Expedia startet Schulungsprogramm für die Hotellerie

| Hotellerie Hotellerie

Die Expedia-Group die Online-Trainingsplattform: Expedia Group Academy gestartet. Das Programm will Fachkräften der Hotellerie ihr Wissen und ihr berufliches Netzwerk zu erweitern.

Die Expedia Group Academy bietet Online-Lernmodule, welche von Branchenexperten und Führungskräften der Expedia Group geleitet werden, zu einem monatlich wechselnden Thema an. Diese Module umfassen Webinare, Online-Schulungen, Leitfäden und herunterladbares Schulungsmaterial. Fachleute der Reisebranche können sich jetzt anmelden, um die Lernreise zu beginnen, welche im Juli begann und im Oktober 2020 endet.

Die Lernreise beginnt mit den drei Phasen der Entwicklung zwischenmenschlicher Fähigkeiten: persönliche Markenbildung, Verwaltung der eigenen Online-Reputation und Vorbereitung auf Bewerbungsgespräche. Die Sitzungen werden von Blair Taylor, Direktorin bei PwC, Co-Leiterin von Diversity & Inclusion Consulting and Insights, moderiert. Blairwird hierzu die weltweit führende Lösung zur Personalentwicklung, Insights Discovery, einsetzen.

Um auf zwischenmenschlichen Fähigkeiten aufzubauen, werden Branchenexperten der Expedia Group Academy beitreten, um Einblicke in die verschiedenen Sektoren der Reisebranche - von der Unterbringung über Flugreisen bis hin zu Kreuzfahrten - zu vermitteln und den Teilnehmern ein Verständnis für jeden Sektor zu vermitteln.

Die Teilnehmer werden Fähigkeiten in stark nachgefragten Bereichen wie Daten und Analysen, Finanzplanung, Verkaufstraining und Marketing entwickeln. Das gesamte Material wird mit einem Blick auf die Reisebranche präsentiert.

Das abschließende Modul konzentriert sich auf transformatorische und zielgerichtete Führung mit Schulungen zu effektivem Coaching, integrativer Führung und Managen von Interessengruppen.

„Die Expedia Group Academy ist Teil unseres ganzheitlichen Ansatzes, um der gesamten Reisebranche, einschließlich der Arbeitssuchenden, zu helfen, produktiv zu bleiben und in diesen schwierigen Zeiten auf dem Weg zu Wachstum und Erfolg zu bleiben", sagte Melissa Maher, Chief Inclusion Officer bei der Expedia Group. Die Expedia Group Academy soll Mitarbeitern in der Branche dabei helfen, ihre Fähigkeiten zu verbessern, was nicht nur ihre Karrierechancen verbessert, sondern sie damit auch zu einem wertvollen Kapital für alle Unternehmen macht.

„Da 80 % der Hotels in Deutschland aufgrund von COVID-19 in diesem Sommer Schwierigkeiten haben, ihr Geschäft auszulasten, stehen viele Hotelfachleute vor ungewissen Karriereaussichten. Das Akademieprogramm ist daher eine optimale Plattform für diese Arbeitnehmer, um ihre Branchenkenntnisse und -fähigkeiten zu schärfen und gleichzeitig ihre Netzwerke zu erweitern, um den nächsten beruflichen Schritt zu gehen. Wir freuen uns darauf, weitere deutsche Hotelfachleute an unserer Akademie willkommen zu heißen", sagte Björn Vöhl, Senior Director Market Management DACH & Nordics bei der Expedia Group.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

B&B Hotels eröffnet neues Haus in Aachen

Am 29. September 2020 öffneten sich erstmals die Türen des neuen B&B Hotel Aachen-City. Es ist das zweite Haus der Budget-Hotelgruppe in der Stadt und erweitert das Portfolio auf deutschlandweit 135 B&B Hotels.

Dolce by Wyndham Bad Nauheim: Strategien für Veranstaltungen in Pandemie-Zeiten

Inzwischen läuft die MICE-Branche langsam wieder an. Dennoch spüren Anbieter weiterhin eine große Unsicherheit im Markt. Aus dieser Situation heraus hat das Dolce by Wyndham Bad Nauheim nun Strategien entwickelt, um das Vertrauen noch zögerlicher Kunden zurückzugewinnen.

SV Group eröffnet weitere Moxy Hotels in Bern und Hamburg

Mitte September eröffnete die SV Group das neue Moxy Hotel in Bern Wankdorf sowie in Hamburg das Moxy am S-Bahnhof Berliner Tor. Seit 2006 verbindet die SV Group mit Marriott International eine Franchise-Partnerschaft.

Wie die EHL die Quarantäne bewältigt hat

In Zusammenarbeit mit den Gesundheitsbehörden werden 2500 EHL-Studierende aus ihrer Quarantäne auf dem Campus Lausanne entlassen. Dank eines umfassenden Unterstützungssystems ließ sich eine Unterbrechung des Unterrichts verhindern.

Die beliebtesten Pistenhotels im Alpenraum

Mehr als 800 Hotels befinden sich im Alpenraum direkt an einer Skipiste. Die besten 50 Hotels in Österreich, Italien und der Schweiz wurden im Rahmen des erstmals vergebenen pistenhotels.info Awards ausgezeichnet. Angeführt wird das Ranking von zwei Salzburger Hotels aus Obertauern.

Fünf Ideen für das Hotel der Zukunft

Im Zuge der Corona-Pandemie hat sich seit Juni eine Gruppe von 325 Führungskräften aus der Hotelbranche über die Hotellerie der Zukunft Gedanken gemacht. Die Ideenwerkstatt mit dem Namen The Hotel of Tomorrow Project hat nun seine Ergebnisse veröffentlicht. 

Zleep Hotels eröffnen in Kopenhagen

Zleep Hotels expandieren in Dänemark. Ab dem 1. Oktober wird Zleep Hotels das derzeitige Quality Hotel Høje Taastrup im westlichen Teil des Großraums Kopenhagen betreiben. Somit erweitert sich das Markenportfolio auf insgesamt 14 Hotels.

Marriott könnte mehr als 100 Hotels wegen ausstehender Zahlungen verlieren

Der Service Properties Trust (SVC), der in den USA hunderte Hotelimmobilien besitzt, fordert ausstehende Zahlungen in Höhe von mehreren Millionen US-Dollar von Marriott International ein. SVC hat Marriott eine Frist von zehn Tagen gesetzt und droht das Management von 122 Hotels an Sonesta zu übertragen.

Immobilien-Experten gehen von anhaltender Hotelkrise aus

Die Hotelbranche leidet besonders unter der Corona-Pandemie. Etliche Hotels können die Verluste nicht mehr abfangen und müssen schließen. In der letzten Woche traf es gleich drei prominente Hotels. Vor allem in Messestädten ist die Lage ernst. Fondsgesellschaften sind auf Alarm.

Prodinger-Studie zeigt alarmierende Umsatzeinbrüche in Österreichs Hotelbranche

Die Wirtschaftskammer Österreich (WKO) hat die Prodinger Beratungsgruppe beauftragt, einen Ausblick für die Wintersaison 2020/21 zu erstellen. Neben einem Resümee der letzten Monate skizzieren die Experten verschiedene Szenarien für die nächsten Monate.