Tobias Ernst neuer F&B Director im Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg

| Personalien Personalien

Seit Juni 2023 ist Tobias Ernst für die Leitung der neun Restaurants und Bars im Hotel Vier Jahreszeiten an der Binnenalster in Hamburg verantwortlich. Er tritt die Nachfolge von Max Westphal an.

Ernst absolvierte seine Ausbildung zum Restaurantfachmann im Bayerischen Hof in München. Anschließend war er als Food & Beverage Trainee tätig und arbeitete fünf Jahre lang weltweit für Ritz-Carlton. Im Jahr 2003 wechselte er als Assistant Director of F&B zu Shangri-La Hotels & Resorts in Hongkong und war danach drei Jahre lang Director of F&B bei Starwood Hotels & Resorts in Tokio und China. Danach kehrte er zur Shangri-La Gruppe zurück und bekleidete in verschiedenen Hotels die Position des Hotel Managers.

Zurück

Vielleicht auch interessant

Der Hotelier und Unternehmer Marco Nussbaum ist jetzt auch Beiratspräsident der B&B-Hotels in Deutschland. In dieser Rolle folgt Nussbaum auf den Ex-Accor-Deutschland-Chef Michael Mücke, der nach mehreren Jahren im Amt nicht wieder antrat. Marco Nussbaum ist auch Aufsichtsrat der Romantik Hotels & Restaurants AG.

Am 1. Juli 2024 hat Bettina Schütt erneut als Generaldirektorin die Leitung des Dorint Sanssouci Berlin/Potsdam übernommen. Schütt war zuletzt Chief Operations Officer (COO) bei Dorint. Aus gesundheitlichen Gründen hat sich Bettina Schütt kürzlich dazu entschieden, beruflich kürzer zu treten.

Das Wasserturm Hotel Köln hat einen neuen Executive Chef. Mit Darrick Carter gewinnt das Haus einen kreativen Spitzenkoch mit großer Berufserfahrung in der gehobenen Gastronomie.

Im The Westin Grand Frankfurt an der Konstablerwache wurden zwei Schlüsselpositionen neu besetzt: Ramzi Labidi hat die Rolle des Director of Operations übernommen und übergibt damit seine bisherige Position als Director of Sales & Marketing an Lukas Bechtel.

​​​​​​​Die TourOnline AG, Betreiberin der erfolgreichen Buchungsplattform DIRS21, hat ihren Vorstand erweitert. Benedikt Räther und Philipp Schlegel werden das Führungsteam um Gründer und CEO David Heidelberg verstärken.

Zum 1. Juni 2024 hat die Grand Metropolitan Hotel AG mit Sitz in Luzern den Hotelbetrieb des 5-Sterne Superior Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe übernommen. Neuer Hoteldirektor ist der gebürtige Schweizer Rolf E. Brönnimann.

Das Flemings Selection Hotel Wien-City besetzt die Stelle des General Managers neu: Christoph Travniczek hat die Verantwortung für die strategische Ausrichtung und die täglichen Abläufe des österreichischen Hauses der Flemings Hotels übernommen

Ruby Hotels kündigt eine umfassende Neustrukturierung der Marketingabteilung an. Mit dem Ziel, die digitale Präsenz auszubauen, die Markenpositionierung zu stärken und Innovationen voranzutreiben, hat das Unternehmen einen neuen eCommerce-Bereich etabliert.

Der ehmalige CEO von L’Osteria hat einen neuen Job. Mirko Silz arbeitet zukünftig für die kurdisch-türkische Systemgastronomie-Marke Bona’me. Zuerst hat dies das Fachmagazin Food-Service berichtet. Das Unternehmen zählt zehn Standorte in acht Städten und setzt auf Franchise.

Zum 1. Juli 2024 übernahm Rolf Wernicke die Position des General Managers und folgt damit auf Peter Messner, der nach fast zwei Jahrzehnten an der Spitze des Hauses in den Ruhestand verabschiedet wird.