Revenue-Management - Accor und IDeaS kündigen weltweite Partnerschaft an

| Technologie Technologie | Pressemitteilung

IDeaS, von Software und Dienstleistungen zur Ertragsoptimierung in der Hotellerie, und Accor, haben bekannt gegeben, dass sich die Hotelgruppe als globalen Anbieter von Revenue-Management-Software (RMS) entschieden hat. Durch die Partnerschaft will Accor Hotels, Eigentümern und Managern optimal in Sachen Revenue-Management unterstützen.

Accor ist ein führendes Unternehmen der Hotellerie und betreibt über 5.600 Hotels in mehr als 110 Ländern. IDeaS und Accor haben eine Partnerschaft unterzeichnet, in deren Rahmen eine Reihe von IDeaS-Lösungen für das vielfältige globale Markenportfolio von Accor eingeführt werden, wobei die Transformationsfähigkeiten von IDeaS auf die Bedürfnisse der Accor-Hoteliers abgestimmt werden.

Accor wird IDeaS nutzen, um seine Revenue-Management-Strategie zukunftssicher zu machen, indem es Best-in-Class-Technologien einsetzt, um einen Wettbewerbsvorteil zu schaffen und unter Berücksichtigung seines globalen Portfolios einen überragenden Wert zu liefern. Durch die Fokussierung und Implementierung strategischer Säulen werden die neuen Tools Hotels in die Lage versetzen, von einer dynamischen Preisgestaltung, der Optimierung des Gesamtumsatzes und des Gewinns zu profitieren und das Bewusstsein für das Wettbewerbsumfeld zu schärfen, um den Fokus auf Revenue-Management-Strategien zu verlagern und gleichzeitig eine starke Revenue-Management-Kultur im gesamten globalen Portfolio von Accor zu fördern.

Zu den Vorteilen der Partnerschaft gehören:

* RevPAR- und RGI-Steigerung - Accor hat bereits eine Steigerung von RevPAR und RGI in den Hotels festgestellt, die bereits in die Partnerschaft aufgenommen wurden.

* Maßgeschneiderte Revenue-Lösungen - Die Partnerschaft umfasst eine Reihe von Revenue-Lösungen, die speziell auf die Bedürfnisse von Accor und sein globales Hotelportfolio zugeschnitten sind und das Know-how, die Skaleneffekte und die finanziellen Erträge maximieren.

* Lösungen und Unterstützung für die Zukunft - Als branchenführender Anbieter von RMS-Technologien ist IDeaS gut für die Zukunft aufgestellt und verfügt über die nachgewiesene Skalierbarkeit und die gemeinsamen Innovationsfähigkeiten, die für die Zusammenarbeit mit Accor erforderlich sind, um die Zukunft des Hotelmarktes zu gestalten.

Ravi Mehrotra, Mitbegründer und Chief Scientist von IDeaS, sagte: "Wir sind begeistert, dass wir als globaler Partner ausgewählt wurden, um die Umgestaltung der kommerziellen Umsatzplattform von Accor zu einem Zeitpunkt voranzutreiben, an dem das Unternehmen weltweit ein beispielloses Wachstum und neue Chancen erlebt. In einer neuen Ära der Innovation und der Diversifizierung von Verbrauchern und Produkten freuen wir uns, die marktführende Automatisierung, den Preisansatz und den einzigartigen Fokus auf ganzheitliche Umsatzoptimierung von IDeaS in das vielfältige Markenportfolio von Accor einbringen zu können."

"Wir sind bestrebt, unseren Eigentümern und Managern die bestmöglichen Lösungen zur Verfügung zu stellen, um eine Umsatzsteigerung und eine optimale Topline-Performance zu erreichen. Da sich das Gastgewerbe als Reaktion auf die dynamischen Marktanforderungen weiterentwickelt, sichert der Einsatz eines robusten und angepassten Hotel Revenue Management Systems unser nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum mit nachweisbarem RevPar- und RGI-Wachstum. Die mit IDeaS entwickelte Lösung unterstützt unser einzigartiges, umfangreiches und vielfältiges Markenportfolio und unsere globale Präsenz", fügt Karelle Lamouche, Chief Commercial Officer, Accor, Premium, Midscale & Economy brands, hinzu.

