Virtuell und hybrid: Digitale Event-Angebote der BWH Hotel Group    

| Technologie Technologie

Ortsunabhängig tagen, virtuelle Meetings einberufen und in hybrider Form Akteure im Studio mit Teilnehmern vor den Bildschirmen zusammenbringen: Nachdem Veranstaltungen aufgrund der Corona-Krise massiv eingeschränkt wurden, haben sich die Anforderungen verändert und sie finden nun verstärkt virtuell und digital statt. Die Hotels der BWH Hotel Group bieten Veranstaltern, Firmen und Geschäftsreisenden nun Unterstützung und Umsetzung aller virtuellen und digitalen Meetings und Veranstaltungsformen durch die Zusammenarbeit mit Technikpartnern.
 
„Die Tagungshotels sowie Hotels mit Veranstaltungsmöglichkeiten in unserer Gruppe haben für die heute neuen, digitalen Anforderungen nochmals aufgerüstet und flexible Möglichkeiten und Einsatzbereiche ihrer Räumlichkeiten geschaffen. So arbeiten die meisten bereits seit Jahren mit erfahrenen Technikanbietern zusammen, kennen auch die Tücken von hybriden Formaten und können unseren Kunden und Firmen mit Expertenwissen zur Seite stehen. Und damit eine reibungslose, virtuelle Veranstaltung in passender Umgebung und zugehöriger Technik garantieren“, sagt Marina Christensen, Head of Sales bei der BWH Hotel Group Central Europe.

„In einer Umfrage bei unseren Geschäfts- und Tagungskunden Ende Mai haben etwa zwei Drittel der Befragten angegeben, ihre geplanten Präsenzveranstaltungen künftig im hybriden oder digitalen Format durchführen zu wollen. Dazu bieten unsere Hotels nun die besten Voraussetzungen.“
 
Einige Beispiele aus den Hotels
 
Im Best Western Plus Palatin Kongresshotel in Wiesloch bei Heidelberg können Veranstaltungen und Events live gestreamt werden - von der Bühne direkt an den Computerbildschirm. Erste Live-Streaming-Events haben bereits mit lokalen Künstlern stattgefunden: So spielten die Heidelberger Sinfoniker in einem der Veranstaltungssäle den Haydn-Zyklus für eine CD-Reihe ein und die Zuschauer waren an ihren Bildschirmen live dabei.

Passende Lösungen für digitale Tagungen hat auch das Hotel Berlin, Berlin (WorldHotels Collection) im Angebot. Das Konferenzhotel organisiert Streaming-Lösungen wie "one to many", "event to event" oder "many to many" genauso wie hybride Veranstaltungsformate, virtuelle Räume und Web-Konferenzen.

Der Live Meeting Room im Tagungscenter des Best Western Premier Castanea Resort Hotel in Adendorf bei Lüneburg bietet alle technischen Voraussetzungen, um Online-Meetings und Streamings durchzuführen – möglich sind Konferenzen, Vorträge, Webinare, Talkshows oder auch Trainings und Yogakurse. Zwei Studios stehen zur Verfügung, die Technik sitzt auf Abstand in einem zusätzlichen, eigenen Raum.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Jeder vierte Verbraucher scannt QR-Codes auf Lebensmitteln für weitere Informationen

Die Verbraucher in Deutschland informieren sich zunehmend über Herkunft und Inhaltsstoffe ihrer Lebensmittel. So hat jeder Vierte schon einmal den QR-Code oder den Barcode auf der Verpackung mit Hilfe einer Smartphone-App gescannt, um Informationen über das Produkt zu erhalten.

Corona-Virus: Luftreiniger und Luftfilter in Gastronomie, Restaurant, Hotel und Tagungsraum – Marktübersicht und Vergleich

Luftreiniger in der Gastronomie: Immer mehr Restaurants und Hotels setzen in der Corona-Krise in Gast- und Tagungsräumen auf die Luftreinigung mit Raumluftfiltern. Für hygienisch saubere Luft werden für die Gastronomie, Restaurant, Hotel und Tagungsraum inzwischen diverse Luftreiniger mit Raumluftfilter zur Luftreinigung angeboten. Tageskarte hat sich ausgewählte Geräte und Techniken angeschaut und liefert eine Marktübersicht und einen Luftreiniger-Vergleich.

Corona zwingt Firmen zur Digitalisierung

In der Corona-Pandemie gewinnt die Digitalisierung für die Wirtschaft stark an Bedeutung – und eine wachsende Zahl von Unternehmen versucht, die Digitalisierung strategisch anzugehen. Aktuell geben nur noch 17 Prozent der Unternehmen an, über keine Digitalstrategie zu verfügen.

Google Maps: Neue Funktionen für die Bestellung von Essen

Google Maps wird erneut erweitert. Nachdem die Bestellung von Essen schon länger möglich ist, bekommt die App nun weitere Funktionen verpasst: So können Nutzer künftig den Live-Status ihrer Bestellung überprüfen - und das sowohl bei der Lieferung als auch bei der eigenen Abholung der bestellten Speisen.

Google: Nutzerfreundlichkeit wird zum Rankingfaktor

Die Erfahrung der Nutzer auf der Webseite wird im nächsten Jahr ein wichtiger Bewertungsfaktor für das Google-Ranking. Seiten, die besser abschneiden, sollen entsprechend höher in den Ergebnissen gelistet werden. Los geht es ab Mai 2021.

Corona treibt Digitalisierung voran – aber nicht alle Unternehmen können mithalten

Die Corona-Pandemie hat dazu geführt, dass die Digitalisierung in der deutschen Wirtschaft stark an Bedeutung gewonnen hat. Zugleich wurden aber vielen Unternehmen auch die eigenen Defizite vor Augen geführt. Zudem besteht die Gefahr, dass die digitale Spaltung in der Wirtschaft weiter zunimmt.

Jedes vierte Unternehmen nutzt Chatbots

Wie lauten Ihre Geschäftszeiten? Wie kann ich bestellen oder buchen? Und welche Fristen gelten bei einer Stornierung? Solche Anfragen von Kunden und Geschäftspartnern beantwortet mittlerweile mehr als jedes vierte Unternehmen in Deutschland per Chatbot.

Datenleck bei Dienstleister von Booking.com und Expedia: Verantwortlicher äußert sich

Kunden von Booking.com und Expedia könnten Opfer eines riesigen Datenlecks geworden sein. Der Fehler liegt offenbar beim Unternehmen Prestige Software, das sich nun zum Fall geäußert hat: Demnach habe es keinen unautorisierten Zugriff auf die Systeme oder einen Export von Daten gegeben.

SuitePad und hotelbird arbeiten jetzt zusammen

SuitePad und hotelbird haben ihr Technologie-Know-how gebündelt und lassen ihre jeweiligen Systeme nun miteinander kommunizieren. Damit werde die gesamte Guest Journey digital abgedeckt, erklärt SuitePad-Chef Moritz von Petersdorff-Campen.

Google integriert Gesundheits- und Sicherheitsinfos von Hotels in Google Travel

Bei Google Travel sind ab sofort auch Corona-bezogene Gesundheits- und Sicherheitsinformationen der Hotels verfügbar. So finden die Nutzer unter anderem Infos zu verbesserten Reinigungsverfahren oder ob es eine Option für kontaktlosen Check-in gibt.