Be Bio: Schleswig-Holstein bekommt eine neue nachhaltige Hotelmarke

| Marketing Marketing

2010 war das Hotel Miramar in Tönning das erste Biohotel Schleswig-Holsteins. Schon damals setzte Hotelchef Uwe Peters nicht nur zu 100 Prozent Bio-Lebensmittel und -Kosmetika, sondern auch ausschließlich ökologische Reinigungs- und Waschmittel ein. Wie wichtig dies dem Inhaber und Geschäftsführer von inzwischen zwei Hotels bis heute sind, zeigt nun seine neue Marke: „BE BIO“. Bio sein und Bio leben interpretiert der gebürtige Tönninger neu. Das drückt sich durch einige bauliche Veränderungen aber auch in ihren Namen aus. So gehen das Miramar als „be active“ und als Strandhotel Fernsicht als „be natural“ am 1. Oktober 2020 an den Start.

Das Hotel „be active“ hat sich bereits in der Vergangenheit als Anlaufpunkt für Gruppen mit Gesundheitsfokus einen Namen gemacht. Vor allem mit seinen Fastenprogrammen. Diese werden in Zukunft ausgebaut und mit neuen Gesundheitsprogrammen wie zum Beispiel Life Kinetik, Meditation oder Achtsamkeit und Stressreduktion ergänzt. Darauf stellt sich das Hotel auch baulich ein. Als zentraler Treffpunkt des Hotels entsteht ein neuer Aufenthaltsbereich mit Lounge-Charakter. 

„Sich gemeinsam wohlfühlen und erholen ist unser Motto im be active. Dafür steht unser Haus allen Bio-affinen Gästen offen, die Wert auf eine zentrale und dennoch ruhige Lage in der Stadt, Wellness, Sauna, sanfte Aktivität und Gesundheit legen“, fasst Inhaber Peters seine Ideen zusammen.

be natural

Die Lage des Hotels „be natural“ am Ufer der Eider macht auch seinen Namen zum Programm. Das beginnt mit dem vom Husumer Dichter Theodor Storm als „geheimnisvollen Ton“ beschriebenen Wattknistern am Uferrand bis zu den Seehunden, die im längsten Fluss Schleswig-Holsteins leben und auch am Hotel vorbei schwimmen.

„Wir haben das be natural für unsere Individualreisenden konzipiert, die als Paar oder mit ihrer Familie mit allen Sinnen tief in die Natur eintauchen wollen“, erläutert Peters. Wortwörtlich geht das bei Flut mit einem Sprung ins Wasser an der Eider-Badestelle. Im Sommer lockt alternativ auch die nahegelegene Nordsee, im Winter die hauseigene Sauna. Auch Hunde sind im Hotel herzlich willkommen und genießen ein „Hunde-Komfort-Paket“.

Sichtbar wird die Nähe zur Natur auch innerhalb des Hotels. In den renovierten Zimmern dominieren natürliche Materialien und Farben. Erlebbar wird Natur zum Beispiel auf vogelkundlichen Beobachtungen mit dem NABU, im Kanu, bei Wattwanderungen, der Besichtigung einer Schäferei, im Erlebnis-“Garten“ des Mars-Skipper-Hofes oder im bekannten Multimar-Wattforum in Tönning.

BioRestaurant des be natural

„Regionale frische Bio-Küche bedeutet für uns alle Natürlichkeit, Hochwertigkeit und ein intensiveres, echtes Geschmackserlebnis. Das ist unsere Leidenschaft und unser Versprechen.“ So bringt Küchenchef Andy Greifert des seit Juni 2020 zertifizierten BioRestaurants seine tägliche Motivation auf den Punkt, schon beim Einkauf die richtigen Weichen zu stellen. „Saisonale Ernte, ehrlicher Einkauf und artgerechte Haltung bedeuten Genuss mit gutem Gewissen. Das fängt für uns beim Ei vom Biolandhof Knoop am Morgen an und geht bis zum frischen Gemüse vom Biolandhof Milthaler am Abend. Immer in Bioqualität und überwiegend von lokalen Partnern“, verrät der 35jährige aus Rathenow. Zu diesen gehören auch der Biolandhof Görrisau in Silberstedt, die Rohmilchkäserei Backensholz aus Oster-Ohrstedt, die Friesische Schafskäserei aus Tetenbüll und die Fleischerei Thordsen aus Wanderup.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Der Branchenverband hat es sich auch zur Aufgabe gemacht, junge Mitglieder zu fördern und für die Branche zu begeistern. Dabei kooperiert die HSMA Deutschland e.V. mit der Deutschen Hotelakademie.

Die Global Hotel Alliance (GHA) hat ihre Green Collection gestartet. Diese vereint fast 200 Hotels und Resorts, die von GHA-Hotelmarken betrieben werden und die sich für den Schutz von Mensch und Umwelt einsetzen. Auch das Adlon in Berlin ist dabei.

Die BWH Hotel Group Central Europe stellt sich mit ihrem eigenen Reiseblog neu auf. Der neue Blog ihrer Markenfamilie Best Western Hotels & Resorts „Wherever Life Takes You, Inspiration by Best Western“ gibt Inspirationen mit Themen rund ums Reisen und Hoteltipps in neuem Design.

Passend zur Zeitumstellung am kommenden Wochenende hat Novotel in Zusammenarbeit mit Calm die neue Einschlafgeschichte für Kinder „Wanda Waschbär“ eingeführt, die Hotelgäste kostenfrei per App nutzen können. Erwachsenen sollen Übungen in einem Journal zu besserem Schlaf verhelfen.

Das Hotelbonusprogramm der Wyndham Hotels & Resorts gehört zu den beliebtesten und erfolgreichsten Punkteprogrammen am Markt – und das weltweit. Im März wurde nun die 100 Millionen Mitglieder-Marke geknackt.

Die BWH Hotel Group Central Europe verzeichnet einen Neuzugang in Bremerhaven: Das The Liberty Hotel Bremerhaven hat sich für die BW Signature Collection by Best Western entschieden, eine Markenkollektion der internationalen Gruppe.

Prizeotel stellt ihr neues Nachhaltigkeitsengagement prizePromise vor. Dieses bietet einen ganzheitlichen Ansatz für Nachhaltigkeit, vom Bau und dem Design der Hotels bis hin zu einem nachhaltigen Reiseerlebnis mit klimaneutralen Aufenthalten.

Rebranding der GSH-Eigenmarken „Rilano Hotels & Resorts“ und „Arthotel ANA“: Künftig operieren sie  unter der neu von Gorgeous Smiling Hotels gestarteten Eigenmarke „Elaya Hotels“.

Die gute alte Tante Emma – vor allem in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts stand sie für Nähe und Nachbarschaft beim Einkaufen. In ihrem Laden wurde man immer fündig. Transgourmet ​​​​​​​lässt dieses Gefühl in einer modernen Regal-Pop up-Version wieder auferstehen.

Jumeirah Hotels & Resorts hat vor dem Start der FIA Formel-1-Weltmeisterschaft in Bahrain ihre Partnerschaft mit Williams Racing bekanntgegeben. Diese soll den Gästen ausgewählte Veranstaltungen an Grand-Prix-Standorten auf der ganzen Welt bieten.