Gästeanfragen im Hotel automatisch abwickeln

| Technologie Technologie | Anzeige

Von einer Verfügbarkeitsabfrage bis hin zur Zimmerbuchung: „CLEO“ übernimmt die vollständige Abwicklung von Gastanfragen und Reservierungen in Hotels. „Pünktlich zur Wiederaufnahme des Geschäftsbetriebs profitieren schon jetzt erste Hoteliers von unserem neuen, nutzerfreundlichen Anfragetool.“, freut sich Oliver Anschütz, Geschäftsführer der SoftTec GmbH. „Der automatische Ablauf spart Zeit an der Rezeption, die dann für die Wünsche der Gäste vor Ort genutzt werden kann.“, so Anschütz weiter.

Individuell personalisierte Angebote für Gastanfragen sind aufwändig und kosten Zeit. Diese Verzögerungen können sich folglich negativ auf Zimmerbelegungen auswirken. „CLEO“ beantwortet Verfügbarkeitsabfragen schnell, automatisch und erstellt den Interessenten maßgeschneiderte Vorschläge für die jeweiligen Anfragen. Sogar die nachfolgende Korrespondenz übernimmt die Hotelsoftware für die Hoteliers. Mit personalisierten E-Mails kümmert sich „CLEO“ eigenständig um eine Erinnerung an das ausgewählte Angebot und Reservierungs- oder Buchungsbestätigungen. Durch die integrierte Chatfunktion ist auch eine direkte Kommunikation mit den Gästen in Echtzeit möglich.

In modernem Design, das individuell angepasst werden kann, wird der Anfragemanager direkt in die eigene Website integriert und ist auf allen Endgeräten und Browsern intuitiv nutzbar. Der Automatismus in der Korrespondenz sorgt dafür, dass die Gäste schnell und unkompliziert an ihre gewünschten Angebote gelangen. Personalsparend und ohne Mehraufwand können so die Buchungszahlen erhöht werden. In „CLEO“ können die Gäste ihre Anfrage nämlich auch direkt online reservieren oder buchen – sogar mit gewünschten Zusatzleistungen wie Wellnessanwendungen oder Mahlzeiten. Schnittstellenübergreifend lässt sich das Anfragetool für Hotels effizient mit allen SoftTec-Software-Produkten kombinieren, sodass es zu keinen Überbuchungen oder doppelter Datenpflege kommt.

Auf der „CLEO“-Homepage (www.cleo-anfragemanager.de) bietet die SoftTec GmbH allen Interessenten zwei Mal pro Woche kostenlose Vorstellungs-Webinare an. Die Termine sind dabei immer dienstags von 11 bis 12 Uhr und donnerstags von 15 bis 16 Uhr. Hier werden Schritt für Schritt die Einbindung, die Vorteile und die optimale Nutzung erklärt. Außerdem gibt es dort eine Demoversion des Hotel Anfrage- und Angebotsmanagers zu sehen.

 

Über die SoftTec GmbH

Die SoftTec GmbH, mit Hauptsitz in Sonthofen, entwickelt seit 1986 mehrfach ausgezeichnete Software- und Individuallösungen. In der Hotellerie- und Gastronomiebranche profitieren derzeit schon über 5.000 Betriebe von den Produkten und Dienstleistungen der SoftTec GmbH. Allen voran durch die mehrfach ausgezeichnete „hotline Hotelsoftware“. Über Schnittstellen lassen sich alle gängigen Hotelsysteme, von Online-Buchbarkeit, Channelmanagement über Restaurantkassen bis hin zu Checkin-Automaten an das Hotelprogramm anbinden.

Auch die Direktbuchbarkeit auf der eigenen Homepage (caesar data & software), der autoamtisierte Anfrage- und Angebotsmanager (CLEO), Easy2Bon-Registrierkassensysteme, und eine innovative Gutscheinverwaltung (VOUCHER) für Hotels und Restaurants zählen zum Repertoire des Unternehmens. Zudem wird effizienteres Arbeiten für Außendienst- und Servicemitarbeiter, durch eine einzigartige Außendienst-Steuerung (VIS mobile), ermöglicht. Als weiteres Standbein wird durch die SoftTec GmbH zudem professionelles Web Design für Hotels angeboten. Dabei liegt der Fokus der Websites auf moderner Optik mit allen wichtigen Funktionen auf einen Blick.

