Wechsel aus dem Pauly-Saal: Sebastian Leyer neuer Küchenchef im Le Faubourg im Sofitel in Berlin

| Personalien Personalien

Ab sofort prägt Sebastian Leyer die Küche im Restaurant Le Faubourg im Sofitel Berlin Kurfürstendamm. Als neuer Küchenchef will Leyer Bewährtes erhalten und mit frischen Ideen Nachhaltigkeit und Regionalität etablieren.

So bleibt das Konzept „modern french und casual chic“, bei dem Leyer sein Küchenteam zurück zu alten Traditionen führt. „Ich konzentriere mich auf die klassischen Zubereitungsarten, die wir von unserer Großmutter kennen“, erklärt der 32-Jährige. „Es fehlt nur noch das Feuer“, scherzt Leyer. Arbeiten wird er vorwiegend mit nachhaltig erzeugten Produkten, die er unter anderem direkt von Kleinbauern wie dem Wolkensteiner Hof bezieht. Auch beim Fleisch achtet er auf artgerechte Haltung. Vegetarische Gerichte werden im Restaurant Le Faubourg künftig aufgewertet – sie erhalten dieselbe Aufmerksamkeit wie die Spezialitäten mit Fleisch und Fisch.

Sebastian Leyer ist kein Unbekannter in der Berliner Gastro-Szene: Zuletzt hat er als Küchenchef im Pauly Saal die französische Sterne-Küche mitgestaltet. Hier war er bereits ab 2015 drei Jahre als Sous Chef, bevor er ab 2018 als Küchenchef ein Jahr im Pappa e Ciccia zeigte, wie konsequent er Fine Dining mit regionalen Produkten und Bio-Ansprüchen umsetzen kann. Weitere Stationen des gebürtigen Potsdamers seit seiner Ausbildung zum Koch im Seminaris Hotel in Potsdam waren unter anderem das Duke, das Hotel Palace und das Avendi Hotel am Griebnitzsee.

Sebastian Leyer macht sich frei von Trends und Erwartungen und kocht, was seinen Gästen und ihm Spaß macht. Auf der Karte im Restaurant Le Faubourg findet sich mal ein Entrecôte von Artgerecht & Glücklich mit Schwarzwurzel, Barrique Essig und Pumpernickel, Huhn von Odefey & Töchter mit Chicoree und Heu oder eine Scholle aus der Ostsee in Begleitung von Stockfisch und Steckrübe. Der französischen Kochtechnik bleibt Sebastian Leyer treu, in allen anderen Bereichen ist er offen für Neues und experimentierfreudig. Wichtig ist es ihm, alles zu verarbeiten, was bei ihm in der Küche landet. Leyer: „Aus Stielen können zum Beispiel Essige und Co. entstehen. Bei den Desserts möchte ich auf raffinierten Zucker verzichten. Das Wichtigste ist es aber immer, dass der Gast ein tolles Erlebnis hat.“ Die Gerichte aus der neuen Speisekarte von Sebastian Leyer werden ab dem 3. Februar 2020 serviert.

Zurück

Vielleicht auch interessant

John Brady ist neuer Corporate Director E-Commerce bei Vienna House

John Brady ist seit Anfang Februar für die Erstellung und Umsetzung der Digitalstrategie von Vienna House der kommenden Jahre zuständig. Zudem verantwortet er unter anderem das Performance Marketing und die Suchmaschinenoptimierung.

Helge Lütters neuer General Manager im Dolce by Wyndham Bad Nauheim

Helge Lütters ist seit Februar 2020 neuer General Manager im Dolce by Wyndham Bad Nauheim. Im Laufe seiner Karriere zeichnete er in zahlreichen Häusern für Renovierungen und Umbaumaßnahmen und damit verbundenen Relaunches verantwortlich.

Führungswechsel bei McDonald’s Österreich

McDonald’s Österreich kündigt für April 2020 zwei geplante Managementwechsel an: Nikolaus Piza übernimmt als neuer Managing Director die strategische Führung des Unternehmens. Neuer Marketing Director von McDonald’s Österreich wird ab April Benedikt Böcker.

Neuer F&B Director der east group, neue Leitung im Störtebeker Elbphilharmonie

Lina Koch ist seit der Eröffnung des east Hotel & Restaurants fester Bestandteil des Food & Beverage Teams. Nun übernimmt sie den vollständigen Aufgabenbereich. Patrick Engel wurde zudem Betriebsleiter im Störtebeker Elbphilharmonie.

Robert van der Graaf wird Development Director DACH bei der IHG

Die IHG (InterContinental Hotels Group) holt Robert van der Graaf als neuen Development Director von Radisson. In dieser Position ist van der Graaf ab sofort für das Wachstum aller IHG-Marken in Deutschland, Österreich und der Schweiz mitverantwortlich.

Premier Inn holt Ling Dross als Distribution Manager

Das Sales Team von Premier Inn bekommt Verstärkung: Ling Dross soll die digitale Vertriebsstrategie der Hotelmarke optimieren, die weiter auf Direktbuchungen über ihre Website statt auf Online-Reisebüros setzt.

Neuer Head of eBusiness bei B&B Hotels

Seit Dezember 2019 verantwortet Klaas-Jan Meijer den Bereich eBusiness bei B&B Hotels. Zuvor war der gebürtige Niederländer für den Reiseveranstalter Thomas Cook tätig. Seine Aufgabenschwerpunkte liegen in der Weiterentwicklung des Revenue Managements und der Optimierung des digitalen Vertriebs.

Ältester Achat Mitarbeiter geht mit 79 Jahren endgültig in Rente

Eigentlich hatte sich Frank Martin schon 1999 vom Arbeitsleben verabschiedet. Dann nahm er kurzerhand einen Job als geringfügig Beschäftigter im Achat Comfort Köln/Monheim an. Mehr als 20 Jahre später verabschiedet er sich mit 79 Jahren in den Ruhestand.  

Henning Matthiesen neuer Direktor im Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden

Henning Matthiesen wurde ab dem 1. Januar 2020 zum neuen Geschäftsführenden Direktor des Brenners Park-Hotel & Spa, dem Stammhaus der Oetker Collection, berufen. Der 47jährige Hotelier folgt Frank Marrenbach nach, der sich nun seinen Aufgaben als CEO der Oetker Collection widmet.

Susanne DeOcampo-Herrmann ist neue Küchendirektorin im Crowne Plaza City Centre

Noch immer sind es vergleichsweise wenige Frauen, die eine Führungsrolle in der deutschen Gastronomielandschaft, allen voran in der Küche, besetzen. Eine davon ist Susanne DeOcampo-Herrmann, neue Küchendirektorin im Crowne Plaza Berlin City Centre.