25hours verschenkt Hotel für eine Nacht

| Hotellerie Hotellerie

Im Oktober 2020 wurde aufgrund der damals schwierigen Lage der Stadthotellerie die Idee geboren, ein ganzes Hotel – das 25hours Hotel Zürich West – an das Unternehmen, den Verein oder die Schulklasse mit der kreativsten Bewerbung zu verschenken (Tageskarte berichtete). Die Auserwählten bekommen 126 Hotelzimmer für eine Nacht zur freien Verfügung, dazu gibt es eine Pizzaparty im hauseigenen Restaurant und ein Frühstücksbuffet für die Übernachtungsgäste.

Es gingen mehr als 80 Bewerbungen ein – als lustige Pakete, bunte Präsentationen, kreative Videos – von Menschen, Gruppen, Vereinen, Klassen und ein paar Spinnern, die alle das Hotel für eine Nacht kapern wollten. Die Auswahl, Gewichtung und Abstimmung übernahm eine Jury, bestehend aus der Hoteldirektorin Anita Vogler und einem Team aus Lernenden und Praktikanten.

Dabei wurde viel gelesen, geguckt, gelernt, gelacht und schweren Herzens eine Entscheidung getroffen. Denn es kann schlussendlich nur einen Gewinner geben – oder vielleicht auch zwei: „Aufgrund der Vielzahl von kreativen, lustigen und bewegenden Bewerbungen, haben wir uns entschieden, zwei Gewinner aus unterschiedlichen Bereichen zu berücksichtigen. Wir wollten einem kleineren Verein den Zuschlag geben und zusätzlich noch eine grössere Gruppe einladen.“ sagt Hoteldirektorin Anita Vogler.

„Wir freuen uns, unser Hotel an Florian (lila. queer festival) und Adrian (Fachstelle für Aids und Sexualfragen), die sich beruflich und privat für das Wohlergehen der Regenbogen-Community einsetzen, übergeben zu können. Wir haben ihnen zugesagt, dass sie die Bude mit queeren Aktivist*innen am 25. September – am Vorabend der Schweizer Abstimmung zur „Ehe für alle“ rocken können.“ Florian zeigt sich ebenfalls begeistert: „Wir freuen uns wie kleine Tunten auf diesen Abend. Es ist eine Freude, die Solidarität vom 25hours zu unserer Community zu spüren, und das am Abend vor der wichtigsten Abstimmung über unsere Rechte.“ Und Adrian ergänzt: "In Pandemiezeiten vermissten wir queeren Menschen unsere Treffpunkte und Safe Spaces. Nun stellt 25hours unserer Community das Wohlfühlambiente zur Verfügung. Das feiern wir."

Später im Jahr, zur Weihnachtszeit, wird das 25hourts Hotel einmal „Welcome to School“ übergeben. „Welcome to School“ unterrichtet und begleitet täglich Jugendliche und junge Erwachsene mit Fluchthintergrund, damit diese sich optimal integrieren und den Anschluss an eine schweizerische Berufslaufbahn finden können und füllt damit eine Lücke im Asylwesen. Der Ausflug ins 25hours Hotel Zürich West mit Pizza-Dinner und Übernachtung soll den Schülern und den Lehrern, die allesamt unentgeltlich unterrichten, zugutekommen.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Hotels: Hotelverband schafft Rechtsklarheit im Kleingedruckten

Der Hotelverband der Branche Allgemeine Geschäftsbedingungen für Beherbergungsverträge, Veranstaltungen und Verträge mit Reiseveranstaltern zur Verfügung. Die AGB für den Hotelaufnahmevertrag (AGBH) und für Veranstaltungen (AGBV), jetzt aktualisiert und können von jetzt von Hotels bestellt werden.

IHG mit positiven Geschäftsreise-Zahlen

Nur wenige Themen dominieren die Diskussion über die Erholung der Reisebranche so sehr wie Geschäftsreisen. „Die regelmäßigen Schlagzeilen, die Geschäftsreisen für tot erklären, sind schlicht nicht wahr“, erklärt Derek DeCross, Senior Vice President für Global Sales für IHG Hotels & Resorts. 

World Travel Awards: Regent Berlin ist „Germany´s Leading Hotel“

Mit den Ehrungen der World Travel Awards werden Jahr für Jahr herausragende Leistungen in allen Bereichen der globalen Reise-und Tourismusbranche gewürdigt. Das Regent Berlin konnte sich in diesem Jahr wiederholt im Segment „Germany´s Leading Hotel“ behaupten.

SO/ Vienna und Mode-Designer Arthur Arbesser präsentieren neue Uniform-Kollektion

Auffällige Mustern und leuchtende Farben: So präsentiert sich nicht nur das SO/ Vienna seinen Gästen, sondern nun auch die in Zusammenarbeit mit dem Wiener Mode-Designer Arthur Arbesser erstmalig gezeigten Mitarbeiter-Uniformen.

Novum Hospitality eröffnet Hampton by Hilton Konstanz als erstes Hilton-Franchiseprojekt

In Konstanz eröffnet Novum Hospitality das Hotel Hampton by Hilton Konstanz in der Line-Eid-Straße 8. Als erstes Hilton-Franchiseprojekt verfügt das Haus über 183 Gästezimmer und einem rund um die Uhr nutzbaren Fitnessstudio.

Anzeige

Die Halsschlagader eines jeden Hotels!

Revenue Management ist mehr, als 30 Minuten am Tag die Zimmerpreise der nächsten zwei bis drei Wochen zu justieren. Durch gezielte Services Levels und die exklusive Kombination von Know-how, Technologie und erstklassigen Revenue Management Experten, optimieren Sie Ihre Performance, sichern die Wettbewerbsfähigkeit und so Ihren Erfolg.

Hundertausende Teile: Frankfurter Interconti verkauft Einrichtung bei Ebay

Das Frankfurter Intercontinental Hotel bietet aktuell sein gesamtes Inventar auf Ebay zum Verkauf an. Es geht um hunderttausende Teile. Das Hotel ist schon seit Monaten geschlossen. Eigentümer Aroundtown wolle das Haus nun umbauen und Ende 2024 oder Anfang 2025 wieder eröffnen.

Familux-Hotels setzen auf Vier-Tage-Woche

Nachdem die 25hours-Gruppe kürzlich die Einführung einer Vier-Tage-Woche angekündigt hat, zieht jetzt die nächste Hotelmarke nach. So wollen die Familux-Hotels ihr Arbeitszeitmodell anpassen und weitere Maßnahmen treffen.

Motel One-Hotel in Kopenhagen eröffnet

Die Motel One-Gruppe hat ihr erstes Hotel in Skandinavien eröffnet. Die Budget-Design- Hotelgruppe übernahm das Hotel h27 in der Innenstadt von Kopenhagen - in der Nähe des Rathauses und dem Tivoli und ist jetzt Mieter von Pandox.

Meliá Hotels & Resorts eröffnet erstes Haus in Frankfurt

Die spanische Gruppe Meliá Hotels International eröffnet mit dem neuen Meliá Frankfurt City Hotel das dritte Haus ihrer Marke in Deutschland. Insgesamt betreibt die Gruppe inzwischen 26 deutsche Hotels.