Sportlich unterwegs: Best Western Hotels mit eigener Sportwebseite für Vereine

| Hotellerie Hotellerie

Best Western ganz sportlich: Im März hat die Gruppe ihre eigene Sportwebseite gelauncht. Unter www.bestwestern.de/sport sehen Sportgruppen und -vereine ab sofort geeignete Best Western Hotels in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dabei können Mannschaften sowohl das passende Hotel für das nächste Auswärtsspiel inklusive sportlergerechter Verpflegung finden, als auch die perfekte Unterkunft für Trainingslager. Egal ob Profimannschaft oder Amateurteam, mittels einfacher Suche werden auf Knopfdruck die geeigneten Hotels samt buchbarer Packages aufgelistet. 

„Bereits seit Jahren ist Best Western auf lokaler aber auch überregionaler Ebene stark mit dem Sport verflochten. Bei uns fühlen sich viele Teams wie zu Hause und so konnten wir uns über die Zeit einen großen Erfahrungsschatz im Profi- wie auch Amateursportbereich aufbauen. Aufgrund des tollen Feedbacks erweitern wir unsere Aktivitäten und Services mit einer eigenen Webseite und zeigen nun noch stärker, wie sportbegeistert Best Western als Hotelgruppe ist“, sagt Stephan Kloss, Direktor Verkauf Leisure bei Best Western Hotels Central Europe GmbH. „Damit ist Best Western Hotels & Resorts auch eine der ersten Hotelgruppen, die sich verstärkt auf das Thema Sport fokussieren und ein derart breites Angebot bieten.“

Übersicht online: Auswärtsspiele, Trainingslager, Kooperationen

Die neue Best Western Sportwebseite ist über drei Themenbereiche aufgebaut. In der Rubrik „Auswärtsspiele“ können sich Profis im Rahmen ihrer nächsten Spielorte ganz einfach über das nächstgelegene, geeignete Best Western Hotel informieren. Gelistet sind alle Spielorte verschiedener Sportarten und Ligen, abrufbar im PDF-Format. Mittels eines Anfrageformulars lassen sich mit wenigen Klicks Anfragen stellen und Informationen sowie maßgeschneiderte Angebote anfordern.

Im Bereich „Trainingslager“ sind alle Best Western Hotels gelistet, die sich für umfangreiche Trainingslager eignen – samt Verpflegungsangebot, einer ausreichenden Anzahl an Twin-Zimmern und vieler weiterer Leistungen. Weiterhin sind pro Hotel und Standort die maximalen Entfernungen zu den verschiedenen Trainings- oder Spielstätten verfügbar sowie Informationen wie etwa Kunst- oder Echtrasen. Zwei Packages, „Smart“ oder „Pro“, bieten das jeweils passende Arrangement für jeden Bedarf. Die Auswahl eines Hotels ist über ein Drop-Down-Menü oder auch über eine Kartenansicht möglich. 

„Neben der neuen Sportwebsite ist und bleibt unser individueller Service natürlich das Herzstück unseres Angebotes an die Vereine. Den Kolleginnen und Kollegen in der Best Western Servicezentrale stehen eine Vielzahl weiterer, nicht auf der Website abgebildeter Informationen zur Verfügung, um umfangreich zu beraten und das individuell passende Angebot zusammen zu stellen“, so Kloss. In beiden Bereichen, sowohl unter „Auswärtsspielen“ als auch unter „Trainingslager“, helfen Icons zur jeweiligen Sportart bei der schnelleren Auswahl und dem Finden der geeigneten Hotels.

