Flemings Hotels startet „Dogs Welcome Programm“

| Marketing Marketing

Flemings Hotels bereitet ab sofort nicht nur Herrchen und Frauchen einen tierisch guten Empfang. Mit dem neuen „Dogs Welcome Programm“ fühlen sich auch Vierbeiner im Hotelzimmer wohl. Ein Napf-Set und eine Decke stehen ab dem Check-In bereit. 

Urlaub mit Hund in Bremen, Frankfurt, München, Wien und Wuppertal: Bei den Flemings Hotels nehmen Städtereisende ihr Haustier einfach mit. Jedes Haus verfügt dafür auf einer separaten Etage über eigene „Hunde-Zimmer“. Gegen einen Aufpreis wohnen die Vierbeiner mit im Zimmer.

Neu kommt nun in allen Städten ein Hunde-Package dazu. Es beinhaltet ein eigenes Hundenapf-Set und eine Hundedecke. Die handgefertigten Näpfe samt passendem Tablett bestehen aus Porzellan. Das mit Vlies angefütterte und versteppte Innenfutter der Decke macht sie weich und gleichzeitig resistent gegen Tierhaare. Damit der Hund auch seine Auszeit im Urlaub findet, gibt es zudem ein eigenes Türschild. Mit dem Hinweis „Dog inside“ weiß das Hotelpersonal genau Bescheid und stört das Tier nicht.

Damit haben Hunde die Möglichkeit, allein auf dem Zimmer zu bleiben, beispielsweise während des Frühstücks. Außerhalb der Gastronomie begleiten die Vierbeiner an der Leine ihre Herrchen und Frauchen im ganzen Haus. Das Team der Flemings Hotels kennt zudem die Umgebung genau. Es hält Tipps für die Gassirunde oder gemeinsame Ausflüge bereit.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Wolt und McDonald's Deutschland haben ihre deutschlandweite Partnerschaft verkündet. Wolt, seit kurzem Teil von DoorDash, liefert ab sofort aus knapp 90 Filialen in Deutschland zu den Kunden nach Hause. Weitere Restaurants sollen folgen.

Chat GPT ist gerade in aller Munde und wird als Revolution des Online-Marketings betitelt. Doch was bedeutet das eigentlich für die Vermarktung? Und welchen Nutzen spielt die Künstliche Intelligenz zukünftig im Hotel-Online-Marketing? Ein Gastbeitrag der Online Birds blickt in die Zukunft.

Seit 2015 ist die TQSR Group Masterfranchisenehmer für Burger King in Österreich und betreibt zudem die eigenen Marken Rosenberger, Rosehill Foodpark, Coffeeshop Company sowie Fast and Fresh. Nun hat sich TQSR einen neuen Namen spendiert.

Subway kündigt mit dem neuen Philly Beef Teriyaki auf pflanzlicher Basis den Beginn einer langfristigen Partnerschaft mit The Vegetarian Butcher an. Das Sandwich ist landesweit bis zum 14. Februar 2023 in allen teilnehmenden Restaurants erhältlich.

Das Kempinski-Hotel Adlon hat eine Augmented-Reality-App auf den Markt gebracht, mit der Interessierte die Nobelherberge digital erleben können. Mit der neuen App kann jeder ein Selfie vor dem Elefantenbrunnen schießen oder die Präsidentensuite erkunden.

Mit einer neuen Imagekampagne will das bayerische Wirtschaftsministerium Einheimische und potenzielle Arbeitskräfte vom Tourismus überzeugen. Die Werbung unter dem Titel «Wir machen Urlaub» soll bis Ende Februar ausgespielt werden.

Das neue Jahr bringt ein neues Mitglied in die Reihen der The Leading Hotels of the World: Seit dem 1. Januar 2023 ist nun auch das Alpin Resort Sacher Seefeld-Tirol Teil der Kollektion unabhängiger Hotels.

Share Now und die 25hours Hotels starten eine Partnerschaft in Österreich und Deutschland. Gäste können ab sofort in Wien, Berlin, Hamburg und München auf die Fahrzeuge des Unternehmens zurückgreifen.

Der finnische Lieferdienst Wolt und der Schnelllieferdienst Flink sind jetzt deutschlandweit Partner. Das Warenangebot von Flink ist ab sofort auch über die Wolt-App bestellbar. Die Wolt-Mitarbeiter liefern die Waren dabei auch aus.

Mit Bienchen Sina hat die 2015 von Arcotel gegründete Initiative Give Bees a Chance nun ein Gesicht bekommen. Ihr erstes Abenteuer können kleine Hotelgäste nun im Taschenbuch “Aufregung um Sina“ nachlesen - oder sich von den Eltern vorlesen lassen.