The Luxury Collection eröffnet erstes internationales Luxushotel Armeniens

| Hotellerie Hotellerie

Die Marriott-Marke, The Luxury Collection, hat ihr erstes Hotel in Armenien eröffnet : The Alexander, a Luxury Collection Hotel in Eriwan, verfügt über 114 Zimmer und Suiten und befindet sich direkt im Zentrum. Das Hotel ist das erste internationale Luxushotel Armeniens, sagt Marriott.

Eriwan gilt als eine der ältesten Städte der Welt und als wichtiger historischer Schnittpunkt zwischen Orient und Europa. Als Armeniens erstes Luxushotel einer internationalen Marke reiht sich The Alexander in ein Portfolio aus aktuell mehr als 100 Luxury-Collection-Hotels rund um den Globus ein. Der Vorstoß in diesen neuen Markt soll Marriotts Strategie unterstreichen, der steigenden Nachfrage nach Luxus in bislang noch wenig bekannten Destinationen gerecht zu werden.

„Armenien ist ein von einer langen Geschichte und einer reichen Kultur geprägtes Reiseziel, das unsere Weltenbummler bislang kaum auf dem Schirm hatten“, so Anthony Ingham, Global Brand Leader für The Luxury Collection. „The Alexander ermöglicht es unseren Gästen, die faszinierende Hauptstadt Eriwan samt ihrer imposanten Sowjet-Architektur und historischen Wahrzeichen wie den Matenadaran für sich zu entdecken und echte armenische Tradition zu erleben.“

Moderner Luxus in einer historischen Stadt

The Alexander befindet sich in unmittelbarer Nähe des bekannten Platzes der Republik, die zahlreichen Wahrzeichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten Eriwans sind fußläufig erreichbar. Das eindrucksvolle Hotel spiegelt den für die Stadt typischen architektonischen Stil wider, wobei die geschickt im Eingangsbereich integrierte Fassade aus dem 18. Jahrhundert erahnen lässt, was Besucher im Inneren an Eleganz erwartet. Die Inneneinrichtung, für die Alexander James Interior Design verantwortlich zeichnet, stellt in den opulenten öffentlichen Bereichen detailreiche armenische Motive neben zeitgenössische Verzierungen als Verkörperung der historischen und der modernen Aspekte Eriwans.

Unter den 114 Gästezimmern und Suiten, von denen die meisten über einen Balkon verfügen, sticht die prächtige Präsidentensuite besonders hervor: Sie erstreckt sich über eine komplette Etage und nimmt dort insgesamt knapp 158 Quadratmeter ein. Nicht weniger eindrucksvoll präsentiert sich der Alexander Spa by Anne Semonin, eine einladende Wellness-Oase mit individuellen Behandlungsangeboten. Ebenfalls zum Hotel gehören ein top ausgestattetes Fitnesscenter, ein Full-Service-Beautysalon sowie der erste Innenpool der Stadt, von dem aus sich ein atemberaubender Blick auf den schneebedeckten Gipfel des Ararat eröffnet.

Kulinarisches Angebot und Veranstaltungsräumlichkeiten

Auf der obersten Etage verspricht das Italiano Ristorante ein kulinarisches Erlebnis mit landestypischem Flair in glamourösem Ambiente. Geleitet wird das Restaurant von international renommierten Köchen, die Spezialitäten wie geräucherte Forelle aus der Region servieren und das exotische Element der Destination mit moderner italienischer Küche kombinieren. Die angrenzende Bar besticht nicht nur durch köstliche Cocktails und eine eindrucksvolle Weinauswahl, darunter herausragende Jahrgänge aus Armenien, sondern auch durch einen herrlichen Ausblick. Der Keys Aficionado's Private Club samt edler Bar und Weinkeller ist der ideale Ort für alle, die Privatsphäre und Komfort schätzen. In der Gabriel’s Bar und Lounge schließlich können Gäste bei Snacks und Getränken entspannen, während Gabriel’s Patisserie ausgesuchte Tee- und Kaffeespezialitäten zu feinstem französischen und armenischen Gebäck reicht.

Für geschäftliche und private Anlässe stehen fünf elegant ausstaffierte Tagungsräume zur Verfügung, die sich zu einem großen Raum verbinden lassen mit Platz für bis zu 160 Personen. Neueste A/V-Technik sowie ein professionelles Tagungsteam runden das Angebot ab.

