Betterspace: Digitale Gästemappe ohne versteckte Kosten

| Technologie Technologie | Pressemitteilung

Kostenkontrolle in Verbindung mit High-End-Tablet für die Kundenkommunikation bietet ab sofort die digitale Gästemappe zum Fixpreis von Betterspace. Transparenz auf Ausgabenseite, digitale Angebots- und Informationsmöglichkeiten für Hotels und Erlebnisvielfalt für Gäste gehen mit dem neuen Angebot Hand in Hand. Hospitality-Betrieben bietet sich in Zeiten zunehmenden Kostendrucks so die Möglichkeit der kundenindividuellen digitalen Ansprache mit Telefonie, Chat, Push-Nachrichten und Buchungen, frei von versteckten Kosten oder monatlichen Software-Nutzungsgebühren.

„Dank unseres neuen Festpreis-Angebots haben Hotels volle Kostentransparenz – ein beruhigender Faktor, insbesondere angesichts hoher Inflation und ständiger Preisschwankungen. Jegliche Umsätze und Einsparungen, die Hotels durch die Nutzung der digitalen Gästemappe von Betterspace erzielen, verbleiben vollständig im Hotel“, erklärt Benjamin Köhler, Geschäftsführer Betterspace, einem der führenden Anbieter smarter Softwarelösungen für die digitale Gästekommunikation und intelligenten Energiemanagements. „Zu gesteigerten Mehreinnahmen kommt die volle Kontrolle über Inhalte und Pushnachrichten hinzu, die Gästen gezielt angezeigt werden können.“ 

Ideales Gäste-Infotainment mit Top-Tablet von Lenovo

Der Fixpreis gilt neben dem gewohnt eleganten In-Room Tablet von Betterspace zudem für die Premium-Version von Lenovo. Mit dem In-Room Tablet in High-End-Qualität können Gäste auf Oberklassen-Qualität mit großer Leistungsstärke und Zuverlässigkeit zugreifen. „Durch die Partnerschaft mit Lenovo gewinnt unsere bisher bereits überzeugende und beliebte digitale Gästemappe noch weiter an Performance und Attraktivität“, sagt Köhler. In-Room Tablets von Lenovo eignen sich sehr gut für das Telefonieren per Freisprechfunktion sowie die vielfältige und brillante Medienwiedergabe von Video-, Streaming- oder Newsdiensten. Mit dem neuen Fixpreis-Angebot erhalten Kunden außerdem eine 24-monatige Garantie auf die Hardware der In-Room Tablets. „Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit unseren Lieferanten in diesen turbulenten Zeiten unseren Kunden einen klar kalkulierbaren Fixpreis inklusive Software von 199 Euro je Gerät für unsere Eigenmarke und 249 Euro je Gerät für die Premium-Lenovo-Hardware anbieten können."

Weitere Informationen über Betterspace.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Anzeige

Nächste Woche öffnet die Internationale Tourismusbörse (ITB) in Berlin wieder ihre Tore. Als weltweit führende Messe der Reisebranche bietet die ITB eine einzigartige Plattform für Unternehmen, um ihre neuesten Produkte und Innovationen vorzustellen. Mit Tausenden von Ausstellern aus über 180 Ländern und Regionen sowie zehntausenden Besuchern aus aller Welt ist die ITB ein bedeutendes Event für Fachleute, um Kontakte zu knüpfen und Geschäfte abzuschließen.

Pressemitteilung

SALTO Systems stellt mit SALTO WECOSYSTEM eine neue Markenplattform vor, welche die Kernmarken der Unternehmensgruppe – Salto, Gantner und Vintia (ehem. Gantner Ticketing) – unter einem gemeinsamen Dach vereint.

Google hat bevorstehende Änderungen seiner Gebotsstrategien für Hotelanzeigen angekündigt. Demnach sollen die provisionsbasierten Gebotsoptionen bis Oktober 2024 eingestellt und stattdessen die Google-KI eingesetzt werden.

Erstmals hat das Deutsche Institut für Servicequalität, zusammen mit dem Nachrichtensender ntv, den App-Award verliehen. a&o Hostels ist in der Kategorie „Mobilität & Reisen“ einer von drei Preisträgern.

Am Bahnhof, im Zug, auf dem Flughafen, in der City, im Café oder im Hotel: An vielen Orten steht kostenloses Internet in Gestalt von WLAN-Netzen zur Verfügung. Aber wie steht's um deren Sicherheit?

Der Personalmangel und die Planung des Personaleinsatzes, stark gestiegene und sich gleichzeitig ändernde Einkaufspreise sowie der Umgang mit der erhöhten Mehrwertsteuer beschäftigen derzeit die Gastronomen. Fabio Hessenmüller von Gewinnblick sagt, wie Gastgeber den Herausforderungen mit einer effizienten Küchensteuerung begegnen können. 

Der Hotelverband Deutschland (IHA)​​​​​​​ schreibt erneut seinen Branchenaward für Start-ups aus. Ziel ist die Förderung praxisnaher und innovativer Produktentwicklungen für die Hotellerie in Deutschland. Bewerbungsfrist ist der 30. April 2024.

Cookies von Drittanbietern sind seit vielen Jahren wesentlicher Bestandteil des Internets. Webseiten nutzen sie, um Nutzer im Netz zu verfolgen und ihnen relevante Werbung anzuzeigen. Bei Google soll mit dieser Art von Tracking bald Schluss sein. Was sich jetzt ändert.

Pressemitteilung

HotelPartner, incert und Online Birds bündeln auf der ITB 2024 ihre Kräfte. Die drei Partner präsentieren unter dem Motto “Remixing Hospitality Solutions” an einem Gemeinschaftsstand Ansätze, die die Wettbewerbsfähigkeit in der Hotellerie steigern sollen.

Pressemitteilung

Die digitale Gästereise steht in der Hotellerie ganz besonders im Fokus: Hoteliers stehen vor der Herausforderung, diese so nahtlos und angenehm wie möglich zu gestalten – sowohl für die Gäste als auch für alle Mitarbeitenden. Doch wie kann das gelingen?