ITB BuchAwards 2020: Die Gewinner

| Tourismus Tourismus

Die ITB Berlin zeichnet jedes Jahr die interessantesten und aktuellsten nationalen sowie internationalen touristischen Fachpublikationen aus. Die Preisverleihung der ITB BuchAwards 2020 findet am Freitag, 6. März 2020, 16 Uhr, im Palais am Funkturm (Messe Berlin) statt. Mit den ITB BuchAwards werden vorrangig Publikationen in deutscher Sprache oder deutscher Übersetzung gewürdigt. Die Awards haben zum Ziel, über Ländergrenzen hinaus Aufmerksamkeit für interkulturell bedeutende Publikationen im Bereich Reise und Tourismus zu schaffen. Die ITB BuchAwards sind eine Kooperation der ITB Berlin und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels.

Dabei betrachtet die Jury der ITB BuchAwards 2020 traditionell auch die Publikationen zum offiziellen Partnerland der ITB Berlin. Ausgezeichnet wurden in dieser Kategorie das aktuelle Handbuch für individuelles Entdecken "Oman" von Kirstin Kabasci und Peter Franzisky (Reise Know-How Verlag) sowie das klassische Reise-Handbuch "Oman" von Gerhard Heck (DuMont Reiseverlag). Zum dritten Mal in Folge vergibt die Jury der ITB BuchAwards, im Vorgriff auf die Frankfurter Buchmesse, reisebezogene Auszeichnungen in der Kategorie "Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2020 - Kanada". Die ITB BuchAwards sind nicht dotiert.

Die ITB BuchAwards 2020: Kategorien, Preisträger und ihre Verlage

DestinationsAward "Oman"

Kirstin Kabasci, Peter Franzisky | Reise Know-How Verlag
Handbuch für individuelles Entdecken "Oman"

Gerhard Heck | DuMont Reiseverlag
DuMont Reise-Handbuch "Oman"

Länderwissen - aktuell: Äthiopien

Christian Sefrin | Trescher Verlag
"Äthiopien - Unterwegs im ältesten Kulturland Afrikas"

Klaus Dornisch | wbg/Philipp von Zabern
"Sagenhaftes Äthiopien - Archäologie, Geschichte, Religion"

Deutsche Reisegebiete - Bodensee

Rolf Goetz, Mirko Milovanovic | Bruckmann Verlag
"Bodensee"

Anette Sievers | Peter Meyer Verlag
"Bodensee mit Kindern"

Die besondere Reiseführer-Reihe:

Herausgeber Matthias Kröner, Grafikerin Berit Kröner | Michael Müller Verlag
Reiseführer-Reihe "Stadtabenteuer"

Das besondere Reisebuch

Ungewöhnliche Entdeckungsreise
Robert Macfarlane | Penguin Verlag
"Im Unterland - Eine Entdeckungsreise in die Welt unter der Erde"

Humboldt-Jahr 2019

Andrea Wulf und Illustratorin Lillian Melcher | C. Bertelsmann Verlag
Graphic Novel "Die Abenteuer des Alexander von Humboldt"

NamibiaAnna Mandus | Palmato Publishing
"Licht und Schatten in Namibia 2 - Mehr vom Alltag in einem Traumland"

Olympische Spiele 2020 in Tokio

Marco Reggiani und Illustratorin Sabrina Ferrero | Prestel Verlag
"Japan - Der illustrierte Guide"

Birdwatching

Arnulf Conradi | Verlag Antje Kunstmann
"Zen und die Kunst der Vogelbeobachtung"

Reise-Bildband

Harald Lydorf, Andreas Klotz, Radmila Kerl, Helmut Büttner und Fotografenteam | TIPP 4 Verlag
"Perle Afrikas - Faszination Uganda"

Kulinarischer Reiseführer

Jonas Cramby | Christian Verlag
"Tokio für Foodies - Die kulinarischen Hotspots der Stadt der tausend Dörfer"

Reisen mit Kindern

Teddy Keen | Verlag Prestel junior
"The Big Book of Adventure - So überlebst du in der Wildnis"

KulturEN

Susanne Koelbl | Deutsche Verlags-Anstalt
"Zwölf Wochen in Riad - Saudi-Arabien zwischen Diktatur und Aufbruch"

Caitlin Doughty | Malik/Piper Verlag
"Wo die Toten tanzen - Wie rund um die Welt gestorben und getrauert wird"

Wandern

Christian Hlade | Braumüller Verlag
"Das große Buch vom Wandern - Alle Tipps & Tricks, damit die Begegnung mit der Natur, anderen Kulturen und sich selbst gelingt"

Werkpreis - Segeln

Wilfried Erdmann | Delius Klasing Verlag
aus Anlass der Novität "Warum wir immer weitersegeln" und für seine bisher publizierten Segelbücher

LifetimeAward - Verleger 2020

100 Jahre Bergverlag Rother
Verlagsleiter Klaus Wolfsperger für das bisher persönliche und publizistische Verlagswerk im Bergverlag Rother

