Drei neue WorldHotels in Großbritannien und Neubauprojekt in Thailand

| Hotellerie Hotellerie

Das globale Portfolio der WorldHotels Collection wächst um insgesamt vier neue Hotels: Im englischen Bath feiert das Rudloe Arms als erstes Hotel der WorldHotels Crafted Collection in Großbritannien Premiere. In Schottland begrüßt die Kollektion unter dem Dach der BWH Hotel Group das Kingsmills Hotel, WorldHotels Elite Collection, und das Ness Walk Hotel, WorldHotels Luxury Collection, die beide in Inverness liegen, nicht weit entfernt vom berühmten See Loch Ness. Weiterhin schließt sich das Hotel Layan Green Park in Phuket, Thailand, der WorldHotels Distinctive Collection an. Das noch im Bau befindliche Hotelprojekt wird voraussichtlich im Dezember 2022 eröffnen. WorldHotels Collection ist eine Marke innerhalb der BWH Hotel Group, die unabhängig geführte Hotels im gehobenen und Luxussegment unter ihrem Dach vereint.

Britische Premiere: Erstes Hotel der Crafted Collection

Das Rudloe Arms, ein Boutique-Hotel in Bath, das dem bekannten britischen Küchenchef Marco Pierre White gehört, hat sich als erstes Hotel der WorldHotels Crafted Collection angeschlossen. Es verfügt über 24 Zimmer im Treetops-Gebäude, alle mit Fußbodenheizung und Juliette-Balkonen, sowie über zwölf skurril und exzentrisch gestaltete Zimmer im Haupthaus, die alle ihren eigenen Stil haben. Besitzer Marco Pierre White war Großbritanniens erster Drei-Sterne-Koch und hat die Gastronomie in seinem Land entscheidend geprägt. Nun fungiert er als erster WorldHotels GB Ambassador.

Terii Dunne, Business Development Director bei der BWH Hotel Group GB, sagte: „Ich arbeite bereits seit 2019 sehr gut mit Marco zusammen. Dass er nun Botschafter von WorldHotels GB ist und das Rudloe Arms für seine Gäste über WorldHotels.com buchbar ist, ist fantastisch für uns und unser Markenportfolio. Die WorldHotels Crafted Collection ist eine neue Generation von Lifestyle-Hotels für eine neue Generation von Reisenden, die sich nach Kreativität, eindrucksvollen Erlebnissen und großartigem Design sehnt, und das Rudloe Arms bietet all das und mehr.“

Zwei Hotels am berühmten Loch Ness

Das in den schottischen Highlands gelegene Kingsmills Hotel bietet seinen Gästen luxuriöse Hotelzimmer, zwei Innenrestaurants und ein beheiztes Gartenrestaurant im Freien. Außerdem liegt es in der Nähe von gleich fünf Golfplätzen von Weltrang. 

Ness Walk ist ein Fünf-Sterne-Retreat in unmittelbarer Nähe des Loch Ness. Das Haupthaus des Hotels wurde ursprünglich im 19. Jahrhundert erbaut und bietet heute Platz für eine Lounge, ein Restaurant mit Blick auf den Fluss Ness und Gästezimmer. Das Hotel befindet sich ganz in der Nähe des North Coast 500, einer 516 Meilen oder 830 Kilometer langen Rundreiseroute durch die schottischen Highlands, die Ausblicke auf Landschaft und Seen bietet.

„Wir freuen uns sehr, das Kingsmills Hotel und das Ness Walk Hotel im Portfolio von WorldHotels begrüßen zu dürfen. Beide Hotels stehen beispielhaft für die Luxusmerkmale der WorldHotels-Marken und es ist großartig, dass wir mit diesen beiden Häusern unser Portfolio in Schottland weiter ausbauen können. Wir sind uns sicher, dass Gäste aus aller Welt die beeindruckende Atmosphäre beider Häuser sowie die Nähe zu den schottischen Landschaften, Golfplätzen, Whisky-Destillerien und vielem mehr zu schätzen wissen“, sagt Wytze van den Berg, Managing Director EMEA, WorldHotels.

Neubauprojekt im thailändischen Phuket

Zusätzlich zur wachsenden Präsenz von WorldHotels in Schottland hat die Marke das Layan Green Park in Bangtao Beach in Phuket, Thailand, für ihr Portfolio gewonnen. Das Hotel soll im Dezember 2022 seine Pforten öffnen und wird der erste Neubau in Thailand sein, der die EDGE-Zertifizierung („Excellence in Design for Greater Efficiencies“) erhält. Das Layan Green Park wird ein Vier-Sterne-Hotel und das erste WorldHotels Distinctive Hotel sein, das in Phuket im Süden Thailands, einem der beliebtesten Urlaubsziele der Welt, eröffnet.

