War noch was…?

War noch was…?

Zwei Kinder der Unternehmerin Christina Block sind nach einem Überfall in der Silvesternacht in Dänemark bei ihrer Mutter. Die Hamburger Polizei und das Jugendamt machen einen Hausbesuch. Viele Punkte des Sorgerechtsstreits sind ungeklärt. Es soll einen europäischen Haftbefehl geben.

Wegen versuchten Mordes an einer Wirtin sind zwei junge Zechpreller in Österreich zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Die Geschworenen im Landgericht Graz sahen es als erwiesen an, dass die Angeklagten in einem asiatischen Lokal in Linz die Zeche geprellt und danach die Wirtin überfahren hatten.

Nur wenige Tage nach dem Verkauf brannte im Sommer 2023 ein als «Schiefes Haus» bekannter Pub in England nieder - es handelte sich offenbar um Brandstiftung. Nun hat ein Gericht die Eigentümer des «Crooked House» dazu verurteilt, das Gebäude so originalgetreu wie möglich wiederaufzubauen.

Der DEHOGA hat den Swingerclub HS-Lifestyle Club in Hude für sein Engagement in Sachen Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Der Besitzer des Clubs legt großen Wert auf Umweltfreundlichkeit sowohl beim Heizen als auch beim Essen - und bei den Kondomen.

Drei Tage nach einem Hotelbrand in Münster ist für den 35 Jahre alten Leiter des Hauses Haftbefehl wegen versuchten Mordes, Brandstiftung und gefährlicher Körperverletzung erlassen worden. Der Mann wird verdächtigt, den Brand absichtlich gelegt zu haben, um seine Ex-Frau zu töten.

Hunde sind in den meisten Familien ein festes Familienmitglied, das selbstverständlich auch mit in den Urlaub genommen wird. Um den Service weiter auszubauen, hat hotels.com eine eigene Kategorie „Haustierfreundlich“ eingeführt. Daneben startet aktuell unter #CanineCritic die Suche nach einem tierischen Hoteltester. 

Karin Hanczewski und Martin Brambach aus dem Dresdner «Tatort» sind Gourmets, ihre Kollegin Cornelia Gröschel eher nicht. Für ihren neuen Fall «Nemesis» (Sonntag, 18. August, 20.15 Uhr) spielt das keine große Rolle - der Koch des Gourmetrestaurants ist das Mordopfer.

Das Foto einer Easy-Jet-Passagierin auf einem Sitz ohne Rückenlehne sorgt in den sozialen Netzwerken für Aufregung. Aufgenommen hat es Twitter-Nutzer Matthew Harris, der von Luton nach Genf unterwegs war. Der Unternehmer konnte es selbst kaum fassen, wie er in seinem Tweet mitteilte.

Der ehemalige Nacht-Manager des Luxushotels Trois Rois in Basel hat 208.489 Franken, umgerechnet rund 190.000 Euro veruntreut und wurde dafür nun von einem Strafgericht verurteilt. Zu den Anklagepunkten gehörten Urkundenfälschung in mehrfachen Fällen sowie gewerbsmäßige Geldwäscherei.

Die Saarländer schwenken für ihr Leben gerne. Heißt: Sie legen gerne Schwenker (Stück Fleisch) auf den Schwenker (Schwenkgrill) und schwenken. Jetzt gibt es sogar eine Schwenker-Meisterschaft.

Das Restaurant OhJulia im Center Parcs Park Nordseeküste in Butjadingen unterstützt die Seehundstation Norddeich mit einer Patenschaft für ein verwaistes Robbenbaby. Dank der Spende kann die Versorgung des kleinen Heulers, der den Namen seines Paten OhJulia trägt, bis zu seiner Auswilderung sichergestellt werden.

Kann Käse hören? Und Vorlieben für Klassik oder Rap haben? So abwegig das klingt, die Schweizer haben bei einem Projekt jetzt erstaunliche Ergebnisse erzielt. Mit Mozart und Eminem im Dauereinsatz.