Wechsel aus dem Pauly-Saal: Sebastian Leyer neuer Küchenchef im Le Faubourg im Sofitel in Berlin

| Personalien Personalien

Ab sofort prägt Sebastian Leyer die Küche im Restaurant Le Faubourg im Sofitel Berlin Kurfürstendamm. Als neuer Küchenchef will Leyer Bewährtes erhalten und mit frischen Ideen Nachhaltigkeit und Regionalität etablieren.

So bleibt das Konzept „modern french und casual chic“, bei dem Leyer sein Küchenteam zurück zu alten Traditionen führt. „Ich konzentriere mich auf die klassischen Zubereitungsarten, die wir von unserer Großmutter kennen“, erklärt der 32-Jährige. „Es fehlt nur noch das Feuer“, scherzt Leyer. Arbeiten wird er vorwiegend mit nachhaltig erzeugten Produkten, die er unter anderem direkt von Kleinbauern wie dem Wolkensteiner Hof bezieht. Auch beim Fleisch achtet er auf artgerechte Haltung. Vegetarische Gerichte werden im Restaurant Le Faubourg künftig aufgewertet – sie erhalten dieselbe Aufmerksamkeit wie die Spezialitäten mit Fleisch und Fisch.

Sebastian Leyer ist kein Unbekannter in der Berliner Gastro-Szene: Zuletzt hat er als Küchenchef im Pauly Saal die französische Sterne-Küche mitgestaltet. Hier war er bereits ab 2015 drei Jahre als Sous Chef, bevor er ab 2018 als Küchenchef ein Jahr im Pappa e Ciccia zeigte, wie konsequent er Fine Dining mit regionalen Produkten und Bio-Ansprüchen umsetzen kann. Weitere Stationen des gebürtigen Potsdamers seit seiner Ausbildung zum Koch im Seminaris Hotel in Potsdam waren unter anderem das Duke, das Hotel Palace und das Avendi Hotel am Griebnitzsee.

Sebastian Leyer macht sich frei von Trends und Erwartungen und kocht, was seinen Gästen und ihm Spaß macht. Auf der Karte im Restaurant Le Faubourg findet sich mal ein Entrecôte von Artgerecht & Glücklich mit Schwarzwurzel, Barrique Essig und Pumpernickel, Huhn von Odefey & Töchter mit Chicoree und Heu oder eine Scholle aus der Ostsee in Begleitung von Stockfisch und Steckrübe. Der französischen Kochtechnik bleibt Sebastian Leyer treu, in allen anderen Bereichen ist er offen für Neues und experimentierfreudig. Wichtig ist es ihm, alles zu verarbeiten, was bei ihm in der Küche landet. Leyer: „Aus Stielen können zum Beispiel Essige und Co. entstehen. Bei den Desserts möchte ich auf raffinierten Zucker verzichten. Das Wichtigste ist es aber immer, dass der Gast ein tolles Erlebnis hat.“ Die Gerichte aus der neuen Speisekarte von Sebastian Leyer werden ab dem 3. Februar 2020 serviert.

Zurück

Vielleicht auch interessant

Business Target Group präsentiert neuen Geschäftsführer

Die Business Target Group (BTG), eine einhundertprozentige Tochter der dfv Mediengruppe, hat seit 1. März einen neuen Geschäftsführer. Thomas Meyer leitet nun zusätzlich die Geschicke der BTG mit Firmensitz in Scheeßel. Er übernimmt die Position von Peter Kley. 

HSMA Deutschland erweitert Fachvorstände

Um die Mitglieder auch zukünftig zu aktuellen Themen informieren zu können, werden die HSMA-Fachbereiche erweitert: Christian Meißner wird Fachvorstand „Distribution, Sales & Marketing“, Tobias Köhler übernimmt den neu geschaffenen Bereich „Technology“.

Arian Röhrle neuer Hoteldirektor im Seehotel Schlierseer Hof

Das Seehotel Schlierseer Hof in Schliersee bekommt einen neuen Hoteldirektor. Arian Röhrle (30) übernimmt ab 1. April 2020 das Vier-Sterne-Hotel direkt am Ufer mit seinen 45 Zimmern sowie das Apartmenthotel Die Kuh Am See. Röhrle ist auch internationaler Präsident der Vereinigung AICR.

Bachmair am See: Andreas Kartschoke neuer Direktor in Rottach-Egern

Seit dem 1. März 2020 ist Andreas Kartschoke Hoteldirektor des Hotels Bachmair am See im Tegernseer Tal. Das Hotel gehört seit dem 1. Februar 2020 zum Portfolio von Travel Charme Hotels & Resorts und wird in den kommenden drei Jahren vollständig modernisiert und renoviert.

Neue Direktorin im Schlossgut Gross Schwansee

Die Leitung des Hotels Schlossgut Gross Schwansee hat Janet Schroeder übernommen. Zuletzt war sie für das Vier Jahreszeiten Hotel und Viva Hotel by Vier Jahreszeiten Hotels in Lübeck sowie für das Arborea Marina Resort in Neustadt in Holstein verantwortlich.

Neue General Manager bei Steigenberger und IntercityHotel in Berlin

Peter B. Mikkelsen hat zum 1. März für die Steigenberger Hotels & Resorts die Funktion des Area General Manager Berlins übernommen. Das Steigenberger Airport Hotel in Berlin wird ab dem 1. April von Steffi Wisotzky geleitet. Kathrin Schissler übernimmt zum 1. April die Leitung des IntercityHotel Hauptbahnhof Berlin.

SuitePad: Neuer Vice President Business Development und neuer Head of Sales Europe

Mit zwei neuen Führungskräften bekommt das Vertriebsteam von SuitePad Verstärkung: Rob Zijl ist neuer Vice President Business Development, und ab sofort zeichnet Patrick Bingel (41) als neuer Head of Sales Europe verantwortlich.

Scott Brown neuer Restaurantleiter im Sternerestaurant Storstad in Regensburg

Scott Brown ist neuer Restaurantleiter im Sterne-Restaurant Storstad von Anton Schmaus in Regensburg. Erfahrung in der Spitzenhotellerie und Gastronomie hat der gebürtige Schotte in den 15 Jahren seiner Berufstätigkeit reichlich gesammelt.

Sascha Ranger neuer General Manager im Wyndham Hotel Duisburger Hof

Das Wyndham Hotel Duisburger Hof der GCH Hotel Group in der Duisburger Innenstadt hat einen neuen General Manager: Ab sofort führt Sascha Ranger die rund 35 Mitarbeiter. Ranger war zuletzt als Hotel Manager im ibis Hotel Dortmund West tätig.

Prominente Personalie: Frank Marrenbach geht von Oetker zu den Althoff-Hotels

Frank Marrenbach, CEO der Oetker Collection, verlässt das Unternehmen und wird Geschäftsführender Gesellschafter der Althoff-Hotels. Thomas H. Althoff bleibt Mehrheitsgesellschafter und wird „Chairman of the Board“. Neuer Chef der Oetker Collection ist Timo Grünert.