Podcast von Best Western mit 30.000 Hörern

| Marketing Marketing

Wenige Wochen nach Veröffentlichung der ersten Episode hat das Podcast-Format „Wherever life takes you… Stories by Best Western Hotels & Resorts“ der BWH Hotel Group Central Europe schon die 30.000-Hörer-Marke geknackt. In den bisher 15 regelmäßig erschienenen Folgen geben die individuellen Hoteliers der Gruppe persönliche Einblicke und berichten über ihr Engagement und ihre Leidenschaft als Gastgeber.

Die Verbreitung der Episoden erfolgt sowohl über die eigene Webseite unter www.bestwestern.de/podcast als auch über alle bekannten Podcast-Portale sowie Online-Entertainment-Angebote für Reisende im Bahnverkehr. „Die rasant steigenden Zugriffs- und Hörerzahlen innerhalb kurzer Zeit freuen uns sehr. Sie bestätigen, dass wir mit unserem neuen Podcast, der unter unserer Dachmarkenkampagne ‚Gastgeber aus Leidenschaft‘ ins Leben gerufen wurde, sowohl unsere Gäste, Partner als auch Mitarbeiter und viele Reiseinteressierte erreichen. Ein großes Dankeschön gilt all unseren Hoteliers, die in den sehr persönlichen Gesprächen ihre vielfältigen und außergewöhnlichen Geschichten ganz offen teilen. Damit wird unser Podcast dem aktuellen Bedürfnis Reisender nach Regionalität, Nähe und dem Kennenlernen von Menschen hinter einer Marke oder den Hotels gerecht und ist gewiss auch deshalb so erfolgreich“, sagt Carmen Dücker, Geschäftsführerin der BWH Hotel Group Central Europe GmbH in Eschborn.

 Individuelle Geschichten von Gastgebern

„Bei uns schreibt und lebt jedes Hotel seine eigene, ganz individuelle Geschichte. Deshalb gibt es viel zu erzählen: von Hoteliers und ihrem Engagement für das, was ihnen am Herzen liegt. In unseren Interviews und Gesprächen lassen wir die Hörer regelmäßig hinter die Kulissen der Hotels blicken und erhalten sehr persönliche, emotionale Eindrücke wie auch spannende Inspirationen“, so Dücker.

Die Stories und Interviews der Hoteliers der Gruppe sind unter dem Motto „Gastgeber aus Leidenschaft“ konzipiert: So sprechen Hoteliers im Podcast nicht nur über ihr großes Herzblut für den eigenen Betrieb, sondern auch zu ihren Herausforderungen als Unternehmer und geben ganz persönliche Einblicke und Erfahrungen preis.

Und die Themenvielfalt ist groß: vom Biker- oder Erwachsenenhotel über Sterneküche, Promibesuche und Bikinimuseum bis hin zur Bierbraukunst, dem perfekten Grill-Erlebnis, Lama-Trekking und Nachhaltigkeitskonzept – jeder Hotelier hat in den bisherigen Podcast-Folgen einen ganz eigenen, einzigartigen Schwerpunkt gesetzt. Aktuell ist die 15. Episode der Reihe unter dem Titel „Aufatmen im alpinen Designhotel“ erschienen: Christoph Mazur, COO der Alpin Family Unternehmensgruppe und gewerberechtlicher Geschäftsführer des Elements Ressort Zell am See in Österreich, das zur BW Signature Collection gehört, spricht darin über das Designhotel, das Lifestyle und Naturerlebnisse verbindet – und er stellt seine ganz persönlichen Luxusmomente vor.

Diese und alle weiteren Episoden des Podcasts „Wherever life takes you“ stehen online unter www.bestwestern.de/podcast sowie auf Spotify, iTunes, Deezer und anderen Podcast-Verzeichnissen zur Verfügung. Bahnreisende im Fernverkehr sowie Nutzer des ICE-Portals und weiterer Entertainment-Angebote der Deutschen Bahn haben ebenfalls Zugang zu den regelmäßig veröffentlichten Talks der Best Western Hotels & Resorts. Begleitet wird der Podcast von weiteren Marketing-Maßnahmen der BWH Hotel Group Central Europe.


