NH Leipzig Zentrum am Burgplatz ist eröffnet

| Hotellerie Hotellerie

Das NH Leipzig Zentrum ist geöffnet. Das Hotel liegt eingebettet in den Petersbogen am Burgplatz, direkt im historischen Zentrum Leipzigs. Die Hotelgruppe erweitert damit ihre Präsenz in der sächsischen Stadt um ein zweites Hotel. Errichtet wurde das neue Hotel von der Petersbogen Burgplatz GmbH.

Das Vier-Sterne Hotel verfügt über 197 Zimmer auf sieben Etagen, darunter 11 Suiten, 19 Superior-, 6 barrierefreie sowie 4 Familienzimmer. Die Zimmer sind mit modern-eleganten Möbeln ausgestattet; dazu Holzböden und Komfort-Matratzen der „NH Sleep“-Boxspringbetten. Neben einem Restaurant verfügt das Hotel außerdem über einen Fitnessbereich sowie sechs Tagungsräume, die Platz für 120 Personen bieten.

Alexander Dürr, Director of Operations Northern Europe der NH Hotel Group ist auch aus privaten Gründen sichtlich erfreut über das neue Hotel. „Als Sachse freue ich mich sehr über das neue Hotel in Leipzig. Leipzig ist eine sehr attraktive Stadt neben Berlin, man sagt nicht umsonst ‚Leipzig ist das neue Berlin‘. Es ist eine boomende und junge Stadt, in der unser Hotel mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis einfach passt. Ich bin froh, dass wir mit unserer langjährigen Kollegin Anika Mittelstädt die passende Person gefunden haben, um das Hotel zum Erfolg zu führen“.

Lage und Geschichte

Gleich gegenüber befindet sich das im Jahr 1905 erbaute Neue Rathaus. Das Traditionslokal „Ratskeller“, die berühmte Thomaskirche, Wirkungsstätte Johann Sebastian Bachs, das Gewandhaus oder der Augustusplatz sind nur einige Sehenswürdigkeiten in fußläufiger Distanz. Der mit dem NH Leipzig Zentrum verbundene Petersbogen, eine moderne Einkaufspassage zwischen Schloßgasse und Petersstraße, bietet zahlreiche Geschäfte.

Hoteldirektorin ist ein bekanntes Gesicht der NH Hotel Group

Hoteldirektorin ist Anika Mittelstädt (38), die bereits seit 2010 bei der NH Hotel Group tätig ist. Sie begann im NH Dresden Altmarkt als Front Office Managerin. 2013 wurde sie zur Hoteldirektorin des NH Nördlingen ernannt. 2017 bis 2018 war sie Hoteldirektorin des NH Dessau bis zur Schließung des Hotels. Seit dem 1. Januar 2019 ist Anika Mittelstädt Hoteldirektorin des NH Leipzig Zentrum und blickt voller Freude auf die neuen Aufgaben:

„Ich freue mich sehr, sowohl den Gästen als auch den Leipzigerinnen und Leipzigern, das Hotel ab heute präsentieren zu können. Die Menschen in Leipzig sind herzlich und offen. Wir wollen mit unserem schönen Hotel einen besonderen Beitrag leisten, um noch mehr Besucher nach Leipzig zu locken.“ Ihr Team wird aus insgesamt 22 Mitarbeitern bestehen und ab August werden circa fünf Azubis die Kollegen tatkräftig unterstützen. „Ich freue mich darauf mit meinem Team zusammen zu arbeiten, denn ich habe wirklich tolle Leute für dieses Projekt gefunden.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Hilton hat den Abschluss einer Franchise-Vereinbarung zur Eröffnung von zwei Resorts der Marke Curio Collection by Hilton bekanntgegeben, die von Brown Hotels in Griechenland geführt und betrieben werden.

Diese Woche öffnete in der Frankfurter City-Ost das erste Haus der Serviced Apartment-Marke SMARTments connect. Die neue Produktlinie der GBI Group bietet 128 Serviced Apartments und jeweils eine Gemeinschaftsküche auf allen sechs Stockwerken.

Im bayerischen Schliersee plant die Familie De Alwis, den in die Jahre gekommenen Schlierseer Hof abzureißen und durch einen fünfgeschossigen Neubau zu ersetzen. Ob das neue Fünf-Sterne-Luxushotel wirklich gebaut werden darf, entscheiden am 5. Mai die Bürger.

Der Fernsehturm BT Tower, einst das höchste Gebäude von London, soll ein Hotel werden. Die US-Hotelkette MCR Hotels hat den 177 Meter hohen Turm für 275 Millionen Pfund erworben. MCR besitzt und betreibt viele der bekanntesten Hotels in New York, darunter das High Line Hotel, ein ehemaliges Priesterseminar, und das TWA Hotel am JFK-Flughafen.

Das historische Hotel Terofal in Schliersee hatte in den vergangenen 20 Jahren vier verschiedene Eigentümer. Jetzt steht es wieder zum Verkauf. Auf Immobilienscout24.de wird es derzeit für 3,08 Millionen Euro angeboten. Warum das Traditionshaus erneut auf dem Markt ist, ist nicht bekannt.

Marriott International hat die Unterzeichnung der Vereinbarung mit der Morogoro Mishama Company bekannt gegeben, 2025 das erste Hotel der Marke Le Méridien Hotels & Resorts an der Küste Sansibars zu eröffnen.

Beim diesjährigen Koch-Azubi-Contest der Selektion Deutscher Luxushotels, der bereits zum neunten Mal ausgetragen wurde, konnte sich Lindis Brodhag aus dem Excelsior Hotel Ernst in Köln durchsetzen.

Pressemitteilung

Apaleo hat mit der Migration aller 7.500 Zimmer des Hotelbetreibers citizenM an seinen Standorten in den USA und Europa auf seine Property Management Plattform in weniger als zwei Monaten einen neuen Standard für die Einführung von Technologie in der gesamten Hotelindustrie gesetzt.

Wyndham Hotels & Resorts hat in Kooperation mit der Aspire Hotel Group das Ramada Encore by Wyndham Munich Messe eröffnet. Es ist das erste Ramada Encore in Deutschland und das größte in Europa, dem Nahen Osten, Eurasien und Afrika.

Vorbehaltlich der fusionsrechtlichen Zustimmung übernimmt die DSR Hotel Holding GmbH die Travel Charme Hotel GmbH & Co. KG und erweitert ihr Portfolio damit um 13 Hotels und Resorts in Deutschland, Österreich und Italien. Die DSR Hotel Holding, zu der auch die Arosa Hotels gehören, ist eine Beteiligung der DER Touristik, die wiederum Teil der REWE Group ist.