Travel Charme Hotels und Resorts bauen Führungsriege aus

| Personalien Personalien

Die Travel Charme Hotels und Resorts erweitern ihr Management-Team und schaffen die Positionen des Director Business Development, des Commercial Director sowie der Regionaldirektoren Nord und Süd. Damit stellt das auf die Ferienhotellerie spezialisierte Unternehmen die Weichen für die geplante Expansion sowie für die fortlaufende Weiterentwicklung der derzeit zum Portfolio gehörenden neun Hotels.

Als Director Business Development verantwortet Dirk von Bassewitz fortan übergreifend die Bereiche Sales, Marketing, Revenue Management sowie die Reservierung. Der gelernte Reiseverkehrskaufmann blickt auf eine langjährige Zusammenarbeit mit Accor Hotels zurück, bei denen er verschiedene Positionen in den Bereichen E-Commerce, Marketing und Sales ausübte. Nach Stationen in München und Paris wechselte Dirk von Bassewitz als Area Director E-Commerce und Marketing CE zur Rezidor Hotel Group nach Frankfurt, bevor er zuletzt als Vice President E-Commerce und Distribution bei a-ja Resort und Hotel tätig war.

Olaf Dupke leitet als Commercial Director neu den Bereich Sales in den Segmenten Leisure und MICE. Zudem betreut er die Key Accounts in allen wichtigen Segmenten. Nach dem abgeschlossenen Jura-Studium absolvierte Olaf Dupke die Ausbildung zum Hotelfachmann und sammelte in den vergangenen 18 Jahren umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Sales und Marketing. Dazu zählen Stationen bei Marriott International, NH Hotels, Hilton und TUI. Vor seinem Engagement bei Travel Charme Hotels und Resorts betreute Olaf Dupke als Director of Sales und Marketing zuletzt das Schloss Fuschl bei Salzburg.
 

Zum weiteren Management-Board wurden die Hoteldirektoren des Travel Charme Ostseehotel Kühlungsborn, Oliver Gut, und des Travel Charme Ifen Hotel, Ralph Hosbein, berufen. Beide sind bereits seit 2017 für die Hotelgruppe tätig. Als Regionaldirektor Nord verantwortet Oliver Gut die fünf an der Ostsee liegenden Hotels der Gruppe sowie das entstehende Neuprojekt in Boltenhagen. Ralph Hosbein betreut als Regionaldirektor Süd die drei österreichischen Häuser von Travel Charme Hotels und Resorts am Achensee, in Werfenweng und im Kleinwalsertal sowie die Neuprojekte in Salò, Strobl und Bad Gastein. Zu den Aufgabenbereichen der Regionaldirektoren gehören unter anderem die Weiterentwicklung und Profilschärfung der Hotelbetriebe, der Ausbau von Qualitäts- und Dienstleistungsstandards sowie die Entwicklung zukunftsfähiger Konzepte in den Bereichen FundB und Spa.

Matthias Brockmann, Geschäftsführer von Travel Charme Hotels und Resorts, zur Neupositionierung: „Mit der Erweiterung unseres Management-Teams stellen wir die Weichen für das weitere Wachstum des Unternehmens in den kommenden Jahren. Gemeinsam mit der Hirmer Gruppe haben wir einiges vor und sind für die konsequente Weiterentwicklung unserer bestehenden Häuser sowie für die Positionierung unserer Neuprojekte auf ein starkes Team angewiesen. Wir freuen uns, dass wir mit der erstklassigen Expertise der neuen und vertrauten Kollegen den strategischen Ausbau von Travel Charme Hotels und Resorts weiter vorantreiben können.“

Über die Travel Charme Hotels und Resorts

Der Name Travel Charme Hotels und Resorts steht für eine Kollektion von derzeit neun individuellen Urlaubshotels der Vier- bis Fünf-Sterne-Kategorie in Deutschland und Österreich. Die Hotels befinden sich an der Ostsee in Kühlungsborn sowie auf den Inseln Rügen und Usedom. Ein weiterer Standort ist Wernigerode im Harz. In Österreich liegen die Hotels am Achensee in Tirol, im Kleinwalsertal und in Werfenweng im Salzburger Land. Anfang 2018 übernahm die Hirmer Gruppe als neuer Eigentümer die Travel Charme Hotels und Resorts.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Bookingkit verstärkt Führungsteam

Bookingkit verstärkt seine Geschäftsleitung mit Dr. Hans Christian Heinemeyer sowie Carsten Windler. Damit will sich das Berliner Software-Unternehmen personell für die Fortsetzung seines Wachstumskurses in neue Märkte aufstellen.