Zurück

Vielleicht auch interessant

ACHAT Hotels: Sommer-Flatrate auch für Kids: 34 Hotels, 28 Städte, drei Länder

ACHAT Sommer-Flatrate: „Einen ganzen Monat übernachten zwei Erwachsene und zwei kleine Kinder in 34 Hotels, 28 Städten und drei Ländern zum Flatrate-Preis – wenn das keine verlockenden Zahlen für einen echt guten Sommerurlaub sind.

HSMA e- & MICE Day als Hybrid-Event im September 2021

Der HSMA e- & MICE Day 2021 wird vom 5. bis 6. September 2021 im Maritim Hotel in Düsseldorf stattfinden. Das Motto „United Skills of Hospitality“ soll auf die gegenseitige Abhängigkeit der einzelnen Fachbereiche aufmerksam machen. Hinzu kommt das Angebot einer Plattform für den gegenseitigen Austausch.

Finanzierung über Crowdfunding: Hoteliers planen Werbekampagne für Geschäftsreisen

Michael End, Managing Director der 25 Hours-Hotels, will 350.000 Euro für eine Werbekampagne für die Business-Hotellerie sammeln. Accor, Motel One und Vienna House sind bereits mit von der Partie. Jeder Hotelier kann sich beteiligen und Teil des Projektes werden – Mindesteinsatz: 1.000 Euro.

Best Western schickt eigenen Hotel-Podcast auf Sendung

Best Western geht unter die Podcaster. Ein dem Podcast „Wherever life takes you“ von BWH Hotel Group Central Europe sprechen Best Western Hoteliers jetzt über persönlichen Geschichten, die Leidenschaft als Gastgeber und Herausforderungen als Unternehmer.

Ringhotels mit neuem Markenauftritt

Die Ringhotels haben die vergangenen Monate genutzt und sich einen neuen Markenauftritt spendiert. Dazu zählen neben einer neuen Website und neuem Logo auch neue Vermarktungsformen für die Hoteliers sowie die Entwicklung einer Untermarke.

Kostenlos übernachten bis Jahresende: a&o versteckt "Golden Key" unter Matratzen

Einfach mal unter die Matratze schauen: Im Juni lohnt sich der kurze Handgriff, denn da liegt in jedem a&o ein „Golden Key“ versteckt. Wer das Glück hat und diesen besonderen Schlüssel findet, übernachtet bis zum Jahresende gratis.

Dorint An der Messe Basel wird zum Essential by Dorint Basel City

Nach der Renovierung der öffentlichen Bereiche des Dorint An der Messe Basel, empfangen Hoteldirektor Robert Wiesner und sein Team seit dem 1. Juni 2021 die Gäste im neuen „Essential by Dorint Basel City“.

„Schönster Pool der Welt“: Zürcher Hoteliers gehen baden

Zürich Tourismus und 75 Hotels der Stadt Zürich wollen Reisende im Sommer in ihre Stadt locken und für Kurzurlaube gewinnen. Dafür steigen die Gastgeber jetzt gemeinsam in den, aus ihrer Sicht, „schönsten Pool der Welt“, den Zürichsee, und werben für ihre Stadt.

Anzeige

Wie Hotels bestmöglich vom boomenden Inlandstourismus profitieren

In diesem Jahr werden Reisen in Deutschland oder ins benachbarte Ausland wieder hoch im Kurs stehen. Bei einer guten Buchungslage geht es darum, den optimalen Umsatz pro Zimmer (RevPAR) zu erzielen. Der RevPAR von Buchungen beim Arrangement-Anbieter „Kurz Mal Weg“ lag zuletzt bei 150 Euro. Davon können alle Hoteliers profitieren.

Four Seasons Private Jet steuert ab 2022 Antarktis, Bahamas und Machu Picchu an

Four Seasons Hotels and Resorts hat eine neue Reiseroute für ihren "Private Jet" vorgestellt. Und das von der Antarktis über Machu Picchu und Bogotá bis nach Buenos Aires. Zusätzlich erwartet Reisende die Rückkehr der "World of Adventures"-Route.