Neues Best Western-Hotel am Frankfurter Flughafen

| Hotellerie Hotellerie

Neues Best Western Hotel im Rhein-Main-Gebiet: Die B.W. Hotel Betriebsgesellschaft aus Eschborn hat das ehemalige Element Hotel Frankfurt Airport übernommen. Als Best Western Hotel Airport Frankfurt eröffnet das Haus am 1. November im aufstrebenden Quartier Gateway Gardens direkt am Flughafen Frankfurt am Main.

Gemanagt wird das Haus von der Schwestergesellschaft unitels consulting, ebenfalls mit Sitz in Eschborn. Mit dem neuen Haus positionieren sich Betreiber und Managementgesellschaft auch im stark nachgefragten Longstay-Segment: Alle 133 Zimmer des Hotels sind mit einer vollwertigen Küche ausgestattet und sollen auch Gäste ansprechen, die ein Zuhause auf Zeit suchen.

Sven Appelt, Regionaldirektor bei unitels consulting GmbH, wird das Hotel führen und als Operation Managerin übernimmt Denise Jullmann, langjährige Mitarbeiterin im Best Western Plus Hotel Steinsgarten in Gießen, das ebenfalls zum Portfolio der B.W. Hotel Betriebsgesellschaft gehört. Mit seinen 133 Zimmern, die alle mit einer voll ausgestatteten Küche eingerichtet sind, bietet das Haus am aufstrebenden Standort Gateway Gardens am Frankfurter Flughafen alle Annehmlichkeiten für Longstay-Gäste sowie Geschäftsreisende. Auch zwei Tagungsräume für bis zu 50 Personen hat das Haus im Angebot. Weiterhin stehen Gästen ein tägliches Frühstücksbuffet, eine Grab-and-Go-Station sowie ein Restaurant zur Verfügung. Restaurant und Lobby werden zudem derzeit renoviert, um Gäste von November an in neugestaltetem, modernem Ambiente zu empfangen.

„Mit dem Best Western Hotel Airport Frankfurt haben wir ein vielversprechendes Hotelprojekt an einem spannenden Standort am Frankfurter Flughafen übernommen. Wir freuen uns, dass wir mit diesem Hotel die Möglichkeit haben, uns wieder im aktuell stark nachgefragten Longstay-Segment zu positionieren. Das aufstrebende Quartier Gateway Gardens als vielfältiger Standort zwischen Flughafen und Stadtwald bietet für uns ideale Möglichkeiten, unseren Gästen ein angenehmes Wohnen auf Zeit zu bieten“, sagt Roman Schmitt, Geschäftsführer der B.W. Hotel Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG sowie der unitels consulting GmbH. „Mit der BWH Hotel Group Central Europe haben wir zudem einen langjährigen Kooperationspartner an unserer Seite, mit dem wir bereits acht weitere Betriebe erfolgreich mit verschiedenen Brands der Markenfamilie Best Western Hotels & Resorts betreiben. Somit sind wir sicher, dass wir nun das Best Western Airport Hotel in Frankfurt ebenfalls erfolgreich an den Start bringen“, ergänzt Schmitt. „Wir möchten mit unserem neuen Best Western Hotel Airport Frankfurt bewusst individuelle Geschäftsreisende sowie Gäste ansprechen, die nach einer smarten Longstay-Lösung suchen.

Die Lage des Hotels direkt am Airport mit einer Top-Verkehrsanbindung sowie die Ausstattung unserer großzügigen Zimmer und Suiten sind dafür ideal. Um unseren Gästen in allen Bereichen ein zeitgemäßes Ambiente zu bieten, renovieren wir derzeit noch Lobby und Restaurant, bevor wir das Haus im November unter neuem Namen wiedereröffnen“, sagt Sven Appelt, Regionaldirektor bei unitels consulting GmbH. Auch in der Zentrale der BWH Hotel Group Central Europe in Eschborn wird der Neuzugang in Gateway Gardens begrüßt: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem neuen Best Western Hotel Airport Frankfurt wiederholt einen absoluten Top-Standort am Frankfurter Flughafen besetzen. Zudem sind wir nun mit drei unserer Marken, nämlich Best Western, Best Western Plus und Best Western Premier, die alle in unterschiedlichen Segmenten angesiedelt sind, in der Stadt Frankfurt am Main vertreten“, sagt Andreas Westerburg, Head of Development BWH Hotel Group Central Europe.

