Überfall: Bei McDonald´s wird geschossen

| Gastronomie Gastronomie

Einen echten Krimi erlebten am Wochenende die Angestellten eines McDonald´s Restaurants im nordrhein-westfälischen Haan. Sechs maskierte Männer stürmten gegen 1 Uhr die Filiale und verlangten die Tageseinnahmen. Wie die Polizei später mitteilte, löste sich ein Schuss, die Umstände seien unbekannt. Zudem könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich die Täter mit Essbarem eingedeckt hätten.

Zurück

Vielleicht auch interessant

München geht gegen Wüsten-Wiesn vor

Die Stadt München geht rechtlich gegen Veranstalter eines in Dubai geplanten «Oktoberfests» vor. Die Stadt verlangt von den Organisatoren eine Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, in der sie sich bereiterklären, nicht mehr mit dem Oktoberfest München für ihr Event zu werben.

„Schlag ins Gesicht“: Aus für Alain Ducasse im Plaza Athénée

Frankreichs höchstdekorierter Sternekoch Alain Ducasse und das Hotel Plaza Athénée gehen künftig getrennte Wege. Wie die Hotelgruppe Dorchester Collection bekannt gab, werde die Partnerschaft nach ihrem Auslaufen am 30. Juni nicht verlängert.

Österreich und Frankreich öffnen Gastronomie

Deutsche Nachbarländer lockern die Corona-Maßnahmen teils drastisch. In Österreich und Frankreich freuen sich viele Bürger über eine Tasse Kaffee im Lokal. Auch in den Niederlanden ist wieder mehr erlaubt.

Nobu Hotel Ibiza Bay eröffnet neues BiBo Restaurant

Am 28. Mai 2021 eröffnet das Nobu Hotel Ibiza Bay unter der Leitung des spanischen Kochs Dani García das saisonale Pop-up-Restaurant BiBo Ibiza Bay. Es ist Garcías erstes Restaurant auf Ibiza und erweitert als Nachbar des Nobu Restaurants das kulinarische Angebot des Hotels.

Leaders Club weckt Vorfreude auf Restart

Endlich gibt es erste Perspektiven für die deutsche Gastronomie, die der Wiedereröffnung der Außengastronomie in diesen Tagen entgegenblickt. Die Fortsetzung der Kampagne „Dein Dritter Ort“ des Leaders Clubs Deutschland und des Gastgeberkreises übersetzt diese Stimmung in Bilder und Worte.

Anzeige

Gastgewerbe: Ein Auf und Ab am Jobmarkt

Die angekündigten Öffnungen kurbeln den Jobmarkt an. Was die Pandemie für Jobs und Jobsuchende des Gastgewerbes bedeutet, zeigt eine aktuelle Erhebung von StepStone Österreich.

"Das Rind ist mehr als nur Filet": Interview mit Georg Strohmeyer aus dem Hotel Zugspitze

Nachhaltig handeln ist nicht nur eine Frage der Verantwortung, sondern für viele gastronomische Betriebe auch eine Chance, die eigene Wirtschaftlichkeit zu steigern. Wie Küchenchef Georg Strohmeyer aus dem Hotel Zugspitze das umsetzt, verrät er im Interview.

Nur ein Drittel der Gastronomen in Niedersachsen öffnet Außengastronomie

Seit dem 10. Mai 2021 darf in Niedersachsen Außengastronomie betrieben werden. Laut einer DEHOGA-Umfrage haben dies jedoch nur knapp 31 Prozent getan. Bei den geöffneten Betrieben wurde in den meisten Fällen weniger umgesetzt als erwartet.

Pub-Branche in Großbritannien fordert Öffnung ohne Corona-Maßnahmen

Die Außengastronomie hat in Großbritannien seit Wochen wieder geöffnet. Nun dürfen Pubs und Lokale auch in ihren Innenräume wieder Gäste empfangen. Doch das reicht dem Branchenverband nicht.

Leipzig öffnet Außengastronomie

Leipzig ist die erste sächsische Region, in der die Außengastronomie wieder öffnen darf. Die Gäste nehmen das Angebot dankbar an, Müssen jedoch einen Termin vorab reservieren. Doch nicht jedes Lokal hat seine Türen wieder aufgesperrt.