Unter der Leitung von Geschäftsführer Oliver Anschütz arbeiten über 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, im Innen- und Außendienst, täglich an der Verbesserung der rund 35 Produkte der SoftTec GmbH.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Finanzierungsrunde: Siteminder erhält 100 Millionen australische Dollar

Eine Investorengruppe hat 100 Millionen australische Dollar (62 Millionen Euro) in das Software-Unternehmen der SiteMinder gesteckt, um dessen globales Wachstum zu fördern. Siteminder bietet einen Channel-Manger für Hotels und unterstützt beim Online-Vertrieb.

Unternehmen beim Datenschutz laut Umfrage unter permanentem Stress

Die Mehrzahl der Unternehmen in Deutschland sieht sich durch strenge Datenschutzauflagen und eine fehlende Vereinbarung für den transatlantischen Datentransfer massiv behindert. Dies würde die Digitalisierung erschweren, so der Digitalverband Bitkom.

Mobileye und Sixt bringen Robotaxis nach Deutschland

Mobileye, ein Tochterunternehmen von Intel, und Sixt wollen ab 2022 gemeinsam Mitfahrdienste auf Basis selbstfahrender Fahrzeuge in Deutschland und anderen europäischen Ländern anbieten. Los gehen soll es in München.

Lightspeed entwickelt Kassen zu Gastronomie-Plattform weiter

Lightspeed, weltweit aktiver Anbieter Kassensystem, bringt mit „Lightspeed Restaurant“ ein neues iPad-Kassensystem auf den Markt: Das Produkt kombiniert die Software von vier ehemals konkurrierenden Systemen zu einer neuen Gastronomie-Plattform. Lightspeed hat im letzten Jahr Gastrofix übernommen.

Verrückte Branche: Wie sich der Markt für Kassensysteme im letzten Jahrzehnt verändert hat

Derzeit ist oft von der Digitalisierung in der Gastronomie die Rede, angefangen bei immer mehr Gastronomen, die smarte Kassensysteme einsetzen. Doch alle, die diesen recht speziellen Markt schon etwas länger beobachten, wissen, dass diese Revolution bereits seit 10 Jahren im Gange ist. Gastbeitrag von Stefan Brehm.

Umfrage: Digitalisierung in der Beherbergung schreitet voran – mit und trotz Corona

Die Corona-Pandemie hat viele Beherbergungsbetriebe nach der Wiedereröffnung zu radikalen Anpassungen des laufenden Geschäfts gezwungen. Aber so ungewohnt die Maßnahmen zunächst waren, viele davon wollen die Verantwortlichen auch in Zukunft beibehalten.

Anzeige

Einfach und sicher: Wie Haubenspülmaschinen der PT-Serie das Personal entlasten

Themen wie Hygienesicherheit und Fachkräftemangel beschäftigen aktuell die Gastgeber. Tageskarte fragt bei Jörg Forderer, Leiter Produktschulung der Winterhalter Deutschland GmbH, nach, wie die neuen Haubenspülmaschinen der PT-Serie das Personal entlasten können.

„Meeting-Raum der Zukunft“ im „Hamburger Ding“

Home United, Betreibergesellschaft von Konzeptimmobilien, setzt im „Hamburger Ding​​​​​​​“ einen innovativen Tagungsraum. In Kooperation mit den Technik-Profis der Amptown System Company (ASC), Deutschlands führendem Systemhaus für Entertainment- und Medientechnik soll ein „Meeting-Raum der Zukunft“ entstehen.

Experten-Netzwerk Green Guides verbindet Nachhaltigkeit und Digitalisierung

Die Green Guides wurden 2020 gegründet und haben es sich zum Ziel gesetzt, Küchenprozesse und Abläufe im Außer-Haus-Markt im Hinblick auf Ressourcen-, Klima- und Umweltschutz zu optimieren.

Lightspeed bringt eigene Payment-Lösung in Restaurants

Immer mehr Deutsche wollen heute mobil und kontaktlos Bezahlen, auch im Restaurant. Damit Gastronomen von dem veränderten Zahlungsverhalten profitieren können, bringt Lightspeed, jetzt eine eigene Payment-Lösung auf den deutschen Markt.