Raffles London at The OWO holt Mauro Colagreco in die britische Hauptstadt

| Hotellerie Hotellerie

Das Raffles London at The OWO, die Hinduja Group und die Onex Holding geben die Partnerschaft mit Mauro Colagreco bekannt – der Küchenchef steht hinter dem Restaurant Mirazur, das bei den The World's 50 Best Restaurants Awards 2021 in der Kategorie „Best of the Best“ gelistet wurde.

Im Rahmen der ersten Partnerschaft mit einem Koch wird Colagreco gemeinsam mit Raffles Hotels & Resorts zwei Restaurants und einen Chef's Table im Hotel ins Leben rufen. Beide sollen ab Ende 2022 in Whitehall, einer der historisch wichtigsten Adressen Londons, eröffnen.

Das Raffles London at The OWO soll mit elf Restaurants und Bars zu einem Magneten für die Londoner Gastronomieszene werden. Mauro Colagreco soll dazu beitragen, indem er in den geschichtsträchtigen Räumen des Gebäudes Geschmackerlebnisse kreiert – dazu zählen eine Brasserie, ein Fine Dining Restaurant und ein privater Chef's Table.

„Die unglaubliche Lage in Kombination mit der Professionalität des Raffles London-Teams hat mich überzeugt, dass dies der ideale Zeitpunkt und Ort ist, um mein erstes Projekt in London mit eigens für Raffles entwickelten Konzepten zu starten“, erklärt Colagreco über den Grund, warum er das Raffles London als seine Heimat in der britischen Hauptstadt gewählt hat.

Was Mauro Colagreco im Raffles London at The OWO plant

In Einklang mit seinem Engagement für Saisonalität, Regionalität und Nachhaltigkeit werden in Colagrecos Restaurants die besten Bio-Produkte Großbritanniens verwendet, welche täglich von Bauernhöfen, Feldern und Küsten im ganzen Land bezogen werden. Die Gerichte von Chefkoch Mauro werden auch als In-Room-Dining-Option, bei ausgewählten Veranstaltungen und für die Bewohner der OWO Residences by Raffles angeboten.

„Chefkoch Mauro ist zweifellos einer der anerkanntesten Köche der Welt, und unsere Partnerschaft bekräftigt einmal mehr Londons Position als globale Kulinarik-Destination. Mauro hat einen phänomenalen Ruf und wir sind sehr aufgeregt, seine Erfahrung in das Raffles London zu holen mit Konzepten, die eigens auf unsere vielgereisten Gäste zugeschnitten sind“, sagt Stephen Alden, CEO von Raffles & Orient Express.

"Spannende neue Gourmetadresse"

„Wir sind begeistert, mit einem Küchenchef zusammenzuarbeiten, der so gut zu unseren eigenen Ambitionen passt, und dass ein so renommiertes Talent das Raffles London at The OWO als spannende neue Gourmetadresse in London etablieren wird“, fügt Sanjay Hinduja von der Hinduja Group hinzu.

Philippe Leboeuf, Managing Director des Raffles London at The OWO, ergänzt: „Das kulinarische Angebot wird das Herzstück des Hotels sein, mit einzigartigen Erlebnissen, bei denen Gäste und Einheimische zusammenkommen, um zu feiern, sich zu unterhalten und einfach zu genießen.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

IntercityHotel expandiert weiter in den Niederlanden: Das IntercityHotel Leiden ist eröffnet. Das urbane Design mit Motiven aus der Stadt sowie Details aus der Region lassen Gäste in die lokale Kultur eintauchen.  

Das Dorint Hotel Würzburg wurde seit Anfang 2023 komplett revitalisiert. Nun wurde das Hotel in Anwesenheit von Joey Kelly, Oberbürgermeister Christian Schuchardt, Kunden und Stammgästen offiziell wiedereröffnet.

Der Digital Markets Act zwingt Booking.com zur Abschaffung von engen und weiten Bestpreisklauseln in seinen Hotelverträgen im Europäischen Wirtschaftsraum. Der Gatekeeper kommt dieser Verpflichtung nun nach und informierte seine Hotelpartner in Europa über das Ende der Ratenparitätsklauseln in seinen Verträgen.

Das Ibis Styles Hamburg Alster City hat die Renovierungsarbeiten abgeschlossen und präsentiert sich nun in neuem Glanz. Nach der Neugestaltung der Hotelzimmer im Jahr 2023 wurden nun die Lobby und die Hotelbar aufgehübscht.

Ab sofort können sich Besucher des 25hours Hotel Langstrasse in Zürich über eine grüne Oase mitten in der Stadt freuen. Denn in den vergangenen Monaten wurde hier geplant, gepflanzt und möbliert.

Die Minor Hotels haben das NH-Hotel nahe des Berliner Kurfürstendamms renovieren lassen. Alle 167 Zimmer und Suiten wurden neu. Ein Highlight ist die Suite mit eigener Terrasse und Panoramablick auf die Stadt.

Das Priesteregg-Resort in Leogang im Salzburger Land hat jetzt drei neue Seehütten präsentiert. Zu den Unterkünften gehört eine eigene Badebucht, Panoramasauna, Hot Tub und eine holzbeheizte Freiluft-Badewanne.

Der weithin sichtbare Weltkriegsbunker auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg soll bald schon Tausende Menschen anlocken. Mit Hotel, Dachgarten und Pfad nach oben. Nun steht das Datum fest. Das Hotel startet am 28. Juni für ausgewählte Gäste. Ursprünglich sollte das Hotel im ersten Halbjahr 2022 aufsperren.

Als die geladenen Gäste bei der feierlichen Wiedereröffnung des Steigenberger Hotel Bad Neuenahr durch den Eingang des neobarocken Prachtbaus schreiten, geht es um weit mehr als die Wiedereröffnung. Sie markiert einen wichtigen Meilenstein im Wiederaufbau des Ahrtals.

Bereits zum zweiten Mal findet dieses Jahr das Artists-in-Residence-Programm der Leonardo Hotels in Warschau statt. Auch das NYX Hotel Dublin veranstaltet dieses Jahr zum ersten Mal einen „Art Lives” Wettbewerb.