Travellers’ Choice Award 2019: Tripadvisor kürt die besten Hotels

TripAdvisor hat die Travellers’ Choice Award Gewinner für Hotels 2019 vorgestellt. Die "Hotel-Oscars" wurden bereits zum 17. Mal vergeben. In Deutschland schnappte sich das Wellnesshotel Jagdhof im bayerischen Röhrnbach den ersten Platz.

Mobbing und Hygienemängel in Bremer McDonald’s-Filialen?

Verschiedenen Medienberichten zufolge sollen langjährige Mitarbeiter in einigen Bremer McDonald’s-Filialen systematisch gemobbt worden sein. Zudem werde offenbar gegen die Hygienestandards verstoßen, so die Recherche von Radio Bremen und Panorama 3. Die NGG war davon nicht überrascht, der Betreiber bestreitet die Vorwürfe (mit Video).

Neuer Azubi: Hotel-Roboter Robi startet im 25hours Hotel The Circle in Köln 

Nach einer ausführlichen Testphase, in der Hotel-Roboter „Robi“ im 25hours Hotel The Circle in Köln sein Können beweisen musste, beginnt nun seine eigentliche Ausbildung. In den nächsten drei Jahren soll die Maschine dank künstlicher Intelligenz ihre Gastgeber-Qualitäten noch weiter verfeinern. Ein ausgezeichneter Tänzer ist er aber schon jetzt.

Ein perfekter Essenstag für Kevin Fehling

Drei-Sterne-Koch Kevin Fehling aus dem Hamburger Restaurant „The Table“ hat der Welt-Redaktion verraten, wie für ihn ein perfekter Essenstag aussehen könnte. Zum Start gibt es Frühstück im „Hotel Tannenhof“ in St. Anton und dann Streetfood in Guatemala. Nach dem Mittagessen in der „Villa René Lalique“ folgt am Abend Sushi im Londoner Araki.

Newsletter-Anmeldung

Meist gelesene Artikel

Promi-Koch macht dicht: Johann Lafer schließt Sternerestaurant auf der Stromburg

Johann Lafer schließt sein Sterne-Restaurant „Le Val d'Or“ auf der Stromburg. Das sagte Lafer in einem  Interview mit der Süddeutschen Zeitung. Lafer sagte, dass er zurück zu seinen kulinarischen Wurzeln wolle. Die Stromburg solle aber „ein Ort des Genusses bleiben“.

Veganer „zerfleischen“ Sarah Wiener wegen Mandelmilch-Kritik

Sarah Wiener trifft die Wut der Veganer. Die bekannte Fernsehköchin hatte sich in einem Facebook-Post an die „lieben Menschen der veganen Lebensweise“ gewendet und industriell hergestellte Mandelmilch kritisiert. Das schmeckte nicht allen. Es folgten heftige Anfeindungen gegen die Köchin, die als Leichenverwerterin beschimpft wurde.

Luxushotel Nassauer Hof am Hygiene-Pranger

Wiesbadens Top-Hotel steht am Hygiene-Pranger. Die hessische Landeshauptstadt hat gerade diverse Kontrollergebnisse veröffentlicht. Das Amt spricht von „nicht unerheblichen hygienischen Mängel“ im Nassauer Hof. Ebenfalls auf der Liste: Das Pentahotel in Wiesbaden, das Restaurant Gollner’s, Feinkost Feickert und zwei Bäckereien.

Hotel Hubertus in Balderschwang droht nach Lawine Teilabriss

Vor einer Woche traf eine Lawine die Hubertus Alpine Lodge in Balderschwang im Allgäu. Die Schneemassen drückten Fenster im Wellness-Bereich ein und gelangten auch in einige Zimmer. Nun zeichnet sich ab, dass das Hotel offenbar teilweise abgerissen werden muss. Das Hotel stehe vor einem wirtschaftlichen Totalschaden, so der Bayerische Rundfunk.

Keine Nachrichten verfügbar.

