UFS gibt Pflanzen Hauptrolle auf den Tellern

| Industrie Industrie

Viele Gäste verzichten heute öfter auf Fleisch und entscheiden sich, wenn sie die Wahl haben, für pflanzenbasierte Gerichte, die optional mit Fleisch oder Fisch ergänzt werden können. Beim Genuss möchte dabei trotz Engagement für den Umweltschutz oder gesundheitlicher Aspekte niemand Abstriche machen. Also ist die Kreativität der Gastronomen gefragt, wenn sie mit der Entwicklung des Ernährungsverhaltens in Deutschland Schritt halten möchten.

Unilever Food Solutions bietet eine Fülle an vegetarischen und veganen Rezepten mit optionalen Fleisch- oder Fischkomponenten zur Inspiration und ergänzt sein Sortiment im um innovative Produkte, die die pflanzenbasierte Küche unterstützen.

Zusammen mit The Vegetarian Butcher, Hellmann’s Vegan Mayo, Knorr Professional Zubereitungen für Getreidegerichte und Flora Professional Plant Sahnealternativen bietet Unilever Food Solutions einen Warenkorb aus neuen und bestehenden Produkten, um Pflanzen die Hauptrolle auf dem Teller zu geben. Die Produkte unterstützen Gastronomen und Köche bei der Gestaltung von Menüs und Speisen, die auf die Bedürfnisse von Flexitariern, Vegetariern und Veganern eingehen.

Pflanzliche Ernährung wird 2020 das ganze Jahr über ein wichtiges Thema bei UFS sein. „Gastronomen suchen nach immer besseren Lösungen, um ihren Gästen ein schmackhaftes und nährstoffreiches Angebot zu bieten, das Fleischgerichten in nichts nachsteht. Daher nehmen wir nach und nach immer neue Produkte in unser Sortiment auf und ergänzen sie um clevere Rezept- und Präsentationsideen“, erklärt Dirk Rogge, Leiter der Culinary Fachberatung in Deutschland. „Mit The Vegetarian Butcher haben wir die perfekte Alternative zu Fleisch gefunden. Geschmack und Konsistenz der Produkte sind dem Original zum Verwechseln ähnlich, kommen aber ohne die Begleiterscheinungen aus, die die industrielle Viehzucht mit sich bringt.“ Neben The Vegetarian Butcher werden auch die Knorr Zubereitungen für Getreidegerichte und die neue Hellmann’s Vegan Mayo ab Januar 2020 im Onlineshop von UFS erhältlich sein.

Umfangreiche Angebote auf Online-Plattform

Ergänzend zu den Produkten etabliert UFS eine Online-Plattform, die sich rund um das Thema pflanzenbasierte Ernährung dreht. Dort finden Gastronomen unter anderem Rezepte sowie Informationen zu aktuellen Trends und zur Ernährung der Zukunft. Auch in der bereits erfolgreich angelaufenen UFS Academy werden die passenden Kurse zu dem Themenfeld angeboten.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Frankfurter Buchmesse soll als Sonderedition im Herbst stattfinden

Die Frankfurter Buchmesse soll in diesem Herbst trotz Corona-Pandemie stattfinden. Aber sie wird anders aussehen als bisher. Geplant sei, die Bücherschau vom 14. bis 18. Oktober 2020 auf dem Messegelände, dezentral in der Stadt und zeitgleich virtuell stattfinden zu lassen.

Messebauer befürchten Massenentlassungen in Veranstaltungsbranche

Angesichts des monatelangen Verbots für Messen und Großveranstaltungen rechnet die Branche mit einer großen Entlassungswelle. Nach rund vier Monaten ausgefallener Messen und Veranstaltungen drohe im Juni eine große Kündigungswelle, so der Branchenverband.

Zu wenige Erntehelfer - Spargel wird teilweise auf Feldern bleiben

Den Spargel- und Erdbeerbauern fehlen Erntehelfer. Viele Hilfskräfte aus Osteuropa sind aus Angst vor der Corona-Pandemie zu Hause geblieben. Das «königliche Gemüse» wird in diesem Jahr zum Teil einfach draußen liegen bleiben.

Bierknappheit: In Mexiko-Stadt darf wieder gebraut werden

Die Biervorräte in Mexiko gehen zur Neige - bald könnten sie wieder aufgefüllt werden. Ab dem ersten Juni könne in Mexiko-Stadt nach knapp zwei Monaten erstmals wieder Bier gebraut werden. Mexiko ist der viertgrößte Produzent und größte Exporteur von Bier der Welt.

Verbraucher trinken mehr Fruchtsaft - Starkes Absatzplus im April

Die Verbraucher in Deutschland trinken in der Corona-Krise mehr Fruchtsäfte. In den ersten vier Monaten dieses Jahres haben die Hersteller 396 Millionen Liter abgesetzt, wie der Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie am Freitag in Bonn berichtete.

Heiner Kamps wird 65

Zur Jahrtausendwende erschuf der Bäckersohn praktisch aus dem Nichts Europas größtes Backwarenunternehmen. Nur, um es dann an Barilla zu verlieren. Heute sieht er in der Corona-Krise auch Chancen für mutige Unternehmer und wäre deshalb gerne noch einmal zehn Jahre jünger.

«Aufräumen» in der Fleischbranche: Regierung will gegen Missstände vorgehen

Kritik gab es schon lange, nun soll es schnell gehen: Nach mehreren Corona-Ausbrüchen in Schlachtbetrieben geht die Politik schärfere Regeln für die Branche an - Ärger gibt es vor allem um ein Verbot.

Brauereien kämpfen in Corona-Krise: Fassbierabsatz eingebrochen

Ein kühles Helles mit Freunden am Stammtisch in der Kneipe, in den vergangenen Wochen eine Illusion. Jahrmarkt, Kerb, Sportevent: Fehlanzeige. Nicht nur den Wirten, auch den Brauereien brechen die Umsätze ein. Betroffen ist besonders der Absatz von Fassbier.

Brotsommelier Exner: Kunden und Bäcker sind sehr experimentierfreudig

Die vergangenen Wochen haben aus Sicht des Brandenburger Brotsommeliers Tobias Exner eines gebracht: Verbraucher haben sich in Corona-Zeiten auf gutes Essen und regionale Produkte besonnen. Bäckerbrot werde jetzt wieder geschätzt.

Wahl der Deutschen Weinkönigin findet statt

Die "Wahl der Deutschen Weinkönigin 2020" findet statt. Darauf haben sich das Deutsche Weininstitut (DWI), die Stadt Neustadt an der Weinstraße und der SWR in Abstimmung mit den Vertretern aller deutschen Weinanbaugebiete verständigt.