Betterspace: better.energy steuert jetzt auch Fan Coil-Klimasysteme

| Technologie Technologie | Pressemitteilung

Betterspace präsentiert better.energy Fan Coil Wandthermostat

Eine ganzheitliche Wärme- und Klimasteuerung senkt in Kliniken, Hotels, Bürogebäuden und Bildungseinrichtungen Emissionen und Energiekosten. Darauf ausgerichtet hat Betterspace nun better.energy um die Möglichkeit der Steuerung von Fan Coil-Klimasystemen erweitert.

Durch den einfachen Austausch der Thermostate an Fan Coils und Heizkörpern lassen sich beide vollautomatisch regulieren und aufeinander abstimmen. So hilft nicht nur effizientes Heizen, sondern auch Kühlen, nachhaltig Energie einzusparen. Fan Coils, auch Gebläsekonvektoren genannt, sind Klima-Lösungen zum Kühlen, Lüften und, je nach technischer Ausstattung, auch zum Heizen von Räumen.

Mit den neuen Features der intelligenten Energiemanagement-Lösung better.energy können sowohl Zwei- als auch Vier-Leiter-Systeme sowie EC- und 3-Geschwindigkeits-Fan Coils gesteuert werden. Im Vergleich zu komplexer Gebäudeleittechnik besitzt better.energy damit entscheidende Vorteile für eine genauso einfache wie effiziente Wärme- und Klimasteuerung: Dank des Webzugangs kann immer und überall auf die Steuerung zugegriffen werden. Außerdem ermöglicht eine Vielzahl von Regeln und Modi eine sehr hohe Flexibilität.

Ein neuer Meilenstein im Energiemanagement von Gebäuden

Besonders lohnenswert, auch für Bestandsgebäude, sind die geringen Installations- und Nachrüstmaßnahmen. Für mehr Energieeffizienz in Kliniken, Hotels, Bürogebäuden und Bildungseinrichtungen brauchen einzig die Thermostate von Fan Coils mit LoRaWAN-Fan Coil-Thermostaten ersetzt und mit der Softwarelösung better.energy verbunden werden.

Bei LoRaWAN handelt es sich um einen modernen Funkstandard, der eine kabellose Verbindung und Steuerung von Thermostaten innerhalb ganzer Gebäudekomplexe erlaubt.

„Mit der neuen intelligenten Fan Coil-Steuerung von better.energy ist uns ein Meilenstein im Gebäude-Energiemanagement gelungen“, erklärt Benjamin Köhler, Geschäftsführer Betterspace. „Die neue optimierte und belegungsabhängige Steuerung von Fan Coils und Heizungen bietet Gästen, Patienten und Angestellten noch mehr Komfort und ist ökologisch wie ökonomisch ein echter Zugewinn.“

better.energy sorgt für mehr Transparenz und Kontrolle von Fan Coil-Systemen, senkt die Energiekosten und unterstreicht die nachhaltige Ausrichtung von Unternehmen.

Über Betterspace

Betterspace wurde im September 2014 unter anderem von Alexander Spisla und Benjamin Köhler in Ilmenau, Deutschland, gegründet. Heute wird das Führungsteam durch Marcel Schöttke auf technischer Ebene komplettiert. Mit Hauptsitz in Ilmenau und einer Niederlassung in Kassel hat Betterspace mittlerweile mehr als 1.700 Kunden in mehr als 10 Ländern und ein Team von mehr als 50 Mitarbeitenden.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.betterspace360.com

Pressekontakt:
Katrin Sitter
Mail: presse@betterspace360.com 
Fon: +49 (0) 3677 76 13 152

Zurück

Vielleicht auch interessant

Sicherheitsforscher haben eine Phishing-Kampagne entdeckt, die sich offenbar gezielt an deutsche Metro-Kunden richtet. Demnach verbreiten die Angreifer gefälschte Rechnungsdokumente über Phishing-E-Mails an deutsche Unternehmen aus verschiedenen Branchen. Statt einer echten Rechnung erhalten die Empfänger jedoch eine Schadsoftware.

Pressemitteilung

Eine der technologisch fortschrittlichsten Hotelmarken der Welt sagt, wie ihre jüngste Innovation dazu beigetragen hat, die Zahl der Gäste, die einer vollständig digitalen Guest Journey folgen, von 8 auf 80 Prozent zu erhöhen - eine Steigerung von 900 Prozent.

Heute kostet ein Produkt weniger, morgen mehr und übermorgen vielleicht wieder weniger. Manchmal schwanken die Preise auch stündlich oder minütlich: Was einem bei Käufen und Buchungen im Internet überall begegnet, hat seinen Ursprung bei den Airlines.

Dutzende Kassenanbieter preisen inzwischen ihre Systeme und buhlen um die Kunden. Aber wer ist der beste Anbieter? Welche Kasse hält, was versprochen wurde? Wer hat den besten Kundenservice? Jetzt 30 Anbieter bei Tageskarte bewerten, Sterne abgeben, kommentieren und neue Erkenntnisse gewinnen…

Investoren setzen weiterhin auf die Restaurant-App „Neotaste“. In seiner bisher größten Finanzierungsrunde konnte das Startup aus Osnabrück weitere 15,1 Millionen Euro einsammeln. Restaurants können bei Neotaste besondere Angebote offerieren. Vermittlungsgebühren entstehen nicht. Gäste zahlen für die Nutzung der App.

Wie war denn die Internetverbindung neulich auf der Zugfahrt? Wer so eine Frage stellt, bekommt eher selten strahlende Gesichter zu sehen. In Norddeutschland wird getestet, wie es besser werden kann.

Pressemitteilung

Was für ein Zugewinn für RateBoards Team, die Software und die Kunden: Prof. Dr. Kai-Markus Müller ist neuer Chief of Behavioral Strategy! Die Zusammenarbeit mit einem der renommiertesten Experten auf dem Gebiet der Preispsychologie verspricht nicht nur innovative Impulse, sondern auch eine tiefgreifende Integration von Kundenverhalten und Preiswahrnehmung in die Produkte und Schulungen von RateBoard. 

Pressemitteilung

tripmakery.com aus Wien reduziert mit einer innovativen Lösung für Echtzeit-Gruppenangebote den Aufwand im Hotel drastisch. Die Technologie-Experten bieten eine White-Label-Lösung an, die es Hotels ermöglicht, Gruppenanfragen per E-Mail um 90 Prozent zu reduzieren. Die Lösung kann einfach und schnell auf der Hotelwebseite integriert werden. Mehr als 100 Hotels profitieren bereits von den Angeboten von tripmakery.com.

Airbnb hat angekündigt, künftig auch die schlechtesten Gastgeber anzeigen zu wollen. Angebote, die zu den zehn Prozent der schlechtesten zählen, sollen in Zukunft ein neues „Flop-Label“ erhalten.

Pressemitteilung

IDeaS, ein SAS-Unternehmen und der weltweit führende Anbieter von Revenue Management-Software für die Hotellerie, stellt sein neuestes Produkt G3 RMS Portfolio Navigator vor - die nächste Innovation im Bereich Multi-Property Revenue Management.