New York: Shutdown-Opfer übernachten gratis im Hotel

In den USA bekommen noch immer hunderttausende Staatsdiener wegen des Shutdowns kein Gehalt. Dennoch müssen einige von ihnen für wichtige Termine nach New York reisen. Damit sie in diesen Fällen die Hotelrechnung nicht aus eigener Tasche zahlen müssen, bietet die New Yorker Hotel Association nun kostenlose Übernachtungen an.

Hilton London Bankside bietet vegane Suite

Hilton hat sich im Londoner Stadtteil Bankside ein neues Angebot ausgedacht: eine komplett vegane Suite. Vom Kopfteil des Bettes aus Ananasblättern bis zum Fußboden aus Bambus, von der veganen Minibar bis hin zu den luxuriösen veganen Toilettenartikeln sei jedes kleine Detail des Zimmers berücksichtigt worden, so das Unternehmen.

Mit Tui zu den Drehorten von Game of Thrones

Ob Daenerys am Dothrakischen Meer oder Arya auf dem Königsweg: Einer der weltweit größten Serienhits findet 2019 sein Ende, denn ab April wird die letzte Staffel „Game of Thrones“ ausgestrahlt. Mit Tui Wolters Reisen können sich Urlauber aber schon jetzt auf die Spuren der US-Serie machen – und zwar in Nordirland. 

Hamburger Hauptbahnhof soll spektakulär erweitert werden

Mit 550.000 Fahrgästen am Tag hat der Hamburger Hauptbahnhof seine Kapazitätsgrenze erreicht. Nun hat die Bahn spektakuläre Pläne für eine Erweiterung vorgestellt. Die „Machbarkeitsstudie Hamburg Hauptbahnhof“ sieht unter anderem eine Verlängerung der denkmalgeschützten Bahnhofshalle um rund 70 Meter vor.

AXA und Deutsche Bank steigen bei Gastro-Startup Zeitgold ein

Das Gastro-Startup Zeitgold bietet eine Komplettlösung für die kaufmännische Leitung von Restaurants und anderen kleinen Unternehmen. Im Rahmen einer zehn Millionen Euro Finanzierungsrunde stiegen nun auch der Versicherungskonzern AXA und die Deutsche Bank mit ein. Mit dem frischen Geld soll das Wachstum beschleunigt werden.

H-Hotels startet Serviced-Appartements-Marke H.omes

Die Markenfamilie von H-Hotels wächst: Im April 2019 eröffnet die Unternehmensgruppe in München das erste Haus ihrer neuen Marke H.omes und steigt damit in den Markt der Serviced Apartments ein. H.omes will bei längeren Aufenthalten eine Alternative zum Hotelzimmer bieten. (Mit Bildergalerie)

#JaZuWeltoffenheit: Tourismusbranche positioniert sich weltoffen und tolerant

Die deutsche Tourismusbranche startet mit einem Bekenntnis zu Weltoffenheit und Toleranz ins Jahr 2019. Unter dem Motto „Ja zu Weltoffenheit“ veröffentlicht die Branche unter www.jazuweltoffenheit.de ein Positionspapier, in dem sie sich zu den Werten Weltoffenheit, Vielfalt und Toleranz bekennt.

Medienberichte: Airbnb führte Kaufgespräche mit HotelTonight

Airbnb hat Gespräche über einen möglichen Kauf der Hotelbuchungsplattform HotelTonight geführt, wie das Wall Street Journal unter Verweis auf mit den Verhandlungen vertraute Personen berichtet. Medien bezeichnen die Gespräche als „informell“ und „erkaltet“. Die Verhandlungen könnten aber wieder zum Leben erweckt werden.

Messe „boot“ in Düsseldorf glänzt mit Bestmarken

Mit rund 2.000 Ausstellern, davon 60 Prozent ausländische Teilnehmer aus 73 Ländern, ist die Messe „boot“ in Düsseldorf am Wochenende gestartet. Neben den Boot- und Wassersportpräsentationen entwickelt sich die boot immer stärker zur Reisemesse.

Welttourismuskonferenz in Oberbayern

Die vierte UNWTO Euro-Asian Mountain Tourism Conference findet im März in Berchtesgaden und Bad Reichenhall statt. Das Berchtesgadener Land hat sich bei der Bewerbung gegen China und verschiedene europäische Alpendestinationen durchgesetzt. Erwartet werden rund 300 Konferenzteilnehmer aus 160 Mitgliedsländern.