Unter dem Schlagwort „Kooperationen“ verbirgt sich schließlich der dritte große Bereich der neuen Best Western Sportwebseite. Hier präsentieren sich Partner wie die Vereinsplattform Vereinsleben.de. oder die Sportartikelspezialisten Jako und Sport 2000 TEAM. Letztgenannte Kooperation beinhaltet unter anderem die Möglichkeit für Vereine, Sonderpreise auf neue Trikots und andere Sportartikel mit bis zu 52 Prozent Rabatt zu erhalten. Die Online-Plattform Vereinsleben.de hingegen ist die erste Anlaufstelle für Vereine, um sportartenspezifische Informationen zu erhalten und fungiert als Kommunikations-Plattform innerhalb des Vereins und darüber hinaus. 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Baden-Württemberg: Hotels und Pensionen dürfen vollständig öffnen

Jetzt steht dem Pfingsturlaub in Baden-Württemberg eigentlich kaum noch etwas entgegen: Hotels, Pensionen und andere Unterkünfte dürfen ab dem 29. Mai vollständig wieder öffnen. Hygiene- und Abstandsregelungen gelten natürlich trotzdem.

Brandenburger Hotels bereiten sich auf Wiederöffnung vor

Ab Montag (25. Mai) öffnen die Hotels in Brandenburg auch für Touristen wieder - Gäste müssen sich auf einige Besonderheiten einstellen. Wellnessbereiche bleiben geschlossen, Selbstbedienung am Buffet ist verboten. Eine Maskenpflicht gibt es in den Hotels jedoch nicht.

Engel & Völkers: Hotellandschaft steht vor strukturellen Veränderungen

Das neuartige Coronavirus stellt das Hotelgewerbe weltweit vor große Herausforderungen. Andreas Ewald, Managing Partner von Engel & Völkers Hotel Consulting, hat dazu mit drei Experten aus den Bereichen Hotel, Banken und Immobilien-Investment diskutiert.

Accor sichert sich eine halbe Milliarde Euro Kredit

Das französische Hotelunternehmen Accor hat sich einen Kreditlinie in Höhe von 560 Millionen Euro gesichert. Insgesamt verfügt Accor über mehr als vier Milliarden Euro an Barmitteln und sieht erste Anzeichen einer Geschäftsbelebung.

Hotels an der Ostsee: Nach Testlauf mit wenig Gästen Pfingstansturm erwartet

Nach der zweimonatigen Schließzeit wegen der Corona-Krise haben Hotels an der Ostsee eine Woche testen können, wie sie mit den Hygiene- und Abstandsregelungen klarkommen. Die Belegung war noch gering. In der Pfingstwoche ändert sich das.

Verwirrung über Corona-Regeln für Hotels im Harz

Die Gastwirtschaft in Sachsen-Anhalt macht einen Schritt in Richtung Normalität: Hotels und Restaurants dürfen für Sachsen-Anhalter wieder öffnen. Die Freude der Gastronomen ist jedoch getrübt. Verwirrung gibt es wegen der Corona-Regeln für Hotels.

Royale Extrawurst? Der thailändische König und seine Corona-Trutzburg in den Alpen

Was macht der König von Thailand in Zeiten von Corona eigentlich in einem Hotel in Garmisch-Partenkirchen? Und darf er überhaupt dort wohnen, obwohl dies nur Geschäftsreisenden erlaubt ist? Daran kommen jetzt Zweifel auf.

Hotels in Bayern: Jedes Zimmer darf belegt werden

Nach wochenlanger Corona-Zwangspause dürfen am 30. Mai touristische Angebote und Einrichtungen in Bayern wieder öffnen. In Bayern wird es keine Obergrenzen für Hotels bei der Auslastung geben. Jedes Zimmer, das vermietet werden könne, dürfe belegt werden, sagt Wirtschaftsminister Aiwanger.

Die Berliner Hotels hoffen auf den 25. Mai

In den Berliner Hotels dürfen bald wieder Touristen übernachten. Geschäftsreisende alleine reichen nicht zum Überleben. Die Frage ist, ob tatsächlich Urlauber kommen. Davon hängt viel ab. Nicht nur für die Hoteliers.

Hotelverband fortan mit regelmäßigen Web-Sprechstunden – Nächster Termin: 25. Mai

Auch die Verbandsarbeit geht in Zeiten der Corona-Pandemie neue Wege und setzt auf digitale Mit-Mach-Lösungen. wegen guter Resonanz findet die nächste Sprechstunde bereits am kommenden Montag, 25. Mai 2020, um 14:00 Uhr statt.