Medienbericht: Airbnb könnte in Hotelnetzwerk Oyo investieren

| Hotellerie Hotellerie

Airbnb ist im Übernahmefieber und dringt immer weiter in die Hotellerie vor. Nach den Vermittlungsplattformen Gaest und HotelTonight (Tageskarte berichtete) könnte die Bettenbörse jetzt tatsächlich bei einem großen Hotelunternehmen einsteigen. Mehrere internationale Medien berichten, dass sich Airbnb in Gesprächen mit dem Hotelnetzwerk Oyo befände. Die Investition soll zwischen 100 und 200 Millionen Dollar liegen.

Das Unternehmen fungiert als Dachmarke mit derzeit 170.000 Zimmer vor allem in China und Indien. Derzeit gibt es Oyo-Unterkünfte in 250 Städten. Das Unternehmen expandiert auch in Ländern wie Nepal, Saudi-Arabien, den VAE und den Philippinen. Laut Oyo sind Indien und China jedoch die beiden größten Märkte.

Ein Sprecher von Oyo sagte: „Als siebtgrößter Hotelkettenbetreiber der Welt arbeitet OYO Hotels & Homes eng mit einer Reihe von globalen Vertriebspartnern wie Airbnb und anderen regionalen und globalen Unternehmen zusammen. Unsere Mission ist es, qualitativ hochwertige Lebensräume zu schaffen und diese Gästen und Reisenden auf der ganzen Welt anzubieten, und globale strategische Beziehungen unterstützen diese Arbeit. Keine dieser Beziehungen ist exklusiv, da OYO stets bestrebt ist, seine Unterkunftsmöglichkeiten jedem potenziellen Gast anzubieten. Wir haben im Moment nichts mehr zu kommentieren.“

Im vergangenen Jahr gab Oyo seine Pläne bekannt, im Rahmen seiner Expansionspläne rund 600 Millionen Dollar in China zu investieren. Das Unternehmen sagte, dass es 200 Millionen Dollar in sein indisches und südasiatisches Geschäft investieren werde, gefolgt von der Ankündigung einer neuen Marke - Collection O Hotels -, die sich an tausende von Reisenden richtet.

Eine Investition in Oyo würde es Airbnb ermöglichen, sich mit einem Unternehmen zu verbinden, das in naher Zukunft die größte Hotelkette der Welt werden will. „Wir werden in naher Zukunft eine Million Zimmer in unserer Herde haben. Ich denke, es sollte in anderthalb Jahren passieren“, sagte Aditya Ghosh, CEO von OYO Indien und Südasien, im Januar.

Zu den Investoren von Oyo gehören Sequoia Capital, Didi Chuxing und SoftBank Vision Fund. Obwohl die potenzielle Investition von Airbnb bemerkenswert ist, stünde der Zimmervermittler weit hinter anderen Investoren zurück. Laut Crunchbase führte die Softbank die Series B, Series C und Series D-Runde des Unternehmens an und stecke alleine im letzten September eine Milliarde US-Dollar in in Oyo.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Das berühmte Hotel „Zur Tenne“ galt jahrzehntelange als der Promi-Hotspot im österreichischen Nobelort Kitzbühel. Stars wie Udo Jürgens, Franz Beckenbauer oder Arnold Schwarzenegger gingen hier ein und aus. Jetzt wird das Kult-Hotel überraschend abgerissen, berichtet die „BILD“. Bereits am 4. März soll es so weit sein.

Die NH Hotel Group, die zu Minor Hotels gehört, hat für das Jahr 2023 einen Rekordumsatz von 2,16 Milliarden Euro bekannt gegeben. Dies entspricht einem Wachstum von 23 Prozent. Der ausgewiesene Nettogewinn belief sich auf 128,1 Millionen Euro, was einem jährlichen Wachstum von 27,7 Prozent entspricht.

Booking.com versteuert einen großen Teil seiner Erträge in den Niederlanden. Wie die ARD berichtet, nutzt der Konzern dabei eine besondere Steuervergünstigung, die sogenannte „Innovation Box Tax“ - die einen stark ermäßigten Tarif bedeutet. Eine Studie spricht von einer unrealistisch hohen Steuerersparnis.

Die 12.18. Asset Management aus Düsseldorf hat einen Kaufvertrag für das Hotel Club Santa Ponsa im Westen Mallorcas unterschrieben. In der Bucht betreiben auch die Seetelhotels aus Usedom eine Herberge.

Das Künstlerpaar Io Tondolo und Itshe Petz eröffnet mit dem Hotel „Absteige zur bärtigen Therese“ in der Steiermark das erste dezidiert queere Hotel in Österreich. Das Hotel, ein umgebautes Chalet im Retro-Design, soll ein Safe Space für die LGBT-Community sein.

Pressemitteilung

elevatr präsentiert viermonatiges hybrides Networking- und Weiterbildungsprogramm. Unter dem Motto „Connect. Learn. Grow." werden 50 Nachwuchstalente mit Top-Leadern aus der Branche vernetzt. 

Romantik startet mit sieben Neuzugängen ins Jahr. So sind unter anderem ab sofort zwei weitere 5-Sterne-Hotels dabei. Und auf der Kykladen Insel Syros in Griechenland sorgen die Romantik Suites Pafsilipon und die Romantik Villa Selena für eine neue Destination.

Über 600 Gäste feierten am Donnerstag den Start des München Marriott Hotel City West. Moderatorin Annemarie Carpendale eröffnete den Abend, während DJ Giulia Siegel später auf der Dachterrasse für die Musik sorgte.

Einst soll Erich Honecker hier Ruhe und Erholung gesucht haben. Jetzt ist das ehemalige DDR-Genesungsheim in Crottendorf im Erzgebirge zu einem Wellness-Hotel umgebaut worden. Im "Das Erz Medical Spa & Hotel" können sich die Gäste auf 43 Zimmer, eine große Wellness-Anlage sowie das Restaurant "Fünf Fichten" freuen.

Pressemitteilung

Die Hotel Booking Trends von SiteMinder zeigen, was die deutsche und die globale Hotelbranche im Jahr 2023 geprägt hat und welche Buchungskanäle für Unterkünfte am gewinnbringendsten waren. Mit mehr als 215 Hotelbuchungen pro Minute und 115 Millionen pro Jahr verfügt die SiteMinder-Plattform über den größten und tiefgreifendsten Satz an Hotelbuchungsdaten der Welt.