Wiesn-Umsätze: Drei weitere Wirte mit falschen Umsätzen

Drei weitere Wiesn-Wirte haben Ärger mit den Umsätzen. Wie Medien berichten, haben, neben Ludwig Hagn, weitere Festzeltbetreiber ihre Umsatzangaben gegenüber der Stadt korrigiert und nachträglich Geld überwiesen. Nach Differenzen bei den Umsätzen, hatte sich der dienstälteste Wirt gerade von dem Fest verabschiedet.

Wut-Wirt soll jugendliche angefahren haben

In Kirchheim bei Reutlingen im Schwäbischen soll ein wütender Gastwirt mit seinem Auto auf drei Jugendliche zugefahren seine und soll dabei zwei von ihnen erfasst hanben. Wie die Polizei mitteilte, hatten die Halbstarken zuvor eine Fensterscheibe der Gaststätte eingeschlagen. 

„Die 222 besten Hotels“ der Schweiz

Die Schweizer lieben Hotel-Rankings. Jetzt hat das Luxusreisemagazin Connoisseurs Circle den Alpenländlern wieder sein Ranking der „222 besten Hotels“ der Eidgenossenschaft gegeben. Es gibt elf verschiedene Kategorien.

Bookatable-Trends: Burger, Bowls und Ramen

Und noch eine kulinarische Trend-Studie für das neue Jahr: Eine aktuelle Bookatable-Umfrage unter 750 Teilnehmern aus dem deutschsprachigen Raum hat gezeigt, dass Bowls und Ramen bei Restaurantbesuchern durchaus beliebt, aber noch nicht bei allen bekannt sind. Burger liegen bei den Gästen aber nach wie vor im Trend.

Cathy Hummels vor Gericht: Rechnung bezahlt oder nicht?

Ende Januar 2015 feierte Cathy Hummels in einem Dortmunder Restaurant ihren Geburtstag. Die Designerin und Ehefrau des damaligen BVB-Kapitäns Mats Hummels soll jedoch die Rechnung nicht bezahlt haben, wie nun Medienberichten zufolge aus einem Urteil des Münchner Amtsgerichts hervorgeht.

Lieferando-Mutter beschafft sich 680 Millionen Euro Kapital

Der niederländische Essenslieferdienst Takeway.com hat sich 680 Millionen Euro neues Kapital beschafft. Dazu gab das Unternehmen sowohl neue Aktien als auch Wandelanleihen aus. Mit dem Großteil des frischen Geldes soll nun der Kauf des Deutschlandgeschäfts von Delivery Hero refinanziert werden.

Tristan Brandt: Ein Sternekoch im Mannheimer Kaufhaus

Das Opus V in Mannheim sei kein normales Gourmetrestaurant. Das falle den Gästen schon auf dem Weg dorthin auf, schreibt die Zeit-Redaktion. Schließlich liege es im sechsten Stock des Modekaufhauses Engelhorn. Chef am Herd ist Tristan Brandt, der sein Handwerk in der Küche Harald Wohlfahrts lernte, und sich in Mannheim nun zuhause fühlt.

Anhörung im Landtag: NRW will Druck auf Airbnb erhöhen

Auch in Nordrhein-Westfalen wird fleißig über Airbnb vermietet. Die SPD und die Grünen drängen aber bereits auf weitere Eingrenzungen, die FDP und einige Experten sehen die Sache jedoch anders, wie die Rheinische Post von einer Anhörung im Landtag berichtet. Auch die Bettenbörse kam zu Wort und versuchte zu beschwichtigen.

Eugen Block kritisiert neue Hotels in Hamburg

Der Hamburger Hotelmarkt brummt. In den kommenden drei Jahren werden mehr neue Hotels eröffnen als jemals zuvor. Eugen Block scheint sich darüber aber nicht sehr zu freuen. Der Hotelier aus dem Grand Elysee ist überzeugt, dass es zu viele für die Hansestadt sind. Vor allem die Bettenburgen werden seiner Meinung nach wieder vom Markt verschwinden.