Tobias Warnecke jetzt Geschäftsführer beim Hotelverband Deutschland (IHA)

| Personalien Personalien

Der Vorstand des Hotelverbandes Deutschland (IHA) hat Tobias Warnecke (41) zum Geschäftsführer berufen. Gemeinsam mit Hauptgeschäftsführer Markus Luthe und dem stellvertretenden Hauptgeschäftsführer Stefan Dinnendahl bildet Tobias Warnecke ab sofort die neu aufgestellte Geschäftsführung des Hotelverbandes.

Tobias Warnecke schloss seine akademische Ausbildung im Bereich Tourismusmanagement an der Fachhochschule Kempten und der Universidad de Sevilla ab. Seine ersten beruflichen Erfahrungen sammelte er im Hotel Consulting, wo er als Projektleiter für die Beratung, Planung und Umsetzung von Hotel- und Tourismusprojekten zuständig war. Parallel war er bei der HSMA (Hospitality Sales & Marketing Association) Deutschland e.V. mitverantwortlich für die Organisation und Durchführung von Branchenkongressen, Barcamps, Messeauftritten und Roadshows.

Bereits seit 2010 ist Tobias Warnecke beim Hotelverband Deutschland (IHA) als Referent und wissenschaftlicher Mitarbeiter schwerpunktmäßig für die Bereiche Online-Marketing, Distribution, Marktforschung und Statistik zuständig. In dieser Funktion verantwortet er als Autor unter anderem die jährlich erscheinende Verbandspublikation „Branchenreport Hotelmarkt Deutschland“.

„Tobias Warnecke hat in den vergangenen Jahren mit seiner fachlichen Expertise, seinem großen Einsatz und seinem ausgleichenden Charakter wesentlich zu den Erfolgen des Hotelverbandes beigetragen. Wir freuen uns sehr, dass er nun auch als Reaktion auf unsere in der Corona-Krise deutlich gestiegenen Mitgliederzahlen unser bewährtes Geschäftsführerteam verstärkt und zusätzliche Verantwortung übernimmt“, erklärt IHA-Vorsitzender Otto Lindner.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Chris Wendel hat sich bei der Lindner Hotel Group hochgearbeitet: Der 40-Jährige kam als Auszubildender ins Unternehmen. Jetzt übernimmt er die Leitung des me and all hotels in Düsseldorf in der Immermannstraße.

Dieter Ulbricht hat seit dem 1. Oktober die Position des General Managers im Roomers Baden-Baden übernommen. Er bringt Erfahrungen aus mehreren internationalen Hotelgruppen mit. 

Wie sehen die innovativsten und wirkungsvollsten HR-Konzepte und Maßnahmen im Kampf gegen den Fachkräftemangel aus? Diese Frage beantwortet die digitale Fachtagung Hospitality HR Summit der Deutschen Hotelakademie (DHA). Die Award-Nominierten präsentieren ihre HR-Konzepte beim digitalen Hospitality HR Summit am 26. Oktober 2023.

Der langjährige Radisson-Hotel-Manager Oliver Staas hat das Unternehmen verlassen und arbeitet zukünftig als Cluster General Manager für Accor in Hamburg. Staas war zuletzt General Manager des Radisson-Hotels in Berlin Mitte, das für das, am Ende geplatzte, Aquarium, im Atrium des Hauses bekannt war. Staas war seit 1992 für Radisson tätig.

Mirko Silz tritt nach sieben Jahren als CEO der L’Osteria SE ab und verlässt das Unternehmen. Der 51-Jährige quittiert den Dienst auf eigenen Wunsch zum 1. Oktober 2023. Seit seinem Einstieg 2016 hat das Unternehmen unter seiner Führung einen rasanten Wachstumskurs realisiert.

Als das Restaurant Irma la Douce in Berlin 2021 nach kurzer Zeit mit einem Stern belohnt wurde, war die Freude groß. Für Gastronom Jonathan Kartenberg ist es trotzdem an der Zeit, eine neue Richtung einzuschlagen.

Daniel Gust ist der neue General Manager des Adina Hotels in Köln. Er bringt mehr als 15 Jahre Erfahrung im Hotelmanagement mit, darunter viele Jahre im Segment Apartmenthotels, und folgt auf Katharina Eckardt, die Adina zum Juli 2023 verlassen hat.

Marcel Stittner ist der neue General Manager im Lindner Hotel Frankfurt Main Plaza. Er verfügt über beinahe 25 Jahre Erfahrung im Hotelgewerbe. Zuvor war er tätig für Hotels internationaler Ketten wie InterContinental, Hilton, Hyatt und The Westin.

Der Kräuterlikör-Hersteller Jägermeister wechselt seinen Vorstand fürs Auslandsgeschäft aus. Denis Schrey, der sich im dreiköpfigen Vorstand bisher um das globale Geschäft kümmert, übergibt das Amt am 1. November an Berndt Kodden.

Eckart Witzigmann kam persönlich in die Residenz, um den neuen Küchenchefs der Residenz Heinz Winkler viel Glück zu wünschen. Gleich zwei Spitzenköche führen das Küchenteam in Aschau zukünftig gemeinsam an: Stefan Barnhusen und Daniel Pape.