BER: Eröffnung erst 2014?

| Tourismus Tourismus

Der neue Hauptstadt-Flughafen verzögert sich immer weiter. Wie der Tagesspiegel berichtet, wird eine Eröffnung im Frühjahr 2014 immer wahrscheinlicher, und beruft sich dabei auf ranghohe Aufsichtsratkreise der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg wie auch auf Mitarbeiter eines der Planungsbüros. Offiziell wird jedoch am bisherigen Termin festgehalten. Der Zeitplan sei klar, wer etwas anderes zu wissen glaube, erzähle bewusst Unsinn, machte ein Wowereit-Sprecher deutlich.

Zurück

Vielleicht auch interessant

Corona-Sorgen vor Saisonstart in Thüringens Wintersportregionen

Vor dem geplanten Start der Wintersportsaison im Thüringer Wald beherrschen Corona-Sorgen die Planungen in den Skigebieten. Das gilt vor allem für die Skilifte und die Gastronomie entlang der Langlaufstrecken.

US-Behörde lässt Boeing-Krisenjet 737 Max wieder in die Luft

Das Startverbot für Boeings Unglücksflieger 737 Max ist nach mehr als anderthalb Jahren aufgehoben worden. Der Jet war im März 2019 im Zuge zweier Abstürze mit insgesamt 346 Toten aus dem Verkehr gezogen worden.

Schluss mit Nüssen und Riegeln für lau: Lufthansa streicht kostenfreie Bordverpflegung

Der Lufthansa-Konzern streicht auf seinen Europaflügen die kostenfreie Verpflegung in der Economy-Klasse. Vom kommenden Frühjahr an müssen die Kunden für Snacks und Getränke an Bord bezahlen, wie der Konzern am Dienstag in Frankfurt mitteilte.

Prognose: Tourismus in New York wohl erst 2024 wieder ganz erholt

Nach Jahren steigender Besucherzahlen ist der Tourismus in New York, aufgrund der Einschränkungen in der Coronavirus-Pandemie, in diesem Jahr eingebrochen - und wird sich einer Prognose zufolge wohl erst 2024 wieder ganz erholt haben.

Baden-Württemberg schnürt Millionenpaket für Tourismusindustrie

Mit einem weiteren millionenschweren Finanzierungspaket soll der angeschlagenen baden-württembergischen Tourismusbranche nach dem Ende des befristeten Teil-Lockdowns so schnell wie möglich auf die Beine geholfen werden. Der DEHOGA begrüßt das Programm.

Was bei der Urlaubsplanung 2021 trotz Corona zu beachten ist

Im nächsten Jahr endlich wieder richtig Urlaub machen! Diese Hoffnung haben viele, doch noch ist da Corona. Wie jetzt schon planen? Hier die wichtigsten Aspekte, die für den Urlaub in 2021 zu berücksichtigen sind.

Lufthansa startet biometrische Gesichtserkennung an Flughäfen

Lufthansa und Swiss starten die biometrische Gesichtserkennung von Passagieren. In Frankfurt und München müssen registrierte Programmteilnehmer an der Passagierkontrolle und am Flugsteig nur noch in ein Kameraauge schauen, um Zugang zu erhalten.

Premiere der German Traveller Awards

Welche Fluggesellschaft bietet die beste Business Class? Welches Hotel die besten Erlebnisse? Tausende Reisende stimmen über Fragen wie diese im Rahmen der ersten German Traveller Awards ab, welche im Dezember 2020 vergeben werden.

DZT: Erstmals nach Ausbruch der Corona-Krise wieder physische Roadshow in China

Als erstes National Tourist Board veranstaltet die Deutsche Zentrale für Tourismus in China wieder eine Roadshow als reales Event. Mit Vertriebsevents in Peking und Chengdu bietet die DZT deutschen Anbietern die Möglichkeit, mit der chinesischen Reiseindustrie Verhandlungen zu führen.

Easyjet kürzt Flugplan nach Milliardenverlust

Die Corona-Pandemie hat dem britischen Billigflieger Easyjet wie erwartet den ersten Jahresverlust seiner Geschichte eingebrockt. Easyjet-Chef Johan Lundgren will im laufenden Quartal jetzt höchstens ein Fünftel des ursprünglich vorgesehenen Flugprogramms anbieten.