Über Accor

Accor ist eine weltweit führende Hotelgruppe, die in mehr als 110 Ländern in 5.600 Häusern, 10.000 Gastronomiebetrieben, Wellness-Einrichtungen und flexiblen Arbeitsbereichen Erlebnisse bietet. Die Gruppe verfügt über eines der vielfältigsten Gastgewerbe-Ökosysteme der Branche, das mehr als 45 Hotelmarken vom Luxus- bis zum Economy-Segment sowie mit Ennismore auch Lifestyle umfasst. Accor hat sich verpflichtet, positive Maßnahmen in den Bereichen Geschäftsethik und Integrität, verantwortungsvoller Tourismus, nachhaltige Entwicklung, Engagement für die Gemeinschaft sowie Vielfalt und Integration zu ergreifen.  Das 1967 gegründete Unternehmen Accor SA hat seinen Hauptsitz in Frankreich und ist an der Euronext Paris (ISIN-Code: FR0000120404) und am OTC-Markt (Ticker: ACCYY) in den Vereinigten Staaten notiert. 

Über IDeaS

IDeaS, ein SAS-Unternehmen, ist der weltweit führende Anbieter von Revenue Management Software und Dienstleistungen. Durch die Kombination von Branchenkenntnis und innovativer Datenanalysetechnologie schafft IDeaS ausgefeilte und dennoch einfache Wege, um Revenue Leaders mit präzisen, automatisierten Entscheidungen zu versorgen, denen sie vertrauen können. Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung liefert IDeaS Revenue Science für mehr als 30.000 Hotels in 154 Ländern. Ergebnisse geliefert. Umsätze transformiert. Entdecken Sie mehr Rentabilität auf ideas.com.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Pressemitteilung

Um digitale Prozesse für Hotellerie und Gastronomie zu veranschaulichen, haben vier Technologiefirmen das Projekt Cosmo Burger ins Leben gerufen. Heute zeigt der Filialleiter Tim, wie Softwaresysteme bei Cosmo Burger über Schnittstellen zusammenarbeiten und wie dies Überblick und Transparenz schafft.

Seit Jahren gilt innerhalb der Europäischen Union die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). In Deutschland kämpfen allerdings viele Unternehmen noch damit, die als kompliziert und praxisfern kritisierten Regeln in die Praxis umzusetzen.

Die Hotelgruppe Accor hat es sich zur Aufgabe gemacht, in ihren 5.500 Hotels und 10.000 Gastronomiebetrieben die Lebensmittelabfälle deutlich zu reduzieren. Dafür setzt das Unternehmen auf künstliche Intelligenz, um Abfälle zu messen und daraus Rückschlüsse zu ziehen.

Was bedeutet Künstliche Intelligenz eigentlich schon heute für Hotels, insbesondere für klein- und mittelständisch geprägte Häuser? Wie können sich Hoteliers dem Thema nähern? Olga Heuser von DialogShift erläutert Seemann & Schnerr welche Einsatzbereiche für KI es schon heute gibt und welche Bereiche im Hotel zukünftig damit zu tun haben werden.

Eine Umfrage in Österreich, Frankreich, Deutschland, Griechenland und der Schweiz hat den aktuellen Stand und das Potenzial der Einführung von künstlicher Intelligenz (KI) in der Hotellerie aufgezeigt.

Die TUI Group hat in Porto einen "Digital Hub" eröffnet. 150 Technologieexperten sollen dort unter anderem an der Weiterentwicklung der mobilen App und der Zahlungssysteme des Unternehmens arbeiten. Zudem treiben sie die Integration von KI (Künstliche Intelligenz)-Technologien auf allen Plattformen voran.

Pressemitteilung

Apaleo hat einen wichtigen Meilenstein bekannt gegeben: 1.000 Hotels und Serviced Apartments nutzen jetzt die offene Property-Management-Plattform für die Hotellerie, was eine Verdoppelung der Standorte in nur 18 Monaten bedeutet.

Ob Bürosoftware, Videokonferenzen oder Grafikbearbeitung – für die meisten Anwendungen gibt es auch Open-Source-Lösungen. Sieben von zehn Unternehmen nutzen sie bereits.

Viele werden es schon bemerkt haben: Seit einigen Tagen ist eine neue Webseite der Bahn online. Nun folgt auch eine neue Version der Bahn-App DB-Navigator. Was steckt drin?

Google hat eine aktualisierte Version des KI-Chatbots Bard vorgestellt​​​​​​​, die Erweiterungen mit Echtzeit-Reisedaten für Flüge und Hotels enthält. Damit steht die neueste Version von Bard in direkter Konkurrenz zu ChatGPT Plus.