„Wir freuen uns sehr, das Layan Green Park als neues Mitglied der WorldHotels Distinctive Collection begrüßen zu dürfen“, sagt Olivier Berrivin, Managing Director, Asia Pacific, WorldHotels. „WorldHotels ist stets bestrebt, mit den richtigen Häusern in der Region zu expandieren, und wir glauben, dass das Layan Green Park ideal zu unserer Marke passt. Wir freuen uns darauf, diesen Neubau im nächsten Jahr zu eröffnen und Gäste aus allen Teilen der Welt willkommen zu heißen“, so Berrivin weiter.

Das Layan Green Park wird mehr als 400 Zimmer in fünf verschiedenen Kategorien, zwei Restaurants mit Schwerpunkt auf lokalen Produkten und saisonalen Zutaten, das „Wellbeing Spa“, eine Lounge-Bar und eine Pool-Bar sowie eine Anlage mit Süßwasser-Swimmingpools, einer Yoga-Terrasse und eigenen Joggingstrecken umfassen. Layan Green Park ist außerdem nur 700 Meter vom Bangtao-Strand und zwei Kilometer vom gehobenen Ferien- und Unterhaltungsviertel Laguna entfernt.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Achtsamkeit, Unternehmenskultur, Nachhaltigkeit und Digitalität - Das sind die Zutaten, aus denen DQuadrat Living Wohlfühlorte schaffen will. Nicht nur für Gäste, sondern auch für das Team. Geschäftsführer Thomas Fülster stellt den Arbeitgeber in dieser neuen Jobcast-Folge vor.

Das zweite Haus der Marke „Das Schlafwerk“ wird ganz zentral in der Metropole Köln gebaut und soll im Sommer 2025 eröffnet werden. Das digitale Hotelkonzept von DQuadrat Living, das auf Longstay-Gäste abzielt, gibt es bereits in Stuttgart.

Spaniens Kartellbehörde hat eine vorläufige Strafe in Höhe von 486 Millionen Euro gegen Booking.com verhängt. Demnach soll das Unternehmen gegen das Wettbewerbsrecht im Land verstoßen haben.

IHG Hotels & Resorts hat die Unterzeichnung seines ersten Kimpton Hotels & Restaurants in Italien bekanntgegeben. Das Kimpton Hotel in Sizilien soll in der zweiten Jahreshälfte 2025 eröffnet werden.

Am 30. April 2024 öffnet das Kunst- und Designhotel Engelwirt nach umfassenden Umbau- und Restaurierungsarbeiten in Berching im bayerischen Altmühltal. Zwischen diesen historischen Wänden erwacht ein Refugium für Kunst- und Architekturliebhaber, das das Altehrwürdige bewahrt und mit modernen Elementen verbindet.

Erst im vergangenen Jahr eröffnete Milliardär Richard Branson das luxuriöse „Son Bunyola Hotel“ im Tramuntana-Gebirge auf Mallorca. Jetzt ist klar, dass der Unternehmer eine weitere Edel-Unterkunft auf der Balearen-Insel errichten wird, diesmal in einem denkmalgeschützten Anwesen aus dem 15. Jahrhundert.

Europas größter Hotelkonzern Accor hat im Jahr 2023 ein Rekordergebnis erzielt. Dabei überschritt das EBITDA zum ersten Mal in der Geschichte des Unternehmens die Eine-Milliarde-Euro-Marke. In Deutschland blieben die Belegungsraten allerdings deutlich hinter dem Vorkrisenniveau zurück.

Seit 111 Jahren ist das Hotel Astoria Wien fixer Bestandteil der Wiener Hotellerie. Nun war es Zeit für eine Frischzellenkur. Insgesamt werden rund 15 Millionen Euro in den Umbau investiert. Die Wiedereröffnung ist für dieses Frühjahr geplant.

Wenige Produkte sind so emotional wie Urlaub. Deshalb funktionieren Bewertungsplattformen so gut. „Besser gesagt, sie ‚funktionierten‘ gut. Das ist wohl Geschichte“, so die Österreichische Hoteliervereinigung.

Früh übt sich, was ein Meister werden will – frei nach Schillers Helden-Motto haben die Platzl Hotels​​​​​​​ zwei Nachwuchs-Talenten große Verantwortung übertragen und sie zu Küchenchefs auf Zeit befördert.