Aufstrebender Standort Gateway Gardens

Das Best Western Hotel Airport Frankfurt liegt mitten im Quartier Gateway Gardens und damit direkt am Flughafen Frankfurt. Mit direkter Anbindung an die Autobahn am Frankfurter Kreuz sowie eigener S-Bahn-Haltestelle in 100 Meter Entfernung zum Hotel verfügt Gateway Gardens über eine exzellente Verbindung ins gesamte Rhein-Main-Gebiet und in die Frankfurter Innenstadt. Das Terminal 2 des Frankfurter Flughafens erreichen Hotelgäste zu Fuß in zehn Minuten, auch Terminal 1 ist über gut ausgebaute Wege per pedes zu erreichen. Mehr als zwei Hektar Parkanlage mit altem Baumbestand laden zum Entspannen und – Dank kostenfreiem WLAN auf dem gesamten Parkgelände – sogar zum Arbeiten im Freien ein. Insgesamt sind momentan 30 Unternehmen in Gateway Gardens ansässig.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Meliá Hotels & Resorts eröffnet erstes Haus in Frankfurt

Die spanische Gruppe Meliá Hotels International eröffnet mit dem neuen Meliá Frankfurt City Hotel das dritte Haus ihrer Marke in Deutschland. Insgesamt betreibt die Gruppe inzwischen 26 deutsche Hotels.

25hours schickt Künstler Marcin Glod auf Tour

Parallel zu verschiedenen Events, die in den Hotels starten, soll neben der Musik auch wieder die Kunst eine größere Bühne bekommen. Dafür hat sich 25hours mit dem Wiener Künstler Marcin Glod für eine Roadshow zusammengetan.

Kein aja-Hotel in Mittenwald: DSR enttäuscht über Ergebnis des Bürgerentscheids

Mit Enttäuschung nimmt man bei der Deutsche Seereederei GmbH (DSR) das Ergebnis des Bürgerentscheids in Mittenwald am heutigen Sonntag zur Kenntnis. 57,3 Prozent der wahlbeteiligten Mittenwalder Bevölkerung sprachen sich gegen den Verkauf des Grundstücks an die DSR aus.

Antisemitismus-Vorwürfe gegen Leipziger Westin Hotel: Ofarim stellte zwei Anzeigen

Der Sänger Gil Ofarim hat bei seiner Vernehmung in der vergangenen Woche in München gleich zwei Strafanzeigen gegen einen Mitarbeiter des Leipziger Westin Hotels erstattet. Der Staatsanwaltschaft Leipzig liegen zudem noch weitere Anzeigen unbeteiligter Dritter wegen Volksverhetzung vor.

Accor Residences: Neue Webseite präsentiert Apartments, Villen und Chalets

Auch die Hotelgruppe Accor fokussier sich stärker auf alternative Beherbergungsforme. Eine neue Webseite präsentiert jetzt Apartments, Villen und Chalets, die als Accor Residences geführt werden. Die Gruppe betreibt derzeit weltweit 35 „Residences“ und entwickelt aktuell mehr als 80 Projekte.

75 Jahre InterContinental: Hotelmarke feiert Jubiläum

Die erste und größte Luxushotelmarke der Welt begeht ihr diamantenes Jubiläum mit einem InterContinental75-Cocktail sowie exklusiven Packages und spendet im Zuge ihrer globalen Nachhaltigkeitsinitiative 75.000 US-Dollar an water.org

Hotels und Restaurants in Rheinland-Pfalz starten Projekt gegen Personalmangel

Familienunternehmen im rheinland-pfälzischen Gastgewerbe verstärken ihre Suche nach heiß begehrten Mitarbeitern. Mit dem Projekt «Working Family» und einer gemeinsamen Plattform im Internet werben sie um Fachkräfte in Küche, Restaurant und an der Rezeption.

The Wellem Residences: Luxushotel von Hyatt Düsseldorf jetzt mit Serviceapartments

Das Luxushotel The Wellem Düsseldorf erweitert sein Angebot um ein Long-Stay-Konzept. Die The Wellem Residences stehen 25 Serviceapartments zur Auswahl, darunter Penthouses mit Dachterrassen und einem spektakulären Blick auf die Düsseldorfer-Skyline.

Deutschlands höchstes Hotel: Baustart des Estrel Towers in Berlin

Der Startschuss für den Bau des Estrel Towers ist gefallen. Das Geäude wird mit 176 Metern Höhe Berlins höchstes Hochhaus und Deutschlands höchstes Hotel. 2024 soll das jüngste Projekt des Estrel-Eigentümers Ekkehard Streletzki eröffnet werden.

Ex-Supermodel Saimi Hoyer betreibt finnisches Hotel Punkaharju und sammelt Pilze

Das ehemalige Supermodel Saimi Hoyer betreibt das älteste staatliche Hotel in Finnland. Die heutige Gastgeberin hat Laufsteg gegen Lobby gewechselt und geht mit Gästen auch gerne in den Wald, um Pilze zu sammeln.