.

„Timo Obalek ist ein Paradebeispiel für die Karrieremöglichkeiten innerhalb unseres Unternehmens. Ich freue mich, dass wir mit ihm einen erfahrenen und engagierten General Manager aus unseren eigenen Reihen für die Leitung unseres renommierten, weit über die Grenzen Frankfurts hinaus bekannten Flagship-Hotels gewinnen konnten“, sagt Yilmaz Yildirimlar, Area Senior Vice President der Radisson Hotel Group.

Das im Westen der Stadt, in unmittelbarer Nähe zur Messe Frankfurt gelegene Hotel bietet 434 Zimmer und Suiten, teilweise mit Blick auf die Frankfurter Skyline oder über den Taunus. Das Hotel mit seiner kreisförmigen Architektur verfügt zudem über 17 Veranstaltungsräume auf einer Konferenzfläche von über 1.900 Quadratmetern für bis zu 900 Gäste. Der Wellnessbereich mit Aussicht auf der 18. Etage ist mit einem Pool und einen Fitnessraum sowie einer Sauna und einem Dampfbad ausgestattet.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Mohamed Ibrahim ist der neue Chief Operating Officer bei der Burger King Deutschland GmbH. Ibrahims Expertise stammt aus fast 20 Jahren Erfahrung in der Systemgastronomie. Zuletzt war er in der Funktion als COO DACH bei der SSP tätig.

Neuer Executive Chef im Düsseldorfer Luxushotel auf der Kö ist Marcus Bunzel. Er löst damit Andreas Fellen ab, der sich neuen Aufgaben widmet. Marcus Bunzel wird die Leitung der Küche des Restaurants „Kö59 by Björn Freitag“ übernehmen und zugleich für die – für das Haus elementar wichtige – Eventküche.

Mit gerade mal 27 Jahren wird ihr größter Wunsch wahr: Stefanie Weidner ist die neue Restaurantleiterin im Restaurant Aqua im The Ritz-Carlton, Wolfsburg, das nun seit 15 Jahren drei Sterne im Guide MICHELIN führt und laut Hornsteinranking 2023 erneut das beste Restaurant Deutschlands ist.

Michael Artner, seit April 2022 für den Öschberghof als Hotelmanager tätig, wurde zum Oktober 2023 in die Position des General Managers berufen. Mit diesem Schritt vervollständigt der Öschberghof sein Führungsteam.

Führungswechsel im Beech Resort Fleesensee: Michael Lüdtke heißt der neue General Manager des Familien-Resorts mit 193 Ferienapartments, verschiedenen gastronomischen Angeboten und einem Erlebnisbad. Mit den Gegebenheiten vor Ort ist er gut vertraut. Er gehörte seit 2019 zum Führungsteam des nahe gelegenen Hotels TUI Blue Fleesensee.

Zusätzlich zu seiner Funktion als General Manager des Ritz-Carlton-Hotels in Berlin übernimmt Torsten Richter jetzt auch noch die Direktion des Hotel am Steinplatz, das zu Marriotts Autograph Collection gehört. Der Langstrecken-Triathlet wird damit Multi-Property-General-Manager des Konzerns.

Das 25hours Hotel The Trip und das 25hours Hotel The Goldman in Frankfurt bekommen eine neue Führung. Steffen Goubeaud ist ab sofort als General Manager für die beiden Häuser mit insgesamt 249 Zimmern und 45 Mitarbeitern verantwortlich.

Die Berliner Hotelbetreibergesellschaft HR Group erweitert das Führungsteam um die neu geschaffene Position des Chief Investment Officers. Damit setzt CEO Ruslan Husry ein weiteres Zeichen in Richtung Expansion.

Chris Wendel hat sich bei der Lindner Hotel Group hochgearbeitet: Der 40-Jährige kam als Auszubildender ins Unternehmen. Jetzt übernimmt er die Leitung des me and all hotels in Düsseldorf in der Immermannstraße.

Dieter Ulbricht hat seit dem 1. Oktober die Position des General Managers im Roomers Baden-Baden übernommen. Er bringt Erfahrungen aus mehreren internationalen Hotelgruppen mit.