Eriwan mit The Luxury Collection entdecken

Zahlreiche der Attraktionen Eriwans befinden sich in unmittelbarer Nähe des Hotels, beispielsweise der Matenadaran, eine der umfangreichsten Handschriftensammlungen weltweit; der Brunnen mit Wasserorgel am Platz der Republik oder das landesweit größte Kunstmuseum, das Museum für Volkskunst. Das hoteleigene Concierge-Team arrangiert auf Wunsch individuelle Aktivitäten und Ausflüge.

„Eriwan zeichnet sich durch eine reiche Tradition, wertvolle Schätze und eine lang zurückreichende Geschichte aus und entspricht damit ganz der Philosophie der Luxury Collection“, erklärt Jenni Benzaquen, Vice President of Luxury Brands für Europa bei Marriott International. „The Alexander bietet anspruchsvollen Individualreisenden und Einheimischen einzigartigen Luxus in dieser faszinierenden Destination. Die besonderen Erlebnisse, die The Luxury Collection ermöglicht, führen gepaart mit armenischer Gastlichkeit auf ideale Art und Weise unser Luxusportfolio in der Region ein.“

Über The Luxury Collection Hotels & Resorts

The Luxury Collection ist eine Selektion traditionsreicher, weltberühmter Hotels und Resorts. Derzeit besteht die ursprünglich 1906 als CIGA gegründete luxuriöse Kollektion aus über 100 Hotels und Resorts in 30 Ländern, die alle den Ruf genießen, zur Weltelite der Hotellerie zu zählen. Luxury Collection Hotels ist Partner des Bonusprogramms Marriott BonvoyTM

Zurück

Vielleicht auch interessant

Achtsamkeit, Unternehmenskultur, Nachhaltigkeit und Digitalität - Das sind die Zutaten, aus denen DQuadrat Living Wohlfühlorte schaffen will. Nicht nur für Gäste, sondern auch für das Team. Geschäftsführer Thomas Fülster stellt den Arbeitgeber in dieser neuen Jobcast-Folge vor.

Das zweite Haus der Marke „Das Schlafwerk“ wird ganz zentral in der Metropole Köln gebaut und soll im Sommer 2025 eröffnet werden. Das digitale Hotelkonzept von DQuadrat Living, das auf Longstay-Gäste abzielt, gibt es bereits in Stuttgart.

Spaniens Kartellbehörde hat eine vorläufige Strafe in Höhe von 486 Millionen Euro gegen Booking.com verhängt. Demnach soll das Unternehmen gegen das Wettbewerbsrecht im Land verstoßen haben.

IHG Hotels & Resorts hat die Unterzeichnung seines ersten Kimpton Hotels & Restaurants in Italien bekanntgegeben. Das Kimpton Hotel in Sizilien soll in der zweiten Jahreshälfte 2025 eröffnet werden.

Am 30. April 2024 öffnet das Kunst- und Designhotel Engelwirt nach umfassenden Umbau- und Restaurierungsarbeiten in Berching im bayerischen Altmühltal. Zwischen diesen historischen Wänden erwacht ein Refugium für Kunst- und Architekturliebhaber, das das Altehrwürdige bewahrt und mit modernen Elementen verbindet.

Erst im vergangenen Jahr eröffnete Milliardär Richard Branson das luxuriöse „Son Bunyola Hotel“ im Tramuntana-Gebirge auf Mallorca. Jetzt ist klar, dass der Unternehmer eine weitere Edel-Unterkunft auf der Balearen-Insel errichten wird, diesmal in einem denkmalgeschützten Anwesen aus dem 15. Jahrhundert.

Europas größter Hotelkonzern Accor hat im Jahr 2023 ein Rekordergebnis erzielt. Dabei überschritt das EBITDA zum ersten Mal in der Geschichte des Unternehmens die Eine-Milliarde-Euro-Marke. In Deutschland blieben die Belegungsraten allerdings deutlich hinter dem Vorkrisenniveau zurück.

Seit 111 Jahren ist das Hotel Astoria Wien fixer Bestandteil der Wiener Hotellerie. Nun war es Zeit für eine Frischzellenkur. Insgesamt werden rund 15 Millionen Euro in den Umbau investiert. Die Wiedereröffnung ist für dieses Frühjahr geplant.

Wenige Produkte sind so emotional wie Urlaub. Deshalb funktionieren Bewertungsplattformen so gut. „Besser gesagt, sie ‚funktionierten‘ gut. Das ist wohl Geschichte“, so die Österreichische Hoteliervereinigung.

Früh übt sich, was ein Meister werden will – frei nach Schillers Helden-Motto haben die Platzl Hotels​​​​​​​ zwei Nachwuchs-Talenten große Verantwortung übertragen und sie zu Küchenchefs auf Zeit befördert.