LifetimeAward - Reiseschriftsteller 2020

Paul Theroux | Hoffmann und Campe Verlag
aus Anlass der Novität "Auf dem Schlangenpfad - Als Grenzgänger in Mexiko" für sein bisheriges publizistisches Werk

Reise-Kalender

Michael Poliza | Delius Klasing Verlag
"Island 2020"

Touristisches Fachbuch

Ronald Moeder | utb/UVK Verlag
"Tourismusrecht in der Unternehmenspraxis"

Kartografie

Betsy Mason, Greg Miller | National Geographic Buchverlag
"Kartenwelten - Fantastische Geschichten und die Kunst der Kartographie"

Managementpreis der ITB Berlin

Robert Bösch | National Geographic Buchverlag
"Mountains"

Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2020 - Kanada

Hans-R. Grundmann mit Eyke Berghahn, Petrima Thomas und Mechtild Opel | Reise Know-How Verlag Dr. Hans-R. Grundmann
"Kanada Osten - USA Nordosten"

Martin Pundt | Michael Müller Verlag
"Kanada - der Westen mit Südost-Alaska"

Mechtild Opel und Wolfgang Opel | MANA-Verlag
Länderporträt "Kanada - Alles, was Sie über Kanada wissen müssen"

Wandkalender | Ackermann Kunstverlag
"Kanada 2020 - Unterwegs zwischen Wäldern und Flüssen"


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Lufthansa-Konzern schickt zwei Drittel der Beschäftigten in Kurzarbeit

Der Lufthansa-Konzern will in der Corona-Krise rund zwei Drittel seiner weltweit Beschäftigten in die Kurzarbeit schicken. Ein Unternehmenssprecher bestätigte am Mittwoch in Frankfurt, dass die Sozialleistung in verschiedenen Ländern für insgesamt 87 000 Mitarbeiter beantragt worden ist.

Bahn spendet Lebensmittel an Tafeln

In den Bordbistros der Deutschen Bahn gibt es wegen der Coronakrise derzeit Speisen und Getränke nur in Einwegverpackungen und zum Mitnehmen. Damit Currywurst, Chili und andere Speisen nicht verderben, hat das Unternehmen 600 Kilogramm Lebensmittel an die Frankfurter Tafel gespendet.

DJH sieht Zukunft der Jugendherbergen aufgrund Corona-Pandemie stark gefährdet

Im August 2020 feiert die Jugendherbergsidee ihren 111. Geburtstag: Ob es mit den Jugendherbergen auch in den nächsten Jahren weiter kann, darüber vermag das Deutsche Jugendherbergswerk derzeit keine verlässliche Prognose abzugeben.

Auch Taxi-Unternehmen kämpfen in der Corona-Krise ums Überleben

Menschen am Bahnhof, Messebesucher, Geschäftsleute, Touristen - sie alle sind wichtige Kunden für Taxifahrer. Aufgrund der Corona-Pandemie fallen die meisten dieser Kundenfahrten aber aus. Die Unternehmen melden massive Umsatzeinbußen.

Frankreichs Innenminister: Keine Oster-Reisen während Ausgangssperre

Frankreichs Innenminister hat vor den Oster-Feiertagen betont, dass angesichts der Coronavirus-Pandemie nicht verreist werden sollte. In Frankreich gilt seit gut zwei Wochen eine strenge Ausgangsbeschränkung, die polizeilich überwacht wird.

EU-Staaten setzen Gutschein-Lösungen um

Verschiedene EU-Staaten stützen ihre Reisebüros und Reiseveranstalter bereits durch eine Gutschein-Regelung, wie sie der Deutsche Reiseverband (DRV) fordert. In Frankreich hat die Gutschein-Lösung bereits Gesetzeskraft.

Weitere Corona-Fälle auf Kreuzfahrtschiff - Warnung vor Toten

Das Drama um zwei Kreuzfahrtschiffe in der Karibik mit rund 2.500 Besatzungsmitgliedern und Passagieren an Bord - darunter rund 80 Deutsche - spitzt sich zu. 193 Personen haben Grippe-Symptome, vier Passagiere sind inzwischen verstorben.

GNV wandelt Fähre in Krankenhausschiff um

Die Fährgesellschaft GNV aus Genua hat das Passagierschiff M/n Splendid zum schwimmenden Krankenhaus umgebaut und es der Region Ligurien zum symbolischen Wert von einem Euro übergeben. Die ersten Patienten sind seit letzter Woche an Bord.

Airbnb lässt Unterkünfte nun bis Ende Mai kostenlos stornieren

Airbnb kommt von der Corona-Krise betroffenen Reisenden weiter entgegen: Bis Ende Mai gebuchte Unterkünfte können kostenlos storniert werden. Zugleich macht die Bettenbörse 250 Millionen Dollar locker, um Vermieter zumindest teilweise zu entschädigen.

300 Deutsche aus Österreichs Quarantänegebieten zur Grenze eskortiert

In einer ungewöhnlichen Rückholaktion hat die deutsche Botschaft in Wien mehr als 300 Deutschen die Heimreise aus österreichischen Quarantänegebieten ermöglicht. Die Menschen, meist in der Tourismusbranche am Arlberg oder im Paznauntal tätig, harrten seit dem 13. März dort aus.