Hotel Terofal in Schliersee steht wieder zum Verkauf

| Hotellerie Hotellerie

Das historische Hotel Terofal in Schliersee hatte in den vergangenen 20 Jahren vier verschiedene Eigentümer. Jetzt steht es wieder zum Verkauf. Auf Immobilienscout24.de wird es derzeit für 3,08 Millionen Euro angeboten. Warum das Traditionshaus erneut auf dem Markt ist, ist nicht bekannt.

Wie die Zeitung „Merkur“ berichtet, hat der aktuelle Besitzer, Christian Freund, das Hotel erst vor vier Jahren erworben und kurz nach dem Corona-Lockdown im Frühling 2020 eröffnet. Das Hotel verfügt derzeit über 40 und ein Restaurant, das 113 Personen Platz bietet. Im Biergarten und auf der Terrasse können insgesamt über 190 Gäste bewirtet werden. Außerdem hat der neue Eigentümer des Hotels das Recht, die Gäste von Veranstaltungen im Bauerntheater zu bewirten. Auch ein 500 Quadratmeter großes Grundstück auf der anderen Straßenseite wird mit erworben.

Laut „Merkur“ richtet sich die Anzeige an eine „Wirtsfamilie, die sich hier vom ersten Tag an eine Existenz aufbauen kann“. „Das Haus soll so weitergeführt sein, wie es das verdient – nämlich traditionsbewusst“, fügte der aktuelle Eigentümer laut „Merkur“ hinzu. Unklar ist jedoch, ob Birgit Eham das Hotel als Betriebsleiterin weiterführen wird.

Die Immobilie kann bereits im April 2024 übernommen werden. Angeblich gibt es bereits Interessenten.

Das Hotel hat seinem Namen vom Schauspieler und Theaterleiter Xaver Terofal, der 1891 den damaligen „Neuwirt“ kaufte und nur ein Jahr später mit dem Schauspieler Konrad Dreher das Schlierseer Bauerntheater gründete. Um seine damals gesellschaftlich nicht erwünschten französischen Wurzeln zu verbergen, drehte Terofal seinen ursprünglichen Nachnamen „Laforet“ einfach um.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Im Mai feierten die Ahorn Hotels & Resorts ihr 20-jähriges Jubiläum mit einer festlichen Gala im Ahorn Panorama Hotel Oberhof. Die Veranstaltung zog über 400 geladene Gäste, darunter langjährige Partner, Sportler, Vertreter aus der Politik und Tourismusbranche sowie bekannte Persönlichkeiten an.

Die Mandarin Oriental Hotelgruppe plant ein außergewöhnliches Luxushotel im Zentrum Roms. Die Eröffnung ist für 2026 geplant. Damit wird das Portfolio der Gruppe in Italien auf fünf Häuser anwachsen.

IHG Hotels & Resorts verkündet Wachstum im europäischen Segment der gehobenen Langzeitunterkünfte mit der Unterzeichnung der Staybridge Suites Budapest - Parkside, Staybridge Suites Antwerpen und Staybridge Suites Belfast.

Mark S. Hoplamazian, CEO und Geschäftsführer von Hyatt: „Das neue Jahr hat großartig begonnen: Die Gesamterträge erreichten im ersten Quartal 2024 einen Rekord von 262 Millionen US-Dollar. Unsere Pipeline erreichte ebenfalls einen neuen Rekord."

Blankenhain in Thüringen freut sich auf die Fußball-EM. Am kommenden Sonntag schlägt das DFB-Team ein fünftägiges Trainingslager im Golfresort Weimarer Land auf, bevor Mitfavorit England am 10. Juni dort sein EM-Quartier bezieht.

Das Hotel, das die vierte Immobilie der Marke auf dem deutschen Markt markiert, ist das Ergebnis des ersten Fremdmanagement-Abkommens von Generator in Europa.

Nach dem erfolgreichen “Tag der offenen Tür” am 25. und 26. November 2023 wurde in der vergangenen Woche nun die offizielle Eröffnung des Nouri Hotels mit über 500 geladenen Gästen gefeiert.

Nach dem Erfolg von ZEL Mallorca stellt die von Meliá Hotels International und Rafael Nadal gegründete Lifestyle-Marke ihr zweites Hotel vor. In der Nähe von Barcelona, unweit von Tossa de Mar, liegt das ZEL Costa Brava. Das Hotel wird im Juni eröffnet.

Startschuss für den 1. Bauabschnitt im Alten Fischereihafen (AFH): In den Fischhallen V und VI wird sich neben weiterer Gastronomie und Einzelhandel die Henri Hotel Cuxhaven GmbH mit einem Henri Country House ansiedeln.

Die Berliner Hostelgruppe a&o stockt seit Monaten ihr Angebot an Mehrbettzimmern für Frauen auf: vier bis sechs Betten in einem rund 26 Quadratmeter großen Raum, dazu ein speziell ausgestattetes Badezimmer mit Fön, Extra-Spiegel und -Beleuchtung.