Wechsel im Vorstand der Frankfurt Hotel Alliance

Die Frankfurt Hotel Alliance (FHA), ein Verbund von derzeit 66 Hotels in Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet, hat neue Vorstandsmitglieder. Anlässlich der diesjährigen Hauptversammlung wurde von den Mitgliedern der regionalen Branchenallianz turnusmäßig der Vorstand gewählt. 

Britta Beringer übernimmt Direktion im Steigenberger Hotel & Resort Camp de Mar

Nach Wochen des allgemeinen Stillstandes durch die Corona-Pandemie, hat das Steigenberger Hotel & Resort Camp de Mar auf Mallorca am 1. Juli 2020 seine Wiedereröffnung gefeiert. Geleitet wird das Hotel nun von Britta Beringer.

Eduardo Bosch wird COO der Louvre Hotels

Eduardo Bosch tritt dem Exekutivkomitee der Louvre Hotels Group als COO unter der Leitung von Pierre Frédéric Roulot bei. Der gebürtige Spanier hat in fünf verschiedenen Ländern gelebt und unter anderem Hotelmanagement an der Universität Stanford studiert.

Roomers Baden-Baden: Barbara Weißhaar neue Hotel Managerin

Seit dem 1. Juli zeichnet Barbara Weißhaar für das Hotelmanagement im Roomers im Schwarzwald verantwortlich. In ihrer neuen Funktion berichtet sie direkt an General Manager Marcus Scholz und begleitet die Führung der operativen und strategischen Abläufe im Hotel.

Mike Schwanke neuer Chief Commercial Officer bei Nordsee

Der Systemgastronom Nordsee​​​​​​​ stellt mit Mike Schwanke seinen neuen Chief Commercial Officer vor. Schwanke arbeitete zuvor für TUI Cruises, als Geschäftsführer der Robinson Clubs und zletzt als Marketingchefs beim Drogerieunternehmen Müller.

Küchenchef Florian Glauert verlässt das Ellington Hotel in Berlin

Florian Glauert, Küchenchef des Ellington Hotels und des Restaurants Duke in Berlin verlässt seine Wirkungsstätte nach fast neun Jahren. Glauert etablierte das Duke in Restaurantführern und habe alle kulinarischen Bereiche des Hotels zu wirtschaftlichem Erfolg geführt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Stefan Willensdorfer neuer General Manager im IntercityHotel Graz

Zum 1. Juli 2020 hat Stefan Willensdorfer die Leitung der Pre-Opening-Phase des neuen IntercityHotel Graz übernommen. Der 44-Jährige wird auch nach Eröffnung des Hotels in der Steiermark mit 229 Zimmern im Herbst 2020 die Direktion übernehmen.

Wechsel an der Spitze der IntercityHotels

Zum 14. September 2020 wird Joachim Marusczyk auf eigenen Wunsch die Leitung der IntercityHotel GmbH an Christian Kaschner übergeben. Seit ihrer Gründung im Jahr 1987 hat Joachim Marusczyk die IntercityHotel GmbH geleitet und entwickelt.

Jost Deitmar in Romantik-Aufsichtsrat gewählt

Der Hotelier Jost Deitmar ist von der Hauptversammlung der Romantik Hotels & Restaurants AG einstimmig in den Aufsichtsrat der Gesellschaft gewählt worden. Deitmar betreibt seit Juni 2018 „Das Lindner Romantikhotel & Restaurants“ in Bad Aibling in Oberbayern.