Neues Sure Hotel in München

| Hotellerie Hotellerie

Sure Hotels wächst in München: Von Juli 2021 an erweitert das künftige Sure Hotel München Hauptbahnhof das Portfolio der BWH Hotel Group in der bayerischen Landeshauptstadt. Betrieben wird es von der Ospidea Hotel Management GmbH aus Wiesbaden, die das City-Hotel derzeit mit einer sechsstelligen Investition für den Markenanschluss modernisiert. Claas Walther, der bereits seit 2014 als Hoteldirektor im Haus tätig ist, wird das Drei-Sterne-Haus unter neuem Namen und mit neuem Markenpartner führen. 

„Mit der BWH Hotel Group haben wir einen erfahrenen Markenpartner an unserer Seite, mit dem wir als Sure Hotel München Hauptbahnhof wieder voll durchstarten möchten,“ sagt Soner Berke, Geschäftsführer der Ospidea Hotel Management GmbH in Wiesbaden. „Derzeit renovieren und modernisieren wir das Haus in allen Bereichen und investieren damit in die Zukunft. Dabei sind wir überzeugt davon, dass uns die nationale und internationale Vertriebskraft der BWH Hotel Group einen erfolgreichen Restart nach der Krise ermöglichen wird.“ Er ergänzt: „Hierbei hilft uns auch die Marke Sure Hotel. Sie steht für weltweit festgelegte Qualitätskriterien.“

„Wir freuen uns sehr, mit dem Sure Hotel München Hauptbahnhof ein weiteres Haus in exzellenter Lage inmitten der bayerischen Metropole bei uns begrüßen zu können und damit unser Portfolio in München konsequent auszubauen“, sagt Andreas Westerburg, Head of Development BWH Hotel Group Central Europe GmbH, Eschborn.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Gorgeous Smiling Hotels eröffnen Teststationen

Die Gorgeous Smiling Hotels Gruppe öffnet eigene Testzentren in ihren Hotels. Gemeinsam mit einem Partner wurde nun die nötige Infrastruktur geschaffen. Testpersonen müssen sich nicht anmelden und können ohne Termin vorbeikommen.

Auslastung, Stimmung, Expansion: Marktreport Serviced Apartments 2021

2020 lag die Auslastung im Serviced-Apartment-Segment mindestens 19 Prozentpunkte über der Hotellerie, im April 2020 waren es sogar 28 Prozentpunkte. Dabei blieben 92 Prozent der Betriebe geöffnet und generierten eine Auslastung von 54 Prozent.

Umsätze bei Motel One sinken um 86 Prozent

Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Reisebeschränkungen schlagen weiterhin in der Bilanz der Motel One Group zu Buche. So verzeichnet die Hotelgruppe mit Hauptsitz in München auch im ersten Quartal des Jahres 2021 Verluste.

Unternehmenskauf in der Krise: Zusätzliche Chancen durch neue Gesetze bei der Restrukturierung von Unternehmen – auch für Gastronomie und Hotellerie

„Des einen Freud ist des anderen Leid.“ Wer sich von diesem Motto leiten lässt, könnte böse Überraschungen erleben, wenn er über die Übernahme von in wirtschaftliche Schieflagen geratene Unternehmen nachdenkt, die als vermeintliche Schnäppchen angesehen werden. Welche Fallstricke gibt es und wie können diese umgangen werden?

Google setzt Hotels mit Ferienwohnungen gleich

Verbraucher, die bei Google nach Unterkünften an einem Reiseziel suchen, bekommen in den Suchergebnissen jetzt neben Hotels auch Ferienunterkünfte angezeigt. Der Suchmaschinenriese wolle mit dem neuen Angebot das Interesse der Nutzer besser bedienen, heißt es.

Erstes DoubleTree by Hilton in Deutschland öffnet in Frankfurt Niederrad

Mit dem DoubleTree by Hilton Frankfurt Niederrad eröffnet Hilton sein neuestes Hotel in Deutschland. Hilton bringt die Marke DoubleTree by Hilton, eine von inzwischen Marken des Unternehmens, zum ersten Mal nach Deutschland. Deutschland ist damit das 50. Land, in dem es Häuser der Marke gibt.

DEHOGA Hamburg erwartet keinen Gästeansturm nach Öffnung der Hotels

Nach dem Ende des Verbots touristischer Übernachtungen erwartet der Hotel- und Gaststättenverband keinen Ansturm auf die Hamburger Hotels. Es fehlten die Gründe für eine Reise nach Hamburg, sagte DEHOGA-Vizepräsident Niklaus Kaiser von Rosenburg.

Erstes Steigenberger Hotel eröffnet in China

Am Samstag eröffnete die Deutsche Hospitality das erste Haus der Marke Steigenberger Hotels & Resorts in China. Das Hotel in der Stadt Jinan verfügt über 258 Zimmer, zwei Restaurants, eine Lobby-Lounge und ein Schwimmbad. 

Hotelstars Union wird Non-Profit-Organisation

Die Hotelstars Union, eine Plattform von Mitgliedsländern mit harmonisierter Hotelklassifizierung, hat eine internationale Non-Profit-Organisation gegründet. Zudem wurde Georgien der Status eines assoziierten Mitglieds sowie der Ukraine und Rumänien der Beobachterstatus zuerkannt.

Rocco Forte eröffnet Hotel Villa Igiea auf Sizilien

Die Rocco Forte Hotels eröffnen am 3. Juni 2021 die Villa Igiea. Das Luxushotel in einem historischen Jugendstilpalast mit Blick auf den Golf von Palermo, ist das siebte Anwesen von Rocco Forte in Italien und das zweite auf Sizilien.