Hirmer und Travel Charme: Herrenausstatter kauft Hotelgruppe

| Hotellerie Hotellerie

Das Münchner Familienunternehmen „Hirmer Gruppe“ hat die Hotelkette Travel Charme Hotels & Resorts übernommen, die mit 4- und 5-Sterne-Häusern an der Ostsee, im Harz und im Alpenraum vertreten ist. Die Hirmer Gruppe erweitert mit dem Erwerb von Travel Charme Hotels & Resorts ihr bisher auf Mode und Immobilien fokussiertes Portfolio um das Standbein Hotellerie. Die Hirmer Gruppe hat im Rahmen der erfolgreich abgeschlossenen Akquisition neun Hotelbetriebsgesellschaften sowie die Servicegesellschaft mit Sitz in Berlin erworben, die zentrale Funktionen für alle Hotels der Travel Charme Hotels & Resorts übernimmt. Verkäufer der Gesellschaften ist die Travel Charme Hotels & Resorts AG in Zürich.

„Der Einstieg in den Betrieb von Hotels ist für uns eine sinnvolle und werthaltige Ergänzung des Portfolios unseres Familienunternehmens. Die Travel Charme Hotels & Resorts passen mit ihrem hervorragenden Ruf, ihrer Hochwertigkeit und ihrem Stil hervorragend zur Marke Hirmer. Nicht nur verfügen die Travel Charme Hotels & Resorts über ein großes Wachstumspotenzial. Es bieten sich auch viele Anknüpfungspunkte und Synergien zu unseren beiden anderen Geschäftsfeldern Mode und Immobilien, vor allem auch im Bereich der Projektentwicklung. Wir freuen uns sehr, die Mitarbeiter der Travel Charme Hotels & Resorts in der Hirmer Gruppe willkommen zu heißen“, sagte Dr. Christian Hirmer, Sprecher der Hirmer Gruppe.

„Für die Travel Charme Hotels & Resorts schafft die Übernahme durch die Hirmer Gruppe eine nachhaltige Wachstumsperspektive. Wir sind sehr froh, dass wiederum ein Familienunternehmen mit starken Werten und viel Energie der neue Eigentümer dieser einzigartigen Kollektion individueller Urlaubshotels ist“, sagte Giuliano Guerra, Geschäftsführer der Travel Charme Hotel GmbH, Berlin.

Veränderungen in der Geschäftsführung Mit dem jetzt erfolgten Abschluss der Transaktion kommt es auch zu Veränderungen in der Geschäftsführung von Travel Charme Hotels & Resorts. Neuer Geschäftsführer wird Matthias Brockmann. Er kommt von der arcona Management GmbH, für die er seit 2009 tätig war. Dort war er zuletzt für die Entwicklung neuer Standorte und die Expansion des Unternehmens zuständig. In dieser Funktion hat er bereits erfolgreich mit der Hirmer Gruppe in der Projektentwicklung zusammengearbeitet. Zuvor war Herr Brockmann u. a. als Geschäftsführer Operation der A-ROSA Resort Management GmbH und Vorstand Operation / HR / Development bei der Arkona AG tätig. Giuliano Guerra, bisheriger Geschäftsführer der Servicegesellschaft sowie Thomas Haas, bisheriger Geschäftsführer der Travel Charme Betriebsgesellschaften haben ihre Ämter nach abgeschlossener Übergabe wie im Voraus mitgeteilt auf eigenen Wunsch niedergelegt. Guerra wird der Travel Charme sowie Herrn Brockmann dessen ungeachtet weiterhin beratend zu Seite stehen.

Zurück

Vielleicht auch interessant

Hyatt kündigt zwei neue Hotels in London an

Hyatt hat ein Managementabkommen für das Hyatt Regency London Stratford und das Hyatt House London Stratford bekanntegeben. Für beide Hotels ist die Eröffnung nach einer Renovierung für das zweite Quartal 2022 geplant.

„Elite Traveler - Luxury Award“ für die Royal Monforte Suite im The Charles Hotel München

Für hervorragenden Service und eine besonders individuelle Inneneinrichtung wird regelmäßig der „Elite Traveler Luxury Award“ verliehen. In diesem Jahr konnte sich das Rocco Forte The Charles Hotel München mit seiner "Monforte Royal Suite" darüber freuen.

5 Jahre The Westin Hamburg

Seit fünf Jahren strahlt die Elbphilharmonie über dem Hamburger Hafen. Der Geburtstag steht auch für fünf Jahre Gastgebertum im Hotel The Westin Hamburg.

Preisschwemme: Wer will noch Hotelier des Jahres werden?

Dass in einem Wirtschaftszweig Branchengrößen für Geleistetes ausgezeichnet werden, ist ein bewährter Brauch. In der Hotellerie allerdings gibt es gefühlt inzwischen mehr Hotelier des Jahres-Verleihungen als potenzielle Kandidaten. Neben vielen anderen wollen jetzt anscheinend auch die „101 besten Hotels“ mitmischen. (Ein Kommentar zum mitdiskutieren von Marc Schnerr)

tristar pachtet Hampton by Hilton unweit des Berliner Flughafens

Alfons & alfreda hat im Projekt TESTA in Schönefeld das erste Gebäude vollständig vermietet. Die tristar Hotelgruppe wird ab 2024 mit einem Hotel der Marke Hampton by Hilton mit circa 200 Zimmern in das Neubauquartier einziehen.

Hotel Luc eröffnet am Berliner Gendarmenmarkt

In der Berliner Charlottenstrasse arbeiten Handwerker an der Fertigstellung des Hotel Luc. Die MHP Hotel AG eröffnet hier die neueste Ergänzung der Marriott Autograph Collection. Ursprünglich war das Haus ein Dorint Hotels und wurde zuletzt von Accor als Sofitel geführt. (Mit Bildergalerie)

Wiedereröffnung des Seehof Davos

Der Seehof Davos hat nach einer Gesamtrenovierung wieder eröffnet. Eigentümer des Hotels ist Immobilienunternehmen Aroundtown. Das Hotel bietet nun 113 neu gestaltete Zimmer, Suiten und Apartments.

Jubiläum: 10 Jahre PrivateCityHotels

Die PrivateCityHotels feiern Geburtstag. Die Vereinigung privat geführter Hotels umfasst heute knapp 60 Hotels, die sich in den Metropolen in Deutschland, Österreich und der Schweiz befinden.

Robert De Niros Nobu Hospitality eröffnet Hotel auf griechischer Insel Santorin

Nobu Hospitality, die von Nobu Matsuhisa, Robert De Niro und Meir Teper gegründete Lifestyle-Marke, gibt ihr erstes Hotel und Restaurant in Griechenland bekannt. Das Nobu Hotel und Restaurant Santorin, soll im Frühjahr 2022 eröffnen.

Die 10 meist geposteten Hotels in Deutschland

Der Immobilienvermittler Tranio hat auf Grundlage der Anzahl von Google-Bewertungen und Instagram-Aktivitäten der Nutzer ein Ranking von Hotels in Deutschland erstellt. Auf Platz 1 landete das Hyatt Regency in Düsseldorf.