Deutsche Hospitality bündelt Steigenberger und Jaz in the City im Markensegment Upscale

| Marketing Marketing

Die Marken Steigenberger Hotels & Resorts und Jaz in the City bilden zukünftig gemeinsam das Markensegment „Upscale“ der Deutschen Hospitality. Denis Hüttig übernimmt als Vice President Steigenberger Business & Resorts, Jaz in the City die Leitung des Segments und berichtet in dieser Funktion direkt an CEO Marcus Bernhardt. Neuer Senior Director Operations wird zum 1. Mai 2021 Stefan Frank, General Manager des Steigenberger Airport Hotel in Frankfurt. 

„Hintergrund für die gemeinsame Führung der Marken Steigenberger Hotels & Resorts und Jaz in the City ist die Neustrukturierung unseres Markenportfolios nach Kunden- und Preissegmenten. So stellen wir die Deutsche Hospitality für weiteres Wachstum auf dem Weg zu den Top-3-Hotelgesellschaften Europas auf“, erklärt Marcus Bernhardt, CEO Deutsche Hospitality.

„Unsere Marken Steigenberger Icons, Steigenberger Hotels & Resorts, Jaz in the City, IntercityHotel, MAXX by Steigenberger und Zleep Hotels werden zukünftig in den Segmenten Luxury, Upscale, Midscale und Economy gegliedert. Mit Denis Hüttig konnten wir für das neue Upscale-Segment einen erfahrenen Hotelier und langjährigen Kollegen gewinnen, der in seiner Zeit bei der Deutschen Hospitality bereits maßgeblich zur Entwicklung der Marke Steigenberger Hotels & Resorts beigetragen hat.“

Denis Hüttig ist bereits seit 2012 für die Deutsche Hospitality tätig und übernahm 2020 in der Position des Vice President Operations Steigenberger Hotels & Resorts die operative Verantwortung der Hotelmarke, nachdem er zuvor fünf Jahre lang ebenfalls als VPO die Resort Hotels der Marke verantwortete. In seiner neuen Position als Vice President Steigenberger Business & Resorts, Jaz in the City unterstehen Denis Hüttig Fotis Fakes, Senior Director International Resort Hotels und Stefan Frank, Senior Director Operations. Siegfried Nierhaus, Vice President Middle East, berichtet als Vertreter der Hotels im Nahen Osten an Denis Hüttig. 

Stefan Frank ist seit 2018 als General Manager im Steigenberger Airport Hotel in Frankfurt am Main tätig. Zuvor sammelte er jahrelange Berufs- und Führungserfahrung bei der InterContinental Hotels Group, wo er zuletzt als Area General Manager die InterContinental Hotels in Moskau, Kiew und Bukarest verantwortete sowie das Pre-Opening des InterContinental Hotels in Sofia, Bulgarien leitete. Seinen Posten als General Manager des Steigenberger Airport Hotels wird er ab Mai 2021 interimsweise parallel zu seiner Funktion als Senior Director Operations weiterhin bekleiden. Die Nachfolge von Frank im Steigenberger Airport Hotel wird in Kürze bekannt gegeben.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Kampagne ‚Feel Good‘ wirbt 2021 für nachhaltigen Urlaub in Deutschland

Die Covid 19-Pandemie hat das Bewusstsein der Reisenden für Nachhaltigkeit weltweit weiter geschärft. Diese Entwicklung der Kundenbedürfnisse nimmt die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) auf und erweitert 2021 den Radius ihrer Kampagne ‚Feel Good‘.

50 Jahre Penta Hotels: Hotelgruppe feiert Jubiläum mit Weiterentwicklung der Marke

Penta Hotels will zum 50-jährigen Bestehen die eigene Marke weiterentwickeln. Dafür startet das Unternehmen die groß angelegte Kampagne „Welcome to the Summer of 1971“ im Stil der 1970er Jahre.

Naturhotel Forsthofgut mit Neuheiten für Familien

Seit Juni bietet das Naturhotel Forsthofgut am Fuße der Leoganger Steinberge neue Angebote für Familien – so zum Beispiel eine zusätzliche Badelandschaft mit mehreren Rutschen, eine Wasserwerkstatt und eine Schwimmhalle.

Programm für den HSMA e- & MICE Day am 6. September 2021 veröffentlicht 

Die HSMA hat ihr Programm für den e- & MICE Day am 6. September 2021 veröffentlicht . Die Schwerpunkte liegen im Bereich E-Commerce, Distribution, Technologie, Digitalisierung und Revenue Management. Außerdem um das Thema „Sales & MICE“.

Du oder Sie? - Das Marketing kämpft mit der Höflichkeit

Für Marketing-Chefs von Südtirol bis Schleswig wird der Umgang mit der deutschen Sprache schwieriger. Dabei geht es keineswegs nur um Gendersternchen oder Rassismus. Kopfzerbrechen macht schon der erste Schritt: Wie rede ich meine Kundschaft an - Du oder Sie?

Radisson und Allego bauen europaweites Ladenetzwerk für Elektrofahrzeuge auf

Radisson und Allego haben ihre strategische Partnerschaft zur Bereitstellung eines E-Mobilitätsnetzwerks in ganz Europa bekanntgegeben. Diese hat zum Ziel, Ladestationen an über 220 Radisson-Standorten aufzubauen und zu betreiben.

McDonald's sponsert 50 Jahre lang den SC Chemnitz

Der Sieger-Sportverein der Aktion #50FOR50 von McDonald’s steht fest: Der Schwimm-Club Chemnitz von 1892 hat sich gegen eine Vielzahl von Bewerbungen aus ganz Deutschland durchgesetzt. Damit erhält der Verein mit einer Laufzeit von 50 Jahren einen der längsten Sponsoringverträge Deutschlands.

Volvic und Airbnb: Übernachtung im Vulkan

Ab dem 19. Juli können Fans von großen Kulissen und Abenteuern einmalig für den 18. auf den 19. September 2021 eine Nacht in einem Schlaf-Pod inmitten des Vulkans von Volvic in Frankreich buchen. Mitten in einem der größten Naturschutzgebiete Europas.

Podcast-Interview: Bikerhotel in der Rhön

Kai Gelhausen, Geschäftsführer im Best Western Plus Konrad Zuse Hotel in Hünfeld, spricht im Podcast-Format über seine Leidenschaft zum Motorradfahren und wie er sein Vier-Sterne-Hotel in der Rhön zu einem echten Bikerhotel gemacht hat.

„Geh‘n Sie mit Dorint auf Tour“: Hotelmarke wirbt im TV um Gäste

Dorint startet eine Werbekampagne mit dem Markenbotschafter Ingolf Lück. Die Spots zu „Geh‘n Sie mit Dorint auf Tour“ sind bis Ende August im ZDF und bei NTV zu sehen. Darin greift Dorint auf den „Konjunktur Cha-Cha“ von „Hazy Ostermanns“ zurück.